Kündigung wg Eigenbedarf

Dieses Thema im Forum "Kündigung" wurde erstellt von ludemaro, 20.02.2008.

  1. #1 ludemaro, 20.02.2008
    ludemaro

    ludemaro Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    25.05.2007
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen

    ich hoffe das ihr uns helfen könnt.

    Also meine Eltern hjaben eine ETW diese ist wegen krankheit vermietet worden.

    Wir haben von anfang an Probleme mit diesen Ehepaar gehabt das meine ELtern schlussendlich nachgaben umeinfach Ruhe zu bekommen. Es ging um Koution die sie nicht rechtl. zahlen müssen????

    Im LAufe der 3 Jahre haben wir des öfteren Probleme bekommen, sie putzen nicht, sind laut fahren zu schnell( SPielzone)

    WIr haben aber einafch alles freundlich die sache einigermassen klären können.

    Die 2 sind wirklich sehr frech und auch drohend und da wir uns doch nicht so gut auskennen lassenwir esmeist Ruhen.

    Nun haben sie die Miete das erste malnicht gezahlt.

    Meine Eltern haben nun entgültig die NAse voll.

    Wie kann ich eine "freundliche " aber direkte ZAhlungerinnerung schreiben???

    Das weitere ist das meine Eltern sie nun wegen Eigenbedarf kündigen wollen. Sie werden trotz der Treppen dort einziehen...

    Was meint ihr wie sehen unsere Chancen aus???

    Ich muss nämlich sagen das Mieter einfach mehr zustimmung und Recht bekommen wie Vermieter. KAnn ich TEILWEISE nicht verstehen!!!!


    Ich wäre seeeeeeeeeeeehr dankbar wenn ihr uns helfen könnt.

    lg
    ludemaro
    *sorry* wegen der Klein/Grossschreibung aber mit BAby im Arm geht es etwas schwer
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 onkelfossi, 20.02.2008
    onkelfossi

    onkelfossi Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    02.12.2006
    Beiträge:
    825
    Zustimmungen:
    0
    eine zahlungserinnerung würde ich nicht verfassen, sondern eine abmahnung mit hinweis auf fristlose kündigung bei zwei fehlenden monatsmieten. vordrucke gibts es überall im netz.


    das können sie natürlich machen. eigenbedarf könnte auch für dich als kind geltend gemacht werden. eigenbedarf muss aber immer nachweisbar und begründbar sein.


    es gibt in d gesetze. solange sich man dran hält bekommt man auch recht. egal ob mieter oder vermieter.
     
Thema: Kündigung wg Eigenbedarf
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. kündigung mietvertrag ruhen lassen

    ,
  2. eigenbedarf treppen

Die Seite wird geladen...

Kündigung wg Eigenbedarf - Ähnliche Themen

  1. Kündigung lebenslanges Wohnrecht

    Kündigung lebenslanges Wohnrecht: Seit 2005 bin ich Eigentümer eines Zweifamilienhauses und mein, seit September verwitweter Vater hat ein eingetragenes Wohnrecht in der...
  2. Mieter von Gewerberaum nicht auffindbar / Kündigung

    Mieter von Gewerberaum nicht auffindbar / Kündigung: Hallo, wir haben schon seit geraumer Zeit mit einem Mieter Probleme wegen unregeläßigen Mietzahlungen, Beleidigung, Sachbeschädigung, Androhung...
  3. Kündigung vor Einzug

    Kündigung vor Einzug: Hallo Zusammen, Eine Dame wollte mir ein Zimmer vermieten, in ihrer Wohnung, in der sie selber aber auch Miete zahlt. Ihre Vermieterin darf auch...
  4. kündigung wegen eigenbedarf

    kündigung wegen eigenbedarf: guten abend, folgender sachverhalt: - wegen eigenbedarf mußte ich mieter nach über 5 jahren mit einer kündigungsfrist von 6 monaten fristgerecht...
  5. Kann ich Mietern irgendwie kündigen?

    Kann ich Mietern irgendwie kündigen?: Hilfe. Ich habe folgendes Problem: Mein Eigenheim ist seit dem letzten Jahr vermietet, da ich wieder zu meinem Mann gezogen bin. Jetzt bin ich im...