Kündigung verspätete und ausbleibende Mietzahlung

Diskutiere Kündigung verspätete und ausbleibende Mietzahlung im Kündigung Forum im Bereich Mietvertrag über Wohnraum; Hallo zusammen, habe das gleiche Problem. Novembermiete wurde am 30.11 bezahlt Dezember und Januar noch gar nicht. Habe leider keine...

  1. #1 Manta-Manta, 14.01.2021
    Manta-Manta

    Manta-Manta Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    14.01.2021
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    habe das gleiche Problem.

    Novembermiete wurde am 30.11 bezahlt
    Dezember und Januar noch gar nicht.

    Habe leider keine Rechtschutzversicherung

    Abmahnung ist bereits schriftlich erfolgt

    Alleinerziehende Mutter mit 3 Kindern wohnt in meinem Mietshaus...

    Was könnt Ihr mir hier empfehlen zu machen, damit dies beendet wird
    (Brauche ich einen Anwalt?)

    VIelen Herzlichen Dank
     
  2. Anzeige

  3. Andres

    Andres
    Moderator

    Dabei seit:
    04.09.2013
    Beiträge:
    11.269
    Zustimmungen:
    5.442
    Wenn du fragen musst, lautet die Antwort: Ja, definitiv. Suche einen Fachanwalt für Miet- und Wohnungseigentumsrecht auf. Der soll sich mit Kündigung und Räumung befassen. Mit mehr Erfahrung und guten Nerven (und den Schriftsätzen aus der letzten Räumung in der Hinterhand) kann man das selbst versuchen, aber für den Anfang halte ich das für eine ganz schlechte Idee mit der Möglichkeit erheblichen finanziellen Schadens.


    Keine übertriebene Sorge vor Härtefällen. Es ist möglich, dass die Mieterin einen gewissen zusätzlichen Schutz genießt, aber wenn die Miete nicht kommt, ist das alles endlich. Trotzdem wird das Verfahren mehrere Monate dauern. Daher ist es wichtig, dass du dich bei deinem Anwalt gut beraten fühlst.
     
  4. #3 Manta-Manta, 14.01.2021
    Manta-Manta

    Manta-Manta Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    14.01.2021
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Vielen Dank für deine Antwort.

    Das dies einige Monate dauert, hab ich mir schon fast gedacht.

    Für die Rechtsanwalt und Gerichtskosten muss ich dann aufkommen?

    Womit muss ich den hier ca. Rechnen? (Auch wenn ich wohl im Recht bin..)
     
  5. Andres

    Andres
    Moderator

    Dabei seit:
    04.09.2013
    Beiträge:
    11.269
    Zustimmungen:
    5.442
    Du musst auf jeden Fall Vorschüsse leisten. Im Erfolgsfall muss die Mieterin dir diese Kosten erstatten, aber bei einer alleinerziehenden Mutter mit 3 Kindern darf man wohl davon ausgehen, dass die Pfändungsfreigrenze so hoch ist, das dort nichts zu holen ist. In diesem Fall bleibst du auf den Kosten sitzen. Ich schreibe es immer wieder: Schlecht beraten zu sein, ist wesentlich teurer als jedes Anwaltshonorar.


    Das ist schwer zu sagen, denn es kommt ganz erheblich darauf an, wie sich die Mieterin verhält. Wenn der Anwalt nur eine Kündigung schreibt und die Mieterin von alleine das Feld räumt, sind das ein paar hundert Euro. Nach einer Räumungsklage wäre es ein kleinerer vierstelliger Betrag. Zieht die Mieterin auch nach verlorenem Prozess noch nicht aus und kommt es zur Räumung kann man für eine klassische Räumung grob mit (1 + Anzahl Räume) * 1000 € rechnen, bei einer Berliner Räumung dagegen nur wenige hundert Euro, dafür muss man sich danach mit dem Wohnungsinventar beschäftigen.

    Zu den Anwalts- und Gerichtskosten kannst du dich etwas mit dem Kostenrechner des DAV befassen. Streitwert ist eine Jahresmiete. Die gegnerischen Anwaltskosten trägst du nur, wenn du verlierst. Zu den Gerichtskosten kommen ggf. Kosten für Zeugen oder Gutachter (die wesentlich höher liegen können) und die Kosten der Räumung sind dort nicht berücksichtigt.
     
Thema:

Kündigung verspätete und ausbleibende Mietzahlung

Die Seite wird geladen...

Kündigung verspätete und ausbleibende Mietzahlung - Ähnliche Themen

  1. Kündigung verspätete Mietzahlung

    Kündigung verspätete Mietzahlung: Hallo zusammen, Mietpartei, die ich sehr gern loswäre. Viel Probleme. Auch hier im Forum mehrfach angesprochen. Im November war die Mietzahlung...
  2. Ordentliche Kündigung wegen verspäteter Zahlungen - ist vorherige Abmahnung notwendig?

    Ordentliche Kündigung wegen verspäteter Zahlungen - ist vorherige Abmahnung notwendig?: Hallo zusammen, aus verschiedenen Gründen, die nicht kündigungsrelavant sein dürften, manöveriert sich eine Mietpartei immer mehr in den Bereich,...
  3. Kündigung wegen wiederholt verspäteter Mietzahlung

    Kündigung wegen wiederholt verspäteter Mietzahlung: Folgendes Problem: Mieter seit 4 Jahren in der Wohnung. Im 1. Jahr gab es keine Probleme Im 2. Jahr, d.h. nach ungefähr 12 Monaten zieht der...
  4. Fristlos kündigen? Meist verspätete Miete. Heute zum 22.5 noch nichts da

    Fristlos kündigen? Meist verspätete Miete. Heute zum 22.5 noch nichts da: hallo, ich habe zu November 2016 meine Wohnung an eine Mutter mit 3 Kindern vermietet. (Nicht die beste Konstellation...) Bereits die erste...
  5. verspätete Mietzahlungen... kann ich kündigen ?

    verspätete Mietzahlungen... kann ich kündigen ?: Hallo und guten Tag, ich habe einen Mieter, dessen Miete vom Jobcenter bezahlt wird. Leider kommt es immer wieder zu verspäteten Zahlungen. Ich...