Kündigung wegen Eigenbedarf

Diskutiere Kündigung wegen Eigenbedarf im Kündigung Forum im Bereich Mietvertrag über Wohnraum; Hallo liebe Forumsmitglieder, ich hab eine eine Frage....... wir wohnen seit Feb.2007 zur Miete in einer 4-Zimmer Wohnung ( 2 Erw. + 3 Kinder...

  1. #1 neuling73, 18.07.2008
    neuling73

    neuling73 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    18.07.2008
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo liebe Forumsmitglieder,

    ich hab eine eine Frage.......

    wir wohnen seit Feb.2007 zur Miete in einer 4-Zimmer Wohnung ( 2 Erw. + 3 Kinder 14J,10J und 19 Monate). Unser Mietvertrag läuft zum Feb.2011 aus. Jetzt will unser Vermieter die Wohnung verkaufen. Der neue Vermieter möchte den Mietvertrag genauso übernehmen, dann aber sofort auf Eigenbedarf Kündigen.

    Ist das Rechtens??? Ich weiss nicht mehr wo mir der Kopf steht. Hoffentlich kann mir jemand eine Antwort geben.

    Lieben Gruss
    neuling73
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Kündigung wegen Eigenbedarf. Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. RMHV

    RMHV Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    16.07.2005
    Beiträge:
    3.838
    Zustimmungen:
    136
    Grundsätzlich kann ein Mietverhältnis auch vom Vermieter gekündigt werden und Eigenbedarf ist ein möglicher Grund für eine Kündigung. Das ist das normale Lebensrisiko eines Mieters.
    Ob eine Kündigung im Einzelfall zulässig ist oder ob der Mieter bei einer zulässigen Kündigung eine Fortsetzung des Mietverhältnisses erreichen kann, hängt von den Umständen des Einzelfalls ab.
    Wenn das Mietverhältnis tatsächlich im Feb. 2011 ausläuft, wird eine Kündigung zur Beendigung des Mietverhältnisses möglicherweise nicht erforderlich sein.
     
  4. #3 neuling73, 18.07.2008
    neuling73

    neuling73 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    18.07.2008
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    aber ich habe gelesen, dass eine Eigenbedarskündigung grundsätzlich ausgeschlossen ist bei, Zeitmietverträgen.....und wenn bei Vertragsabschluss die Eigenbedarfskündigung schon vorhersehbar ist.

    muss sich denn der neue Vermieter nicht an die Regelungen im Mietvertrag halten? Sind wir verpflichtet einen neuen Mietvertrag zu unterschreiben.

    Wir haben ausdrücklich im Mietvertrag stehen, dass sich beide Parteien verpflichten bis im Feb. 2011 nicht zu kündigen. Ist das nach Verkauf der Wohnung unwirksam?

    gruss
    neuling73
     
  5. #4 DieJasmin, 18.07.2008
    DieJasmin

    DieJasmin Benutzer

    Dabei seit:
    17.11.2007
    Beiträge:
    88
    Zustimmungen:
    0
    Also die Befristung im Mietvertrag muss begründet sein...ist sie nicht begründet muss es einen gegenseitigen Verzicht auf Kündigung geben.

    Wenn das in eurem MV steht- ist eine Eigenbedarfskündigung nicht möglich. Dann aber wird der MV sicher nach 2011 nicht mehr verlängert..

    In dem Fall müsstet ihr ja früher oder später eh raus - evtl läßt Du Dich darauf ein und kannst eine Kostenübernahme (Umzugskosten, Maklergebühr...etc) durch den Vermieter raushandeln...


    LG DieJasmin
     
  6. #5 Suzuki650, 18.07.2008
    Suzuki650

    Suzuki650 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2007
    Beiträge:
    339
    Zustimmungen:
    0
    Hi neuling73,

    bist du dir sicher das es ein Zeitmietvertrag ist und nicht "nur" ein gegenseitiger Kündigungsverzicht?

    Ja.

    Nein

    Suzi
     
  7. #6 neuling73, 18.07.2008
    neuling73

    neuling73 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    18.07.2008
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    hallo,

    es ist ein gegenseitiger Kündigungsverzicht. Ist das Problem??

    gruss
    neuling73
     
  8. #7 DieJasmin, 18.07.2008
    DieJasmin

    DieJasmin Benutzer

    Dabei seit:
    17.11.2007
    Beiträge:
    88
    Zustimmungen:
    0
    Bei einem gegenseitigen Kündigungsverzicht...wie der Name sagt...verzichten beide auf die Kündigung für die Dauer des befristeten Mietvertrages...Also bis 2011...
    Im Anschluss wird also dementsprechend der MV nicht verlängert - sondern gekündigt.
    Aber generell müsst ihr vor 2011 NICHT ausziehen..
     
