Kündigung wirksam??

Diskutiere Kündigung wirksam?? im Kündigung Forum im Bereich Mietvertrag über Wohnraum; Hallo, brauche dringend einen Rat. Habe von meiner Mieterin am 30.03.06 eine Kündigung erhalten, die sie ca. 4 Wochen später MÜNDLICH zurücknahm...

  1. mama

    mama Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    26.12.2006
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    brauche dringend einen Rat. Habe von meiner Mieterin am 30.03.06 eine Kündigung erhalten, die sie ca. 4 Wochen später MÜNDLICH zurücknahm wegen ihrer 2. Schwangerschaft. Sie wohnt also weiterhin in der Wohnung. Nun haben sich einige Probleme angebahnt, z. B. lässt sie Tag und Nacht ihre Fenster auch bei Minusgraden auf und hat die Heizung dabei ununterbrochen laufen. Ich muss dazu erwähnen, das ich nach qm die Heizkosten abrechne und ich somit einen riesigen Verlust mache und häufig Öl tanken muss (ich selber heize mit Holz). Sie wurde bereits 2 x von uns darauf hingewiesen, die Fenster zu schließen jedoch ohne Erfolg. Sie wird richtig pampig und möchte jetzt sogar die Heizungen auf 5 stellen. Was kann ich tun, um sie loszuwerden. Ist ihre Kündigung wirksam und kann ich mich darauf beziehen? Oder muss ich ihr normal kündigen? Dann müsste ich eine 6-monatige Frist gewähren, da es sich um eine ELW in einem 2-Familienhaus handelt.
    Danke für die Anworten im voraus
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Maja

    Maja Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    05.09.2006
    Beiträge:
    238
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Flensburg
    Da du durch dein Handel Ihre Kündigungsrücknahme ja bewilligt hast kannst du daran nichts drehen.

    Du kannst einer Mieterin jedoch auch nicht kündigen weil Sie die Heizung zu doll andreht und dabei die Fenster offen stehen lässt. Auch nicht mit 6 Monatiger Kündigungsfrist.

    Wenn ich es richtig verstanden habe ich es ein 2 Familienhaus indem du mit wohnst und Sie heizt mit Öl und du mit Holz. Du kannst dadurch doch ganz genau berechnen, dass Sie das ganze Öl verbraucht hat und damit fällt Ihre Heizkostenabrechnung dann halt höher aus.
     
  4. Heizer

    Heizer Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    14.10.2006
    Beiträge:
    2.396
    Zustimmungen:
    0
    Wenn Deine Wohnung nicht an der Ölheizung angeschlossen ist, kannst Di Ihr das ganze Öl und alle anderen Heizkosten für den Ölbrenner berechnen.

    Wenn allerdings auch Deine Wohnung mit an der Ölheizanlage hängt muß Du die Kosten nach m² verteilen. Allerdings brauchst Du dann bei Deiner Wohnung nur die Räume zu berücksichtigen, die nicht mit Holz beheizt werden.

    Wenn Du dennoch die Ölkosten senken willst, dann hier noch ein kleiner fiser aber legaler Trick: Drehe die Vorlauftemperatur der Heizanlage so weit runter dass man bei Stufe 5 am Heizkörper gerade noch 20 Grad bekommt wenn das Fenster geschlossen ist. Allerdings mußt Du dann bei sinkenden Außentemperaturen immer Nachjustieren, damit man immer wenigstens die 20 Grad erreichen kann.
     
  5. mama

    mama Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    26.12.2006
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    So weit so gut (oder auch nicht)
    Welche Möglichkeiten für eine ´Kündigung sind denn überhaupt für mich gegeben. Wenn ich auf Eigenbedarf kündige, wie lange muss ich die Wohnung das selbst nutzen bevor ich sie wieder neu vermieten kann.
     
Thema: Kündigung wirksam??
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. mietrecht kündigungsrücknahme österreich

    ,
  2. kündigungsrücknahme durch vermieter

    ,
  3. kündigungsrücknahme wohnung österreich

    ,
  4. ist eine kündigung wirksam 2 familienhaus,
  5. frist kündigungsrücknahme wohnung österreich,
  6. wie lange ist eine mietkündigung gültig,
  7. kündigung gültig nach eigentümerwechsel,
  8. ist ein kündigung gültig wegen heizkostennachzahlung,
  9. kündigungsrücknahme eigentümerwechsel,
  10. kündigung wirksam bei eigentumswechsel,
  11. wie lange muss man die Wohnung kündigen
Die Seite wird geladen...

Kündigung wirksam?? - Ähnliche Themen

  1. Fristlose (wohl unwirksame) Kündigung durch Mieter. Wie soll ich mich verhalten?

    Fristlose (wohl unwirksame) Kündigung durch Mieter. Wie soll ich mich verhalten?: Hallo Zusammen, nachdem ich längere Zeit stille Mitleserin war, habe nun auch ich als Vermieterneuling ein Anliegen und bitte um Rat der...
  2. Kündigung nach § 573a kündigen

    Kündigung nach § 573a kündigen: Hallo zusammen, Ich bin mir etwas unsicher ob ich nach § 573a kündigen kann. Es handelt sich um ein Haus welches der Vermieter selbst bewohnt....
  3. Kündigung aufgrund von Eigenbedarf

    Kündigung aufgrund von Eigenbedarf: Hallo liebe Community! Aufgrund des im Titel beschriebenen fiktiven Problems bin ich auf euch gestoßen. Der folgende Text stellt einen fiktiven...
  4. Abmahnung wg. verwahrlosung NACH Kündigung?!

    Abmahnung wg. verwahrlosung NACH Kündigung?!: Hallo, folgender Fall. Habe in der Mietwohnung direkt neben meiner Wohnung einen jungen Mann (mit neuer Freundin), dem ich am 4.12.16 erst...
  5. Kündigung Zweifamilienhaus

    Kündigung Zweifamilienhaus: Hallo liebes Vermieter Forum, ich habe einen für mich und meinen Vater verzwickten Sachverhalt, wo wir Hilfe benötigen. Folgende Situation: -...