Kündigung wegen Unzumutbarkeit des Mietverhältnisses, dauerhafte Störung des Mietverhältnisses

Diskutiere Kündigung wegen Unzumutbarkeit des Mietverhältnisses, dauerhafte Störung des Mietverhältnisses im Kündigung Forum im Bereich Mietvertrag über Wohnraum; Haben heute Nachmittag Termin mit RA. Ausschlaggebend war ein Schreiben des Mieters, wonach die Tochter nun verklagt werden soll. Das Maß ist...

  1. Toni

    Toni Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    20.02.2007
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Haben heute Nachmittag Termin mit RA. Ausschlaggebend war ein Schreiben des
    Mieters, wonach die Tochter nun verklagt werden soll. Das Maß ist voll. Es muß doch eine Möglichkeit geben die Mieter zu kündigen. Der Verlauf des Mietverhältnisses:

    Gründe:

    2001: - 1. Mahnung über Zahlungsverzug bereits im November 2001, Mietrückstand 2 Monatsmieten

    2002: - Speierkette vom Balkon abgerissen. 4 Wochen
    - Gartennutzung, kein „öffentlicher Spielplatz“
    am 12.03.02 verbale Bedrohung von Herrn Z.... an Frau M..... wegen
    wieder Übernahme der Gartenarbeit.
    - 2. Abmahnung über Zahlungsverzug vom 25.08.2002, Miete August 2002
    - Stellplatz für Fahrzeug
    - Wasserschaden durch Spülmaschine

    2003: - Katze läuft in Gemeinschaftsräumen rum, Kratzspuren an den Tapeten
    im Treppenhaus, speziell neben der Wohnungstür von Z..... Z....: war
    die Katze vom Nachbarn.
    - 4 Schreiben von Herrn W...... mit Fotos von der Katze Z....s mit Be-
    beschwerden
    Reinigung Treppenhaus – kein Putzplan
    - Entsorgung der „gelben Säcke“, weigern sich, die Mülltonne an die
    Strasse am Tag der Abfuhr zu bringen
    - Warmwasserversorgung
    - Frau M..... hat angeblich noch Schlüssel von Wohnung Z....
    - Mahnung wegen Mietminderung von je 100,00 Euro auf Monat Mai 2003
    und Juni 2003
    - Frau M..... mit Schmähungen belegt
    - Abmahnung wegen Miete August 2003

    2004: Klage wegen rückständiger Miete und Nebenkosten
    Urteil: Recht für Frau M....., Zwangsvollstreckung
    - Abmahnung Nebenkostenabrechnung 2003.
    Zweifelt Punkt Gartenpflege an

    2005: - Mahnung Nebenkosten 2004 + Restforderung von Nebenkosten 2003
    Besonderer Vermerk: Nach Mahnung und Fristsetzung erhalten wir am
    Stichtag 28.07.05 ein Schreiben von Z....: fahren jetzt erst mal 14 Tage
    in Urlaub.
    Gesamtschuld 347,16 Euro, kann vorgeschlagen Ratenzahlung nicht
    halten und Miete Oktober 05 kommt erst Mitte des Monats

    2006 - Schreiben RA: Abmahnung wegen unpünktlicher Mietzahlung
    Oktober 2005 bis Februar 2006
    - Schreiben Z.... vom 05.03.06: kann auch Miete März 2006 nicht
    pünktlich zahlen
    - Kind „scheißt“ in Garten und entsorgt seine Fäkalien im Nachbargarten
    (G.....) von Herrn W..... beobachtet

    Von 10/2006 bis 12/2006:Schreiben RA Z vom 31.10.06: Z.... haben Nebenkosten-
    abrechnung 2005 vom 03.10.06 zur Überprüfung vorgelegt. RA bittet um stillschweigende Fristverlängerung bis zum 15.11.2006. Zweifeln Gartenpflege an
    obwohl Rechnungen vom Gärtner vorliegen.

