Kündigung wegen Eigenbedarf - Mieter zieht nicht zum vereinbarten Termin aus

Dieses Thema im Forum "Hausmeister" wurde erstellt von marlu50, 10.04.2012.

  1. #1 marlu50, 10.04.2012
    marlu50

    marlu50 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    10.04.2012
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo an alle,
    wir (mein Lebensgefährte und ich) habe einige Jahre im Ausland gelebt und in der Zeit unsere Wohnung im eigenen 1 1/2 Fam. Haus vermietet. Vor einem Jahr habe ich meinen Mietern mündlich mitgeteilt das wir zurück kommen und unsere Wohnung wieder benötigen. Sie waren bereit sich um geeigneten Wohnraum zu kümmern und wir sind so verblieben, das sie uns rechtzeitig Bescheid geben würden wenn sie etwas gefunden haben. Vor einem 3/4 Jahr sagte man mir dann sie hätten keine Kündigung bekommen und sie wüßten von nichts. Darauf hin habe ich eine schriftliche Kündigung wegen Eigenbedarf mit der gesetzlich vorgeschriebenen Kündigungszeit von einem halben Jahr per Einschreiben mit Rückschein an meine Mieter geschickt. Der Auszugstermin wäre der 31. 3. 2012 gewesen. Ende Januar teilte uns dann der Mieter mit das sie noch keine geeignete Wohnung gefunden haben. Wir mußten aber unsere Mietwohnung in Spanien mit einer Kündigungszeit von 3 Monaten Ende Dezember schon kündigen. Außerdem haben wir auch den Umzug mit einer Spedition schon vertraglich vereinbart. Ist ja auch kein Umzug von wenigen Kilometern! Nun haben wir das Problem das unsere Möbel am 20. April geliefert werden und wir wissen nicht wohin damit. Zudem kommt das wir ziemlich beengt in 2 Zimmern, welche uns in den vergangenen Jahren als Ferienwohnung gedient haben, wohnen. Meine Frage wäre jetzt: Wer kommt für die uns entstehenden Kosten wie z.B. Einlagern der Möbel, zusätzlicher Transport und letztendlich auch für die uns entstehenden Einschränkungen auf. Unser Auto steht zur Zeit auch auf der Straße, da ja auch die Garage weiterhin von den Mietern genutzt wird. Zur Zeit bin ich ziemlich frustriert, da man das Gefühl hat das nur die Mieter Rechte haben und der Vermieter nur Pflichten. Dazu kommt noch das die Mieter so tun als wären wir Luft, sie sprechen nicht mit uns. Ich würde mich über Erfahrungsberichte usw. sehr freuen. marlu50
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Berny

    Berny Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.09.2010
    Beiträge:
    7.746
    Zustimmungen:
    339
    Hallo Marlu,
    ich sehe als einzige Möglichkeit anwaltliche Beratung und eine Räumungsklage und Schadenersatzforderung.
     
  4. Pharao

    Pharao Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.01.2012
    Beiträge:
    7.861
    Zustimmungen:
    508
    :wink5: Marlu50

    dem ist leider auch so :unsicher026: Andere Länder handhaben das wesendlich Vermieterfreundlicher bzw meines Erachtens auch gerechter ....

    Sind wir mal ehrlich, bis du eine Räumungsklage dir erstritten hast, ect, da werden noch einige Monate in`s Land gehen, wenn der Mieter sich extrem quer stellt. Ich kann dir auch nur anraten, suche dir anwaltliche Hilfe.
     
  5. #4 marlu50, 12.04.2012
    marlu50

    marlu50 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    10.04.2012
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Danke für Eure Antworten - bringt mich alledings auch nicht recht weiter. Beim Anwalt war ich schon. Der sagt: kann man nur hoffen das sie ausziehen *hahah und ich soll doch froh sein das sie noch Miete zahlen - er hat schon viel Schlimmeres erlebt! Na prima - das tröstet mich auch nicht. Wer entschädigt uns für alle Unannehmlichkeiten???
     
  6. Berny

    Berny Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.09.2010
    Beiträge:
    7.746
    Zustimmungen:
    339
    Es soll jedoch Vermieter geben, die sich gaaanz böse Sachen einfallen lassen... *Haltdieklappeberny*
     
  7. #6 marlu50, 12.04.2012
    marlu50

    marlu50 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    10.04.2012
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    ja - haben wir im kopf schon alles durchgespielt - aber wie sagt man so schön: alles im Leben kommt irgendwann zu Dir zurück! Daher - immer freundlich bleiben und lächeln!:84:
     
  8. Pharao

    Pharao Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.01.2012
    Beiträge:
    7.861
    Zustimmungen:
    508
    Hi,

    wir können dir schlecht was anraten, wobei du dich evtl selber dann Haftbar oder sogar Strafbar machst oder ?

