Kündigung wegen Eigenbedarf

Diskutiere Kündigung wegen Eigenbedarf im Kündigung Forum im Bereich Mietvertrag über Wohnraum; Hallo liebe Vermieter, meine Mieter hat mich letztes Jahr per E-Mail gefragt, ob er meine Wohnung irgendwann Untermieten könnte, er schrieb dass...

  1. #1 Riltler, 14.05.2019
    Riltler

    Riltler Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    14.05.2019
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo liebe Vermieter,

    meine Mieter hat mich letztes Jahr per E-Mail gefragt, ob er meine Wohnung irgendwann Untermieten könnte, er schrieb dass er geschäftlich viel unterwegs sein wird.

    Ich schrieb zurück, dass es möglich sein könnte, aber hatte es nicht bestätigt, weil ich im Ausland studiere und kann mich nicht selbst darum kümmern, hab aber einen Hausverwalter, der sich um meine Mieter kümmert.

    Leider hat meine Mieter die Wohnung an zwei Personen vermietet, ohne weder mit meinem Hausverwalter noch mit mir Kontakt aufzunehmen, und ich habe herausgefunden, dass er nicht sehr oft reist, wie er sagte, aber er lebt zehn Minuten von meinem Haus entfernt; im Grunde, mietet er eine andere Wohnung für sich selbst und untermietet meine Wohnung an andere.

    Was ist mein recht?

    Ich habe im Ausland studiert und im Juni werde ich zurückkommen, ich möchte meine Wohnung zurückhaben und selber bewohnen, aber ich weiß, dass die Untermieter bis dahin nicht ausziehen werden, also weiß ich nicht, was ich tun soll. Ich kann mir keine andere Wohnung mieten und leisten, deshalb gab ich meine Mieter eine dreimonatige Kündigungsfrist. Ich dachte sogar daran, die Schlösser zu wechseln, aber ich möchte niemanden auf der Straße lassen. Müssen die Untermieter das Haus verlassen, wenn ich sie nicht haben will?

    Wie sind meine Chancen, vor Gericht den Prozess zu gewinnen und wie lange konnte so was dauern?

    Ende Februar schickte mein Anwalt die Kündigung wegen Eigenbedarf zu den Hauptmieter, aber er legte Widerspruch gegen Sozialklausel ein. Er schrieb: "eine Kündigung des Mietvertrages zu den gewünschten Termin, ein besonderer Aufwand für mich wäre, da ich keinen angemessenen Ersatzraum zu angemessenen Konditionen besorgen kann," Wie kann er sich sowas erlauben.. er ist mehrmals gesehen worden... wie gesagt er lebt zehn Minuten von meinem Haus entfernt!!!
    Hat ein Mieter wirklich das Recht, eine Wohnung ohne schriftliche oder mündliche Einwilligung zu untermieten, und ganz bequem in der Nähe zu leben?

    Bitte helfen Sie mir mit Ihren Meinungen, ich bin ein Hausbesitzer wie Sie, im Juni werde ich nicht mehr in meinem eigenen Haus leben können.

    Beste Grüße
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Kündigung wegen Eigenbedarf. Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 dots, 14.05.2019
    Zuletzt bearbeitet: 14.05.2019
    dots

    dots Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    08.07.2014
    Beiträge:
    5.450
    Zustimmungen:
    2.273
    Ort:
    Münsterland
    Du hast einen Vertrag mit deinem Mieter geschlossen - und nicht mit dessen Untermietern.
    Das heißt, dass dein Ansprechpartner dein Mieter ist. Was dein Mieter mit seinen Untermieter vereinbart, kann und sollte dir zunächst egal sein.
    Was sagt denn der Anwalt, der die Kündigung an deinen Mieter geschickt hat, zu der ganzen Sache?
    Was ist vertraglich zwischen dir und deinem Mieter zum Thema Untervermietung vereinbart?
    Grundsätzlich ja. Allerdings kann es auch - je nach Umständen - sein, dass er es nicht darf. Mit den bisherigen Informationen kann man die Frage gar nicht beantworten.

    PS: Dein Mieter untermietet die Wohnung nicht. Er mietet sie. Und vermietet sie gleichzeitig an seine Mieter, welche dann die Untermieter sind.

    Ist Deutsch nicht deine Muttersprache? Das wäre nicht schlimm, aber ein Grund mehr, den Anwalt, der bereits involviert ist, alles regeln zu lassen. Teilweise kommt es auf jedes Wort an. Es ist ein enormer Unterschied, ob jemand (unter)vermietet oder (unter)mietet.
     
Thema:

Kündigung wegen Eigenbedarf

Die Seite wird geladen...

Kündigung wegen Eigenbedarf - Ähnliche Themen

  1. Miete nicht bezahlen wegen Corona.

    Miete nicht bezahlen wegen Corona.: Viele Mieter meinen nun, dass Sie wegen Corona die Miete nicht bezahlen müssten, und man den Mietern dann trotzdem nicht kündigen könne. Was kann...
  2. Kündigung wegen gestörtem Vertrauensverhältnis?

    Kündigung wegen gestörtem Vertrauensverhältnis?: Hallo, ich hab eine Kündigung erhalten indem als Grund steht : Durch ungerechtfertigtes Verhalten ihrerseits ist das Vertrauensverhältnis in der...
  3. Mieter kündigen: Weil er sich nicht an Regeln hält

    Mieter kündigen: Weil er sich nicht an Regeln hält: Guten Abend, Wir haben folgendes Problem: Dem Mieter wurde verboten, gewisse Fenster im Treppenhaus zu öffnen, keine Heizung in der Waschküche...
  4. Kündigung der Mietwohnung

    Kündigung der Mietwohnung: Hallo, habe eine Frage, mein Vater hat seine Wohnung fristgerecht gekündigt zum 30.03.20 da er in ein Pflegeheim gehen wollte. 1 Woche später ist...
  5. Auswandern, später Eigenbedarf

    Auswandern, später Eigenbedarf: Hallo zusammen, ich werde vielleicht berufsbedingt nach Dubai auswandern und wohne derzeit in Deutschland im eigenen Einfamilienhaus, welches ich...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden