Kündigung von Mietern

Dieses Thema im Forum "Kündigung" wurde erstellt von Sanierer, 30.12.2013.

  1. #1 Sanierer, 30.12.2013
    Sanierer

    Sanierer Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    30.12.2013
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo in die Runde,

    ich bin seit kurzem Eigentümer von 4 Häusern im unsaniertem Zustand.
    3 der Häuser würde ich gerne kpl. sanieren.
    Das 4. würde ich erst mal die nächsten 2 Jahre so belassen.
    In den 3 Häusern wohnen teilweise Mieter wie man Sie nur aus dem Fernseher kennt, ohne Sozialverhalten, dafür aber staatlich gestützt.

    Jetzt meine Frage: Wie kann man die Mieter schnell kündigen ?

    Vielen Dank
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 BHShuber, 30.12.2013
    BHShuber

    BHShuber Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    12.12.2013
    Beiträge:
    2.429
    Zustimmungen:
    693
    Ort:
    München
    das wird nicht einfach werden

    Hallo Sanierer,

    guckst du mal hier:

    Kündigung Mietvertrag - Kündigungsfristen für Ihre Wohnung im Mietrecht - Finanztip

    Hier sollte mal alles stehen, wie wann was wo usw. für die erste Orientierung. (Link sieht seltsam aus funktioniert aber)

    Beachte insbesondere den Passus HÄRTEFÄLLE

    Bei deinem Vorhaben empfehle ich eine Mitgliedschaft in einem Haus und Grundbesitzerverein, hierdurch bekommst du eine erste Einschätzung durch einen Verbandsanwalt und evtl. kostengünstiger eine an den Verband angeschlossenen Rechtsanwalt, denn den wirst du brauchen. :erschreckt001:

    Gruß

    BHShuber
     
  4. #3 Pharao, 30.12.2013
    Zuletzt bearbeitet: 30.12.2013
    Pharao

    Pharao Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.01.2012
    Beiträge:
    7.861
    Zustimmungen:
    508
    Hi,

    lass mich raten: günstig erworben mit dem Hintergedanken es nun herzurichten und dann teurer weiter zu vermieten oder weiter zu verkaufen :? Klar, das einem dann Mieter (wie aus dem Fernseher - was immer das bedeuten soll) als störend empfunden werden.

    Eigenlich müsste man genau solche Mieter mehr schützen !
     
  5. #4 Papabär, 30.12.2013
    Papabär

    Papabär Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    16.12.2010
    Beiträge:
    5.717
    Zustimmungen:
    425
    Ort:
    Berlin
    Naja, ... diese Annahme anhand er der vorgegebenen Fakten halte ich wohl für etwas voreilig.


    Apropos Fakten: Bei derart dürftigen Angaben gibt´s im Fernsehen stets nur eine Antwort: Nimm den roten Draht! :5:
     
  6. Pharao

    Pharao Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.01.2012
    Beiträge:
    7.861
    Zustimmungen:
    508
    Naja Papabär,

    also wenn ich gleich mal "seit kurzem Eigentümer von 4 Häusern im unsaniertem Zustand" wäre, also dann finde ich diese Annahme nicht so abwägig, gerade wenn man jetzt gleich mal 3 Häuser davon komplett sanieren will.

    Und so wie er von seinen Mieter redet "wie man Sie nur aus dem Fernseher kennt, ohne Sozialverhalten, dafür aber staatlich gestützt", sagt doch auch schon viel aus.
     
  7. #6 BHShuber, 31.12.2013
    BHShuber

    BHShuber Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    12.12.2013
    Beiträge:
    2.429
    Zustimmungen:
    693
    Ort:
    München
    Die DOMiZiL`S und PATRIZIA`S dieser Welt

    Hallo nochmal,

    ein Profi scheint mir der Fragende nicht gerade zu sein in Anbetracht der Tatsache, dass er schon mal in einem Forum fragt "wie kann ich die Mieter am schnellsten Kündigen"

    Weis er was da auf ihn zukommt, handelt es sich um eine Wohnungsprivatisierung so wie es DOMICIL und PATRIZIA im großen Stil macht? Um bei den Großen dieser Welt mitzufressen muss man wie die Großen dieser Welt auch fressen können!

