Kündigung Nichtzahlung Nebenkosten

Dieses Thema im Forum "Kündigung" wurde erstellt von inverness02, 15.10.2007.

  1. #1 inverness02, 15.10.2007
    inverness02

    inverness02 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    15.10.2007
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, unsere Mieter weigern sich einfach ihre Nebenkosten zu bezahlen; die Berechnung würde nicht stimmen. Gerade weil wir deswegen schonmal Probleme mit Mietern hatten, lassen wir die geamte Nebenkostenabrechnung von der Fa. ista erstellen. Die anderen Mieter des MFH akzeptieren und zahlen auch die Nachforderungen, sie sich in einem nachvollziehbaren Rahmen befinden.
    Aber unsere Zahlungsverweigerer meinen eben, sie hätten nicht soviel geheizt, obwohl selbst im Winter Fenster und Terrassentür immer wieder offen stehen. Darüber hinaus ist auch in den Medien immer wieder darauf hingewiesen worden, dass die Nebenkosten insbesondere durch die höheren Heizkosten ziemlich steigen werden.

    Meine Frage wäre nun, wäre eine ordentliche Kündigung wegen Nichtzahlung der Nebenkosten (Endabrechnung) rechtens?
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 onkelfossi, 15.10.2007
    onkelfossi

    onkelfossi Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    02.12.2006
    Beiträge:
    825
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!

    Also sie zahlen die Nachforderung einer Betriebskostenabrechnung nicht? Deswegen kannst du nicht kündigen.

    VG, fossi :wink
     
  4. RMHV

    RMHV Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    16.07.2005
    Beiträge:
    3.747
    Zustimmungen:
    61
    Eine Forderung aus einer Betriebsksotenabrechnung wird zunächst eingeklagt werden müssen. Bleibt eine Zahlung nach einem entsprechenden Urteil aus und ist auch die Vollstreckung fruchtlos, wird man dies als berechtigtes Interesse des Vermieters an der Beendigung des Mietverhältnisses ansehen können. Eine Fortsetzung des Mietverhältnisses mit einem nicht zahlungsfähigen Mieter wird dem Vermieter kaum zuzumuten sein.
     
  5. Dr.No

    Dr.No Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    19.03.2007
    Beiträge:
    584
    Zustimmungen:
    0
    Wieso nicht? Wir sprechen hier über eine ordentliche Kündigung, nicht über eine
    fristlose.
     
  6. #5 pragmatiker, 15.10.2007
    pragmatiker

    pragmatiker Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    10.07.2007
    Beiträge:
    1.273
    Zustimmungen:
    0
    seh ich auch so. jeder vertragsbruch k a n n zu einer ordentlichen kündigung führen. allerdings würde ich taktisch so vorgehen, wie von rmhv gesagt. bei einem einmaligen ausbleiben der bk-nachzahlung sollte man zahlungsklage oder mahnbescheid versuchen.
    die kündigung ist ja das "letzte mittel", so dass man dem richter schon nachweisen sollte, das man das naheliegende getan hat.
     
  7. #6 onkelfossi, 15.10.2007
    onkelfossi

    onkelfossi Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    02.12.2006
    Beiträge:
    825
    Zustimmungen:
    0
    Ja, wenn der Mieter seine vertraglichen Pflichten schuldhaft nicht unerheblich verletzt. Das muss ja erstmal festgestellt werden. Nach dem Sachverhalt hier einfach kündigen würde doch nichts bringen. Da legt der Mieter doch sofort Widerspruch ein. Also muss das Gericht her. Nur dieser Umfang war vom Themenstarter sicher nicht gewollt, glaub ich.

    VG, fossi :wink
     
  8. #7 inverness02, 16.10.2007
    inverness02

    inverness02 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    15.10.2007
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Nur leider werde ich um diesen Umfang nicht herum kommen. Man kann das Geld ja nicht einfach "abschreiben". Aber ich ahnte schon, dass eine Kündigung wahrscheinlich fruchtlos verlaufen könnte. Vielen Dank für eure Beiträge!
     
Thema: Kündigung Nichtzahlung Nebenkosten
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. nebenkostennachzahlung kündigung

    ,
  2. nichtzahlung nebenkostennachzahlung

    ,
  3. nichtzahlung von nebenkosten

    ,
  4. Nichtzahlung der Nebenkosten,
  5. kündigung bei Nichtzahlung der betriebskosten,
  6. nebenkostennachzahlung kündigungsgrund,
  7. kündigung nebenkostennachzahlung,
  8. betriebskostennachzahlung kündigungsgrund ,
  9. kündigung wegen nichtzahlung der nebenkostennachzahlung,
  10. Kündigung wegen Nichtzahlung der Nebenkosten,
  11. nebenkosten kündigungsgrund,
  12. Kündigung wegen nichtzahlung betriebskostennachzahlung,
  13. wohnungskündigung wegen nebenkostenrückstand,
  14. Betriebskosten Kündigung,
  15. kündigung wegen nichtzahlung nebenkosten,
  16. nichtzahlung der nebenkosten kündigung,
  17. wohnungskündigung wegen nebenkosten,
  18. abmahnung wegen nichtzahlung nebenkosten,
  19. Nichtzahlung betriebskosten,
  20. kündigung wegen nichtzahlung nebenkostennachzahlung,
  21. nebenkostenabrechnung kündigungsgrund,
  22. nichtzahlung betriebskosten Kündigung,
  23. betriebskostennachzahlung kündigung,
  24. Kündigung Betriebskosten,
  25. kündigung wohnung wegen nebenkosten
Die Seite wird geladen...

Kündigung Nichtzahlung Nebenkosten - Ähnliche Themen

  1. Kündigung lebenslanges Wohnrecht

    Kündigung lebenslanges Wohnrecht: Seit 2005 bin ich Eigentümer eines Zweifamilienhauses und mein, seit September verwitweter Vater hat ein eingetragenes Wohnrecht in der...
  2. Mieter von Gewerberaum nicht auffindbar / Kündigung

    Mieter von Gewerberaum nicht auffindbar / Kündigung: Hallo, wir haben schon seit geraumer Zeit mit einem Mieter Probleme wegen unregeläßigen Mietzahlungen, Beleidigung, Sachbeschädigung, Androhung...
  3. Kündigung vor Einzug

    Kündigung vor Einzug: Hallo Zusammen, Eine Dame wollte mir ein Zimmer vermieten, in ihrer Wohnung, in der sie selber aber auch Miete zahlt. Ihre Vermieterin darf auch...
  4. kündigung wegen eigenbedarf

    kündigung wegen eigenbedarf: guten abend, folgender sachverhalt: - wegen eigenbedarf mußte ich mieter nach über 5 jahren mit einer kündigungsfrist von 6 monaten fristgerecht...
  5. Kann ich Mietern irgendwie kündigen?

    Kann ich Mietern irgendwie kündigen?: Hilfe. Ich habe folgendes Problem: Mein Eigenheim ist seit dem letzten Jahr vermietet, da ich wieder zu meinem Mann gezogen bin. Jetzt bin ich im...