Kündigung vor Einzug wegen Hausverkauf

Dieses Thema im Forum "Kündigung" wurde erstellt von willip, 23.01.2013.

  1. willip

    willip Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    23.01.2013
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    für mein leerstehendes Haus habe ich einen Käufer gesucht und es einer Bank zum vermitteln gegeben. Da sich fast 1 Jahr kein Käufer gefunden hatte, habe ich es im Dezember 2012 vermietet. Zum 01. März 2013. Dem Mieter habe ich aber mitgeteilt, dass ich es lieber verkaufen will und es noch beim Makler ist.
    Nach unterschriebenem Mietvertrag hat sich 1 Woche später der Makler gemeldet und das Haus sei verkauft.
    Ich habe dem Mieter schriftlich wieder gekündigt, da der neue Käufer am 1. Febr. 2013 einziehen will.
    Der Mieter hat sich natürlich beschwert und will Entschädigung.
    Er hat aber keinen Schaden, da er in der alten Wohnung bleiben kann.
    Was soll ich ihm anbieten?
    Es liegt doch für mich wirtschaftliches Interesse vor.
    Für schnelle Antworten dankbar, da der Mieter heute kommen will.
    Gruß
    Willi
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Syker

    Syker Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    19.09.2011
    Beiträge:
    2.814
    Zustimmungen:
    347
    Ort:
    28857 Syke
    Hallo willip


    Zum kündigen brauchst als VM einen gültigen Kündigungsgrund!

    Den hast du m.E. nicht gehabt,
    also jetzt einen Aufhebungsvertrag mit dem M aushandeln.

    Je nachdem wie gut der M über seine Rechte informiert ist,
    und in welcher Region deine "Panne" passiert ist,
    wird wohl die Abfindungssumme ausfallen müssen.

    Die genaue Höhe kann dir hier keiner nennen,
    wir hatten aber vor kurzem mal ein Thema
    wo eine ähnliche Abfindung in München im mittleren 5 stelligen Bereich lag.


    VG Syker
     
  4. #3 BarneyGumble2, 23.01.2013
    BarneyGumble2

    BarneyGumble2 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    27.05.2009
    Beiträge:
    1.029
    Zustimmungen:
    0
    Wenn dieses Interesse so groß ist, hättest Du nicht vermieten dürfen.
    Sorry, aber ich kann Deine Entscheidung nicht verstehen!

    Wenn der Mieter es drauf anlegt, kann das eine teure Fehlentscheidung werden!
    Du solltest Dich daher mit dem Mieter auf eine angemessene Entschädigung und einen Aufhebungsvertrag einigen!
     
  5. willip

    willip Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    23.01.2013
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Kündigung

    Hallo,
    vielen Dank für die Antworten.
    Wie immer sind diese ganz unterschiedlich.
    Dem Mieter ist eigentllich kein Schaden entstanden, da er in der alten Wohnung bleiben kann.
    Lt. einem Gerichtsurteil, das ich gefunden habe, kann schon vor Einzug gekündigt werden. D.h. er könnte theoretisch 2 Monate wohnen bleiben und müsste wegen der Kündigung wieder ausziehen.
    Das Haus wurde dem Mieter ebenfalls zum Kauf angeboten, da das Vorrang hatte, es wurde nur nicht schriftlich festgehalten. Das eine Woche nach der Mietvereinbarung das Haus vom Makler verkauft wurde, war nicht vorhersehbar.
    Meine Überlegung: Ist eine Vermietung überhaupt möglich, solange das Haus von einem Makler angeboten wird.?? Ist der Mietvertrag dadurch nicht ungültig.
    Gruß
    Willi
     
  6. #5 lostcontrol, 24.01.2013
    lostcontrol

    lostcontrol Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2006
    Beiträge:
    16.625
    Zustimmungen:
    843
    kauf bricht nicht miete - kein problem also.
     
  7. Syker

    Syker Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    19.09.2011
    Beiträge:
    2.814
    Zustimmungen:
    347
    Ort:
    28857 Syke
    Hallo willip


    Das ist zwar richtig,
    ändert aber nichts an der Tatsache,
    dass du einen gültigen Kündigungsgrund brauchst.
    Und bisher kann ich keinen erkennen.


    VG Syker
     
Thema: Kündigung vor Einzug wegen Hausverkauf
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. kündigung wegen hausverkauf

    ,
  2. muss ein hausverkäufer ein leerstehendes

    ,
  3. kündigung vor einzug wg

Die Seite wird geladen...

Kündigung vor Einzug wegen Hausverkauf - Ähnliche Themen

  1. Kündigung lebenslanges Wohnrecht

    Kündigung lebenslanges Wohnrecht: Seit 2005 bin ich Eigentümer eines Zweifamilienhauses und mein, seit September verwitweter Vater hat ein eingetragenes Wohnrecht in der...
  2. Mieter von Gewerberaum nicht auffindbar / Kündigung

    Mieter von Gewerberaum nicht auffindbar / Kündigung: Hallo, wir haben schon seit geraumer Zeit mit einem Mieter Probleme wegen unregeläßigen Mietzahlungen, Beleidigung, Sachbeschädigung, Androhung...
  3. Kündigung vor Einzug

    Kündigung vor Einzug: Hallo Zusammen, Eine Dame wollte mir ein Zimmer vermieten, in ihrer Wohnung, in der sie selber aber auch Miete zahlt. Ihre Vermieterin darf auch...
  4. kündigung wegen eigenbedarf

    kündigung wegen eigenbedarf: guten abend, folgender sachverhalt: - wegen eigenbedarf mußte ich mieter nach über 5 jahren mit einer kündigungsfrist von 6 monaten fristgerecht...
  5. Kann ich Mietern irgendwie kündigen?

    Kann ich Mietern irgendwie kündigen?: Hilfe. Ich habe folgendes Problem: Mein Eigenheim ist seit dem letzten Jahr vermietet, da ich wieder zu meinem Mann gezogen bin. Jetzt bin ich im...