    Alleine wenn man bedenkt, was für Rechtssteitigkeiten da auf einen Zukommen können, wenn das Mietklientel so ist wie er beschreibt, kriegt jeder von den Herrschaften Prozesskostenbeihilfe für Lau, da braucht man gute Anwälte und einen dicken Geldbeutel.

    Gruß

    BHShuber
     
  8. #7 Papabär, 31.12.2013
    Papabär

    Papabär Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    16.12.2010
    Beiträge:
    5.717
    Zustimmungen:
    425
    Ort:
    Berlin
    Das habe ich so auch nicht behauptet ... allerdings fällt mir noch mind. eine deutlich weniger spektakuläre Alternative ein - und von daher sollte die Frage, wie der TE nun Eigentümer geworden ist entweder offen bleiben - oder zumindest erst einmal im wohlwollendsten Sinne (=> "im Zweifel für den Angeklagten") interpretiert werden.

    Für die Eingangsfrage dürfte dies m.E. ohnehin keine Rolle spielen. Ich halte es jetzt auch erst einmal für müßig, dem TE zu erklären, dass man sich auch zu Tode sanieren kann (angeblich soll man in entsprechenden Objekten die ehem. Eigentümer ja zuweilen schon mal im Dachstuhl gefunden haben - gut abgehangen. Mir ist ein solcher Anblick bislang zum Glück erspart geblieben).

    Nur ... ohne weitere Informationen lässt sich die Frage halt nur mit "Garnicht!" beantworten.
     
  9. #8 immodream, 31.12.2013
    immodream

    immodream Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    05.05.2011
    Beiträge:
    2.209
    Zustimmungen:
    461
    Hallo Papabär,
    was bedeutet der Satz " Nimm den roten Draht " ?
    Ich sehe zu wenig Hartz4 Fernsehen und deshalb fehlt mir etwas aktuelle Allgemeinbildung.
    Grüße
    Immodream
     
  10. Pitty

    Pitty Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    30.12.2012
    Beiträge:
    3.281
    Zustimmungen:
    321
    :5::5::verrueckt002:
     
  11. #10 prinzregent, 01.01.2014
    Zuletzt bearbeitet: 02.01.2014
    prinzregent

    prinzregent Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    18.11.2013
    Beiträge:
    187
    Zustimmungen:
    13
    " lass mich raten: günstig erworben mit dem Hintergedanken es nun herzurichten und dann teurer weiter zu vermieten oder weiter zu verkaufen " ist das Orginal. Es wurde von mir gekuerzt. Ich bitte um Entschuldigung. Altbau aufkaufen und sanieren halte ich fuer eine serioese Sache . Es schafft Arbeit. Natuerlich teurer weitervermieten, die Arbeit der Sanierung muss ja bezahlt werden. Keine Handwerker arbeitet gratis.

    ha ha ha, wieder einer.

    Na hoffentlich wohnt keine alte Oma als Roma im Haus und wird vom Gesetzgeber und dem Mieterbundschutz geschuetzt ...

    Das Gebäude im Hamburger Schanzenviertel ist seit fast einem Vierteljahrhundert von Linksextremisten besetzt.

    Mein Rat an dich, geh mal selbst ins Haus, red mit den Mietern. Verteile Geschenke. Wenn du die dazu bewegen kannst FREIWILLIG auszuziehen kommt dich das am billigsten.

    Antwort auf deine Frage: Wie kann man die Mieter schnell kündigen ? Durch BARGELD ab 10.000 Euro. Nette Mieter machens billiger.

    Am besten du setzt dich hin und rechnest dir aus was die Juristen, das Gericht, der Gerichtsvollzieher und seine Schergen wollen ... die sind kaum billiger.

    Zwei Dinge wollen manche Leute: Krawall machen oder Geld, wie heisst das im blog: " “An geldliche Entschädigung oder ähnliches ist nicht gedacht”. http://florableibt.blogsport.de/
     
  12. #11 Pharao, 01.01.2014
    Zuletzt bearbeitet: 01.01.2014
    Pharao

    Pharao Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.01.2012
    Beiträge:
    7.861
    Zustimmungen:
    508
    Sorry Prinzregent, aber wenn du mich schon Zitierst, dann bitte RICHTIG ! So wie du den Satz hier hinstellst, habe ich das NIE geschrieben !