    Leider hat dein Anwalt aber hier Recht. Alle weiteren Kosten die evtl entstehen, musst du dann eben versuchen dir vom Mieter ggf über Gericht wiederzuholen.
     
  9. Heizer

    Heizer Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    14.10.2006
    Beiträge:
    2.396
    Zustimmungen:
    0
    Ach warum. Kannst doch sagen, dass Du denen den Strom abstellen würdest. Und das Wasser und die Heizung. Darf man zwar nicht, aber da ist wohl was kaputt gegangen. Muss erst repariert werden Ups ;)

    Böser Berny ;)

    Meine Erfahrung sagt: Ohne Strom ist der Auszug nur eine Frage von wenigen Tagen. Allerdings durfte ich das damals, da ich für ein EVU gearbeitet habe.

    Aber ich will ja niemanden auf dumme Gedanken bringen ;)
     
  10. Berny

    Berny Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.09.2010
    Beiträge:
    7.746
    Zustimmungen:
    339
    Und noch niemals hat ein pöser pöser Mensch einen Schliesszylinder sabotiert oder eine Stinkbombe verloren und ...
     
Thema: Kündigung wegen Eigenbedarf - Mieter zieht nicht zum vereinbarten Termin aus
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. eigenbedarf mieter zieht nicht aus

    ,
  2. mieter zieht nicht pünktlich aus

    ,
  3. kündigung wegen eigenbedarf mieter zieht nicht aus

    ,
  4. eigenbedarfskündigung mieter zieht nicht aus,
  5. kündigung wegen eigenbedarf,
  6. mieter zieht nicht rechtzeitig aus,
  7. mieter zieht nach kündigung nicht aus,
  8. mieter zieht nicht aus eigenbedarf,
  9. mieter ziehen nicht aus eigenbedarf,
  10. eigenbedarf ferienwohnung,
  11. mieter zieht nach eigenbedarfskündigung nicht aus,
  12. eigenbedarfskündigung ferienwohnung,
  13. ferienwohnung mieter zieht nicht aus,
  14. mieter gekündigt zieht nicht aus,
  15. hausmeister eigenbedarf,
  16. mieter geht nach eigenbedarfskündigung nicht raus,
  17. mein mieter hat gottseidanck gekündigt,
  18. spanien mieter zieht aus ferienwohnung nicht aus,
  19. eigenbedarfskündigung keine geeignete wohnung gefunden,
  20. eigenbedarf urlaub,
  21. Eigenbedarfskündigung urlaub,
  22. mieter zieht nicht aus trotz kündigung strom abdrehen,
  23. eigenbedarfskündigung vermieter zieht nicht ein,
  24. mein mieter zieht nicht aus wegen,
  25. mieter zieht nach kündigung wegen eigenbedarf nicht aus
Die Seite wird geladen...

Kündigung wegen Eigenbedarf - Mieter zieht nicht zum vereinbarten Termin aus - Ähnliche Themen

  1. Kündigung lebenslanges Wohnrecht

    Kündigung lebenslanges Wohnrecht: Seit 2005 bin ich Eigentümer eines Zweifamilienhauses und mein, seit September verwitweter Vater hat ein eingetragenes Wohnrecht in der...
  2. Miete ein Monat im Rückstand

    Miete ein Monat im Rückstand: Hallo, mir fehlt jetzt die Miete für den Monat Dezember 16. Ich weiß, dass wenn der Mieter mit zwei Mietszahlungen im Rückstand ist, ich ihm...
  3. Ein Buch über die "Best of" Mieter schreiben? :-)

    Ein Buch über die "Best of" Mieter schreiben? :-): Hallo zusammen, darf ich hier mitmachen? Irgendwie brauche ich grade was um mich auszu... !! Ich war eigentlich der Meinung, ich würde vor diesen...
  4. Ich (als Mieter & Hausmeister) möchte meiner Hausverwaltung Wärmecontracting schmackhaft machen.

    Ich (als Mieter & Hausmeister) möchte meiner Hausverwaltung Wärmecontracting schmackhaft machen.: Also, wie macher weiß, mache ich die Hausmeisterdienste in dem MFH in dem ich zur Miete wohne. In letzter Zeit habe ich einige Beiträge...
  5. Mieter von Gewerberaum nicht auffindbar / Kündigung

    Mieter von Gewerberaum nicht auffindbar / Kündigung: Hallo, wir haben schon seit geraumer Zeit mit einem Mieter Probleme wegen unregeläßigen Mietzahlungen, Beleidigung, Sachbeschädigung, Androhung...