Kündigung wegen Sanierung der Wohnung möglich?

Dieses Thema im Forum "MV - Allgemeine Fragen" wurde erstellt von Schmied, 27.04.2015.

  1. #1 Schmied, 27.04.2015
    Schmied

    Schmied Benutzer

    Dabei seit:
    02.11.2013
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,



    habe folgende Frage:

    Im Haus meines Verwandten befinden sich 6 Wohnungen.

    4 Wohnungen sind bereits kernsaniert -> Fenster / Bad / Böden / Elektroinstallation / Wände etc.

    Nun möchte er die zwei Wohnungen auch kernsanieren.

    Eine Wohnung die er, auch zu den jetzigen Mietkonditionen anbieten könnte, hat er nicht.

    Wäre eine Kündigung möglich? Ich habe etwas im Internet gesucht und etwas über Verwertbarkeit etc. gefunden, bin nicht sicher ob damit eine solche Situation gemeint ist.

    Die Wohnung bringt aktuell 300 € Miete, nach der kompletten Sanierung würde Sie 600 € Miete bringen.
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Andres

    Andres
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    04.09.2013
    Beiträge:
    6.709
    Zustimmungen:
    1.248
    Wie heißt es so schön: Ein Blick ins Gesetz verbessert die Rechtskenntnis. Dann wollen wir mal ...

    Ob die Voraussetzungen überhaupt vorliegen, ist schon zweifelhaft. Der Ausschluss, dass die Kündigung nicht zwecks teurer Vermietung erfolgen darf, trifft dagegen ganz eindeutig zu.

    Der Bekannte hat diverse Möglichkeiten:
    • Er kann auch mit Mieter in der Wohnung sanieren. Instandhaltungen und Modernisierungen bis auf ein allgemein übliches Niveau muss der Mieter dulden. Allerdings führt das bei solchen Maßnahmen fast unweigerlich zu einer hohen Mietminderung für einige Zeit. Auch behindert (und damit verteuert) das Bauarbeiten.
    • Er kann dem Mieter einen Aufhebungsvertrag schließen, wozu er dem Mieter vielleicht einen finanziellen Anreiz bieten muss.
    • Er kann die Baumaßnahmen auch strecken oder komplett damit warten, bis der Mieter freiwillig auszieht. Das ist die wahrscheinlich stressärmste Variante.
     
  4. #3 Schmied, 14.05.2015
    Schmied

    Schmied Benutzer

    Dabei seit:
    02.11.2013
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    0
    Der Ausschluss der Kündigung zwecks teurer Weitervermietung würde ja nur zutreffen, wenn man kündigt um danach teurer zu vermieten ohne eine Kernsanierung vorzunehmen. So ist es rauszulesen.

    Hier geht es um die tatsächliche Kernsanierung.

    Weiß keiner was?

    Kündigung wegen Sanierung/Modernisierung scheint nicht gerade ein Ausnahmefall zu sein, das Internet ist voll damit.

    Hat es hier noch keiner gemacht oder Erfahrungswerte?
     
  5. Duncan

    Duncan
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    19.01.2014
    Beiträge:
    4.382
    Zustimmungen:
    1.416
    Ort:
    Mark Brandenburg
    555a-f BGB zeigen dir auf, dass für eine Sanierung eine Kündigung von Vermieterseite aus gar nicht notwendig ist, wenn der Mieter das möchte ist es etwas anderes. Es Besteht also kein berechtigtes Interesse (im Rechtssinne!) an einer Kündigung.
    Gründe aus 569 und 573 BGB sind auch nicht ersichtlich. Also entweder gegenseitiges Einvernehmen herstellen oder mit Mieter sanieren. Oder warten bis der Mieter freiwillig geht. Die weitaus meisten von uns entscheiden sich für die letzte Variante. Der Rest ist nahezu vollständig im Netz zu finden nur und gerade weil es Ärger damit gibt, nicht weil das so super klappt. :91:
     
  6. #5 Pharao, 14.05.2015
    Zuletzt bearbeitet: 14.05.2015
    Pharao

    Pharao Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.01.2012
    Beiträge:
    7.861
    Zustimmungen:
    507
    Hi,

    m.E. ist es unerheblich, ob man "Kernsaniert" oder nicht, denn der Kündigungsgrund ist nicht "ich will teurer vermieten, deswegen kündige ich dir", denn das wäre kein gültiger Kündigungsgrund, sondern weil man darauf hinaus will, das man an der "wirtschaftlichen Verwertung des Grundstücks gehindert und dadurch erhebliche Nachteile erleiden würde".

    Normalerweise läuft das m.E. etwas anders ab. Da man m.E. in dem Fall i.d.R. kein gültigen Kündigungsgrund hat als Vermieter, aber dafür das Recht Moderierungen durchzuführen, macht man von seinem Recht gebrauch, nimmt ggf. die Mietminderung während der Bauphase hin und schlägt später die Modernisierung laut Gesetz auf die Miete drauf. Und je nach dem was man alles so Modernisiert hat, ist dementsprechend die Mieterhöhung. Und da manchen Mietern das dann zu teurer wird oder sie schon vorher keinen Bock auf Baustelle haben, .....
     
  7. Andres

    Andres
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    04.09.2013
    Beiträge:
    6.709
    Zustimmungen:
    1.248
    Das ist die pure Verzweiflung von Leuten, die dringend einen Kündigungsgrund suchen und einfach nicht glauben wollen, dass das im Wohnraummietrecht nicht ganz so einfach ist. Dass die Voraussetzungen der sog. "Verwertungskündigung" nicht vorliegen, ist in vielen Fällen nur schwer allgemeinverständlich zu begründen, was natürlich eine großartige Vorlage für endlose Diskussionen abgibt.
     
Thema: Kündigung wegen Sanierung der Wohnung möglich?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. kundivung zwecks sarnierung

    ,
  2. verwertungskündigung sanierung

Die Seite wird geladen...

Kündigung wegen Sanierung der Wohnung möglich? - Ähnliche Themen

  1. Mieter von Gewerberaum nicht auffindbar / Kündigung

    Mieter von Gewerberaum nicht auffindbar / Kündigung: Hallo, wir haben schon seit geraumer Zeit mit einem Mieter Probleme wegen unregeläßigen Mietzahlungen, Beleidigung, Sachbeschädigung, Androhung...
  2. Wie oft sollten die elektrischen Leitungen usw einer Wohnung überprüft werden?

    Wie oft sollten die elektrischen Leitungen usw einer Wohnung überprüft werden?: Wie oft muss eine Wohnung vom Elektriker überprüft werden? Wir wollten eine Herddose neu befestigt lassen, der Elektriker hat einen Aufkleber auf...
  3. Kündigung vor Einzug

    Kündigung vor Einzug: Hallo Zusammen, Eine Dame wollte mir ein Zimmer vermieten, in ihrer Wohnung, in der sie selber aber auch Miete zahlt. Ihre Vermieterin darf auch...
  4. Habt Ihr auch eine Wohnung im Haus, bei der es nicht so frisch riecht?

    Habt Ihr auch eine Wohnung im Haus, bei der es nicht so frisch riecht?: Hallo, wir haben im Haus eine, eigentlich zwei Wohnungen, wenn da jemand rein oder raus geht, riecht das ganze Treppenhaus. Es sind beides...
  5. kündigung wegen eigenbedarf

    kündigung wegen eigenbedarf: guten abend, folgender sachverhalt: - wegen eigenbedarf mußte ich mieter nach über 5 jahren mit einer kündigungsfrist von 6 monaten fristgerecht...