    Danke
     
  13. #12 Bürokrat, 01.01.2014
    Bürokrat

    Bürokrat Gast

    Kündigung

    Ich kann nur zustimmen, wenn es MFH sind wird man nie alle Mieter gleichzeitig herausbekommen und muss notgedrungen teilrenovieren. Also bleibt nur Mieterhöhung, Versuch der Einigung mit den Mietern, Modernisierungsmieterhöhung nach Fassade und Fenstertausch.
    Überhaupt kann ich das ganze Bashing auf Mieter die weniger Geld verdienen nicht ganz verstehen. Die meisten meiner Mieter sind Geringverdiener oder Studenten. Ich habe mit geringverdienenden Mietern ausländischer Herkunft (allerdings kein Jobcenter!) weit bessere Erfahrungen gemacht als mit Lehrern und Rechtsanwälten. Letztere beschweren sich über jede Kleinigkeit, drohen mit Mietminderungen und erschweren Mieterhöhungen bis zur Unmöglichkeit, mit ersteren kann man immer irgendeinen Kompromiss finden mit dem beide Seiten leben können.
     
  14. #13 immodream, 01.01.2014
    immodream

    immodream Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    05.05.2011
    Beiträge:
    2.209
    Zustimmungen:
    461
    Hallo Bürokrat,
    auch wenn es eigentlich nicht zum Thema gehört, ich hab ähnliche Mieter wie du.
    Allerdings kann ich den Vorurteilen gegenüber Lehrern nicht zustimmen, vielleicht hab ich auch nur deswegen gute Erfahrungen gemacht, weil ich regelmäßig Lehrerinnen als Mieter Habe.
    Selbst ein junger Rechtsanwalt hat einige Jahre als guter Mieter in einer meiner Wohnungen gewohnt.
    Grüße
    Immodream
     
  15. #14 immodream, 01.01.2014
    immodream

    immodream Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    05.05.2011
    Beiträge:
    2.209
    Zustimmungen:
    461
    Hallo Sanierer,
    ich hab letzte Tage im Fernsehen gesehen , wie man ein komplettes Haus saniert, ohne den Altmietern zu kündigen.
    Wenn der erste Mieter ausgezogen ist, fängt man mit einer Kernsanierung an.
    Macht ein Haufen Staub und Dreck, reißt im Treppenflur die Wände auf, baut ein Gerüst auf und verhängt dieses mit Planen.
    Ab und zu gibt es einen Wasserschaden, der die darunterliegende durchnässt, so dass sich irgendwann auch noch Schimmel bildet.
    Leider hat ein Bauarbeiter aus Versehen in den oberen Stockwerken einen Kamin zugemauert, so das die Mieter in den unteren Stockwerken fast erstickt sind.
    So macht man das , nicht kündigen.
    Und irgendwann haben auch die hartnäckigsten Mieter aufgegeben und sind " freiwillig " ausgezogen.
    Grüße
    Immodream
     
  16. #15 Pharao, 01.01.2014
    Zuletzt bearbeitet: 02.01.2014
    Pharao

    Pharao Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.01.2012
    Beiträge:
    7.861
    Zustimmungen:
    508
    @ Immodream,

    "Mieter wie man Sie nur aus dem Fernseher kennt" lassen sich aber manchmal nicht so leicht vertreiben, gerade weil diese Mieter es ja eh i.d.R. schon schwerer haben überhaupt eine neue Wohnung zu finden ....
     
  17. #16 immodream, 01.01.2014
    immodream

    immodream Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    05.05.2011
    Beiträge:
    2.209
    Zustimmungen:
    461
    Hallo Pharao,
    ich hab doch nur berichtet , was ich im Fernsehen gesehen hab. Das war doch mehr ironisch gemeint.
    So hab ich meine Mieter nicht behandelt.
    Grüße und ein gesundes neues Jahr wünscht dir und allen anderen Forenmitgliedern
    Immodream
     
  18. #17 BHShuber, 02.01.2014
    Zuletzt bearbeitet: 02.01.2014
    BHShuber

    BHShuber Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    12.12.2013
    Beiträge:
    2.429
    Zustimmungen:
    693
    Ort:
    München
    Hallo Immodream,

    was aber nicht gezeigt wurde war, dass Teile der Mieter aufgrund der Störungen und Belastungen die Miete um 100% gekürzt haben und dann auch noch kostenfrei das Eigentum genutzt haben.