  9. #8 lostcontrol, 18.07.2008
    lostcontrol

    lostcontrol Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2006
    Beiträge:
    16.857
    Zustimmungen:
    946
    da bin ich mal gespannt ob der potentielle neue eigentümer das überhaupt schon weiss bzw. ob der kauf dann überhaupt zustande kommt...

    falls nicht könnte es natürlich sein dass der derzeitige eigentümer eine andere möglichkeit suchen und evtl. auch finden wird, um euch zu kündigen - damit er besser verkaufen kann...

    jetzt wartet doch erstmal ab ob der verkauf überhaupt zustande kommt und ob der neue eigentümer dann tatsächlich kündigen will...
     
Thema: Kündigung wegen Eigenbedarf
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. eigenbedarf umzugskosten

    ,
  2. umzugskosten wegen eigenbedarf

    ,
  3. verzicht auf eigenbedarf neuer eigentümer

    ,
  4. eigenbedarf übernahme umzugskosten,
  5. kündigung wegen eigenbedarf nach verkauf trotz verzicht,
  6. verzicht auf eigenbedarf tod des mieters,
  7. kuendigungsverzicht wg zimmer,
  8. kostenübernahme bei Umzug durch Eigenbedarf,
  9. eigenbedarfskündigung lebensgefährte,
  10. verzicht auf eigenbedarf wie lange moeglich im mietvertrag,
  11. mietrecht verzicht auf eigenbedarf,
  12. mietvertrag kündigeng nach verkauf ungültig,
  13. gegenseitiger verzicht auf kündigung,
  14. eigenbedarf vorhersehbar mehrfamilienhaus,
  15. darf im mietvertag stehen mietverhältnis kündigen wegen eigenbedarf,
  16. gegenseitiger kündigungsverzicht mietvertrag,
  17. verkauf eigentumswohnung neuer vermieter eigenbedarf,
  18. gegenseitiger kündigungsverzicht bei verkauf ungültig ,
  19. gegenseitiger kündigungsverzicht verkauf der immobilie,
  20. eigenbedarf nicht begründet zeitmietvertrag,
  21. zeitmietvertrag dann eigenbedarf,
  22. eigentümer will mieter aus der wohnung kündigen,
  23. gegenseitiger verzicht auf kündigung im mietvertrag,
  24. gegenseitige kündigung im miet,
  25. neuer vermieter drei familienhaus wohnt im Haus will mieter wegen eigenbedarf kündigen
Die Seite wird geladen...

Kündigung wegen Eigenbedarf - Ähnliche Themen

  1. Mietminderung wegen Lärmbelästigung - jetzt ist es ruhig

    Mietminderung wegen Lärmbelästigung - jetzt ist es ruhig: Guten Morgen an alle! Ich brauche bitte Euren Rat: Eine Mieterin hatte die Miete gemindert, weil die Leutchen über ihr immer so laut waren, seit...
  2. Kündigung auf 2 Jahre

    Kündigung auf 2 Jahre: Hallo. In 2 Jahren soll Immobilie Mehrfamilienhaus Industriegebiet verkauft werden. Ein möglicher Kaufinteressent signalisiert u.U. Gebäude...
  3. Hausmeister kündigen

    Hausmeister kündigen: Die WEG hat dummerweise einen Hausmeister eingestellt für 600 Euro monatlich. Leistung: 1 x im Monat die Strasse kehren und Papier und Unrat...
  4. Kündigung eines gemeinsamen Mietvertrages ( zwei Mieter )

    Kündigung eines gemeinsamen Mietvertrages ( zwei Mieter ): Hallo, meinen Mietern möchte ich kündigen wegen regelmässig verspäteten Zahlungen der Miete , auch mehere Mieten sind bzw unbezahlt . Im Vertrag...
  5. Überschreitung der 15 %-Grenze wegen unterschiedlichem Verhältnis Gebäude/Grund und Boden

    Überschreitung der 15 %-Grenze wegen unterschiedlichem Verhältnis Gebäude/Grund und Boden: Überschreitung der 15 %-Grenze wegen unterschiedlichem Verhältnis Gebäude/Grund und Boden Hallo liebes Forum, ich habe mit einer Software die...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden