Kündigung wegen Beleidigung

Diskutiere Kündigung wegen Beleidigung im Kündigung Forum im Bereich Mietvertrag über Wohnraum; Hallo, ich bin neu hier und hoffe hier kompetente Ansprechpartner zu finden. Ich habe folgendes Problem: Mein Mieter hält sich seit geraumer...

  1. #1 cdsd5923, 10.11.2005
    cdsd5923

    cdsd5923 Gast

    Hallo,

    ich bin neu hier und hoffe hier kompetente Ansprechpartner zu finden.

    Ich habe folgendes Problem:

    Mein Mieter hält sich seit geraumer Zeit nicht an die Hausordnung. Er hält die Wege nicht sauber, bringt die Mülleimer nicht an den Abholplatz und so weiter und so fort. Im Prinzip macht er garnichts.

    Neulich habe ich mir von Ihm auch noch folgendes anhöhren müssen:

    Zitat: " Du bist ein kleines arogantes Arschloch und gleich rede ich nicht mehr mit Dir sondern schlage gleich zu! "

    Bei dieser für mich sehr beleidigenden Aussage waren zum Glück mehrere Zeugen anwesend. Die Äusserung war völlig unprovoziert und für alle Beteidigten nicht nachvollziehbar. Mein Mieter ist sozusagen völlig ausgetickt! Warum weiß ich wirklich nicht. Auf ein klärendes Gespräche möchte mein Mieter nicht eingehen.

    Für mich ist es sehr belastend einen solchen Mieter im Haus zu haben.

    Kann ich Ihn wegen Beleidigung kündigen und wenn ja was für fristen gelten dann?

    Über hilfe von Euch würde ich mich wrklich riesig freuen.
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 LHW_Boomel, 10.11.2005
    LHW_Boomel

    LHW_Boomel Benutzer

    Dabei seit:
    19.04.2005
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    da hast du 2 verschiedene wege:



    nr.1 : Wenn die Aussage vor Zeugen gemacht wurde -> Anzeige wegen Beleidigung

    nr.2 : Den Weg übers normale Mietrecht gehen, Abmahnen und auf die Pflichten hinweisen. (ich glaube 2 mal abmahnen mit androhung der Kündigung) dann kündigen.

    *Ball zu Capo werf* :wink:
     
  4. wolle

    wolle Gast

    Die Kü ist eher wegen der Vertragsverletzung.
    Die Beleidigung (die ich auch schon oft gehört habe, manchmal auch heftiger..)
    kannst du nur zivilrechtl ahnden.

    Mietrechtl ist vielleicht eine Kü erfolgreich, wenn die Gewaltandrohung wiederholt worden ist... (tiefgreifender Vertrauensbruch ;) )

    *ball zurück werf* :)
     
Thema: Kündigung wegen Beleidigung
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. abmahnung wegen beleidigung des vermieters

    ,
  2. abmahnung mieter beleidigung

    ,
  3. Kündigung wegen Beleidigung des Vermieters

    ,
  4. abmahnung mieter wegen beleidigung,
  5. beleidigung des vermieters,
  6. mieterbeleidigung,
  7. vermieter beleidigt kundigung,
  8. mietrecht abmahnung beschimpfung mitmieter,
  9. abmahnung an mieter wegen beleidigung,
  10. abmahnung mieter wegen gewalt,
  11. beleidigung vermieter abmahnung,
  12. mietvertrag kündigung wegen beleidigung,
  13. mietrecht androhung gewalt abmahnung,
  14. Kündigung Mietverhältnis wegen Beleidigung,
  15. wegen beleidigung mietverhältnis abmahnen,
  16. abmahnung beschimpfung,
  17. kündigung wegen beschimpungen des vermieters,
  18. Kündigung durch Vermieter wegen Beleidigung,
  19. vermieterkündigung wegen beleidigung,
  20. kündigen wegen beleidigung des vermieters,
  21. mietrecht vermieter beleidigt,
  22. Kündigung des Mieters wegen Beleidigung,
  23. mietwohnung gekündigt worden wegen abmahnungen und beleidigung,
  24. wohnungskündigung wegen beleidigung abmahnungen ,
  25. abmahnung mieter beleidigung muster
Die Seite wird geladen...

Kündigung wegen Beleidigung - Ähnliche Themen

  1. Kündigung durch Vermieter

    Kündigung durch Vermieter: Hat jemand Erfahrungen mit der Kündigung eines Mieters wegen folgenden Punkten: (1) Mitteilung von Schäden an den Verwalter statt an den...
  2. Eigenbedarf Kündigen

    Eigenbedarf Kündigen: Hallo, ich bin vor 12 Monaten von einer kleinen DG Wohnung in eine etwas größere Wohnung unten drunter gezogen 3 EG. Die DG Wohnung hat mein...
  3. Fragen zur Kündigung wg. Mietzahlungsverzuges

    Fragen zur Kündigung wg. Mietzahlungsverzuges: Soviel ich gelesen habe muss der Mieter mit mindestens einer Monatsmiete im Verzug sein, damit der Vermieter ihm kündigen kann. Dass bedeutet...
  4. Schönheitsreparaturen nach fristloser Kündigung durch Mieter

    Schönheitsreparaturen nach fristloser Kündigung durch Mieter: Mieterin ist bereits ausgezogen, hat mit Dreimonatsfrist gekündigt. Wir haben sie gebeten, Zugang zur Wohnung zu gewähren, damit...
  5. Kündigung möglich?

    Kündigung möglich?: Sehr geehrte "Mit-Vermieter", bis dato war ich immer stiller Mitleser und bin begeistert wie gut ihr euch immer gegenseitig unterstützt! Leider...