    Da brauchts aber einen sehr dicken Geldbeutel.

    Gruß

    BHShuber
     
  19. Pitty

    Pitty Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    30.12.2012
    Beiträge:
    3.281
    Zustimmungen:
    321
    Dann kann man aber fristlost Kündigen, bei 100 Prozent Mietkürzung.
     
  20. #19 BHShuber, 02.01.2014
    BHShuber

    BHShuber Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    12.12.2013
    Beiträge:
    2.429
    Zustimmungen:
    693
    Ort:
    München
    Quadratur des Kreises

    hallo Pitty,

    vollkommen richtig, was aber dazu führt, sollte der Mieter der fristlosen Kündigung widerspechen, Grund genug hat er dann hierfür in Bezug auf die umfangreiche Sanierung und Behinderung wie vorher beschrieben, dann kommt es zu einer Räumungsklage, was wieder uns zurückführt, dass der Sanierer einen dicken Geldbeutel benötigt.

    Quadratur des Kreises

    Gruß

    BHShuber
     
  21. #20 Papabär, 02.01.2014
    Papabär

    Papabär Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    16.12.2010
    Beiträge:
    5.717
    Zustimmungen:
    425
    Ort:
    Berlin
    Ja wie jetzt? In welchem Fernsehen sieht man denn solchen Plunder?

    Hier mal ein wenig "Allgemeinbildung" in Kurzform: ... alles in die Luft



    Wenn die Tauglichkeit der Wohnung zur vertragsgerechten Nutzung nicht mehr gegeben ist (was im Streitfall vor Gericht zu klären wäre), ist der Mieter von der Entrichtung der Miete befreit (§536 (1) Satz 1 BGB).

    ... und die von immodream beschriebene Vorgehensweise bzw. die sich daraus ergebende Summierung der Mängel, lässt eine solche Untauglichkeit durchaus vermuten.

    Mit welchem Grund sollte man also kündigen können.



    Na, dass sowieso. Aber in der Frage ging es ja nicht um die Höhe der Kosten ... die Vorgabe war m.E. "schnell".
     
Thema: Kündigung von Mietern
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. kuendigung von mietern

Die Seite wird geladen...

Kündigung von Mietern - Ähnliche Themen

  1. Licht in der Wohnung - Mieter vor Ende der K-Frist ausgezogen

    Licht in der Wohnung - Mieter vor Ende der K-Frist ausgezogen: Guten Abend in die Runde, mich beschäftigt folgende Frage: Wer muß für die Beleuchtungsmöglichkeit sorgen wenn der Mieter vor Vertragsende...
  2. Kündigung lebenslanges Wohnrecht

    Kündigung lebenslanges Wohnrecht: Seit 2005 bin ich Eigentümer eines Zweifamilienhauses und mein, seit September verwitweter Vater hat ein eingetragenes Wohnrecht in der...
  3. Miete ein Monat im Rückstand

    Miete ein Monat im Rückstand: Hallo, mir fehlt jetzt die Miete für den Monat Dezember 16. Ich weiß, dass wenn der Mieter mit zwei Mietszahlungen im Rückstand ist, ich ihm...
  4. Ein Buch über die "Best of" Mieter schreiben? :-)

    Ein Buch über die "Best of" Mieter schreiben? :-): Hallo zusammen, darf ich hier mitmachen? Irgendwie brauche ich grade was um mich auszu... !! Ich war eigentlich der Meinung, ich würde vor diesen...
  5. Ich (als Mieter & Hausmeister) möchte meiner Hausverwaltung Wärmecontracting schmackhaft machen.

    Ich (als Mieter & Hausmeister) möchte meiner Hausverwaltung Wärmecontracting schmackhaft machen.: Also, wie macher weiß, mache ich die Hausmeisterdienste in dem MFH in dem ich zur Miete wohne. In letzter Zeit habe ich einige Beiträge...