    01/2007: - Schreiben vom Z..... vom 12.01.07: Duschkabine defekt, Z.... hat
    Versicherung informiert, Schuldeingeständnis?
    03/2007: - am 19.03.07 Begegung der rauchenden Frau Z.... mit Tochter der VM
    weißt auf Zigarettenkippen vorm Eingang hin und bitten
    warum, die aufzusammeln. Antwort Frau Z....: war der „Heilige Geist“
    am 21.03.07 Zutritt von Tochter..... durch Frau Z.... zur Besichtigung
    der neuen Duschkabine und somit der korrekten Ausführung der
    Arbeit verweigert. Frau Z....: Sie kommen hier schon mal überhaupt
    nicht rein. Außerdem ist das ein Haftpflichtschaden mit dem wir nicht
    zu tun haben. Schreiben vom Frau Z vom 23.03.07 an Frau M.....: falls
    Tochter bevollmächtigt wird, die Wohnung zu betreten, will sie Tochter
    verklagen. Füllt sich von Tochter bedroht, hat sich am 19.03.07 vor
    Frau Z.... „gerade gemacht“.


    Die Streitigkeiten ziehen sich durch wie ein roter Faden. Leider kommen die Mieten seit 1 Jahr pünktlich. Ich vermute, ARGE! Warscheinlich haben wir keine Chance, aber wir nutzen sie.

    LG Toni
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 lostcontrol, 28.03.2007
    lostcontrol

    lostcontrol Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2006
    Beiträge:
    16.848
    Zustimmungen:
    937
    grund für eine kündigung kann auch sein:
    beleidigung des vermieters
    dauerhafte verstösse gegen die hausordnung (sollten aber vorher angemahnt werden)
     
Thema: Kündigung wegen Unzumutbarkeit des Mietverhältnisses, dauerhafte Störung des Mietverhältnisses
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. dauerhafte Störung des Mietverhältnisses

    ,
  2. abmahnung beleidigung vermieter

    ,
  3. abmahnung mieter beleidigung muster

    ,
  4. kündigung garten vorlage,
  5. unzumutbarkeit des mietverhältnisses,
  6. dauerhafte störung des mietverhältnisses durch den mieter,
  7. abmahnung mieter beleidigung vorlage,
  8. kündigung wegen bedrohung des vermieters,
  9. fristlose kündigung wegen unzumutbarkeit,
  10. störung mietverhältnis,
  11. Kündigung wegen Beleidigung des Vermieters,
  12. muster kündigung wegen unzumutbarkeit,
  13. kündigung garten muster,
  14. fristlose kündigung wegen unzumutbarkeit vorlage,
  15. Abmahnung wegen Unzumutbarkeit,
  16. abmahnung mieter wegen beleidigung,
  17. kündigung wegen unzumutbarkeit vorlage,
  18. kündigung des mietverhältnisses wegen unzumutbarkeit,
  19. muster mahnung wohnungskündigung,
  20. fristlose kündigung mietvertrag muster unzumutbarkeit,
  21. muster fristlose kündigung wegen unzumutbarkeit,
  22. kündigung wegen unzumutbarkeit,
  23. abmahnung gartenpflege mieter,
  24. was ist eine Speierkette,
  25. unzumutbarkeit
Die Seite wird geladen...

Kündigung wegen Unzumutbarkeit des Mietverhältnisses, dauerhafte Störung des Mietverhältnisses - Ähnliche Themen

  1. Kündigung durch Vermieter

    Kündigung durch Vermieter: Hat jemand Erfahrungen mit der Kündigung eines Mieters wegen folgenden Punkten: (1) Mitteilung von Schäden an den Verwalter statt an den...
  2. Eigenbedarf Kündigen

    Eigenbedarf Kündigen: Hallo, ich bin vor 12 Monaten von einer kleinen DG Wohnung in eine etwas größere Wohnung unten drunter gezogen 3 EG. Die DG Wohnung hat mein...
  3. Fragen zur Kündigung wg. Mietzahlungsverzuges

    Fragen zur Kündigung wg. Mietzahlungsverzuges: Soviel ich gelesen habe muss der Mieter mit mindestens einer Monatsmiete im Verzug sein, damit der Vermieter ihm kündigen kann. Dass bedeutet...
  4. Schönheitsreparaturen nach fristloser Kündigung durch Mieter

    Schönheitsreparaturen nach fristloser Kündigung durch Mieter: Mieterin ist bereits ausgezogen, hat mit Dreimonatsfrist gekündigt. Wir haben sie gebeten, Zugang zur Wohnung zu gewähren, damit...
  5. Kündigung möglich?

    Kündigung möglich?: Sehr geehrte "Mit-Vermieter", bis dato war ich immer stiller Mitleser und bin begeistert wie gut ihr euch immer gegenseitig unterstützt! Leider...