kündigung

Dieses Thema im Forum "Kündigung" wurde erstellt von mietshiet, 29.11.2007.

  1. #1 mietshiet, 29.11.2007
    mietshiet

    mietshiet Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    29.11.2007
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    berechtigt mich einer der folgenden Mängel mein Mietverhältnis fristlos zu kündigen ?

    -Schornstein vor Fenster

    -Wohnung schlecht isoliert

    -undichte Fenster

    -Deckenhöhe 2 m

    -nachts (23 - 5) keine Heizung

    -dünne Wände

    -Schrägen

    Danke !
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. RMHV

    RMHV Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    16.07.2005
    Beiträge:
    3.747
    Zustimmungen:
    61
    Unterstellt, dass der Schornstein nicht nach Beginn des Mietverhältnisses vor das einzige Fenster der Wohnung gebaut wurde, die Decken nicht während dem Mietverhältnis tiefer gesetzt wurden und sich auch die Wände oder Decken nicht während der Dauer des Mietverhältnisses in eine Schräglage geneigt hätte... NEIN

    Was ist ein Mangel? Ein Mangel ist die negative Abweichung des tatsächlichen Zustands vom vertragsgemäßen Zustand. Soweit es keine weiteren Vereinbarungen gibt, wird ein Mietvertrag über die Wohnung im vorhandenen Zustand abgeschlossen. Isolierung und Wandstärken können nur dann überhaupt ein Mangel sein, wenn bestimmte Eigenschaften vom Vermieter bei Vertragsabschluss zugesichert wurden. Dies dürfte nicht der Fall sein. Deckenhöhen und Schrägen dürften bei Vertragsabschluss kaum unbekannt gewesen sein und sind nun mal der vertragsgemäße Zustand der Mietsache.
    Wie weit undichte Fenster überhaupt vorliegen, scheint mir bei den hier vorgetragenen Vorstellungen sehr zweifelhaft. Eine fristlose Kündigung wird sich damit aber kaum rechfertigen lassen. Auch die Einstellung des Heizungsbetriebs von 23 - 5 Uhr reicht sicher nicht für ein fristlose Kündigung aus.
     
  4. #3 mietshiet, 29.11.2007
    mietshiet

    mietshiet Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    29.11.2007
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    ok, danke !

    wie sieht es bei alten, verkalkten Wasserleitungen aus ?
     
  5. Capo

    Capo Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    23.04.2006
    Beiträge:
    4.801
    Zustimmungen:
    1
    Solange die Leitungen ihren Zweck erfüllen ist alles andere Nebensache.
    Dazu wäre zu klären, wie weit die Beeinträchtigung geht und wieviel der Vermieter dagegen unternehmen will. gibt ein kein Wasser mehr, wird der Vermieter wohl dazu übergehen müssen, entweder die Leitungen frei zu fräsen oder die Leitungen gegen moderne Leitungen auszutauschen.

    eine fristlose Kü ist auch hier nicht möglich.

    Maßgebend ist wie RMHV bereits erwähnt hat, der zustand der Wohnung zum Zeitpunkt der anmietung. Erfüllt die Wohnung nicht mehr den Vertragszustand und unternimmt der Vermieter dagegen nichts, so ist der Mieter zu einer Kü berechtigt. Jedoch sind hier auch Fristen zu beachten. Fristlos ist es nur bei einer Gesundheitsgefährdung zB
     
  6. #5 mietshiet, 29.11.2007
    mietshiet

    mietshiet Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    29.11.2007
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Naja, gerade bei der Dusche kommt halt kaum noch Wasser durch (dauert ewig beim Duschen, Haare schwer zu säubern, kaum Druck)

    Wie sieht es mit einer Heizungsanlage aus, die von selbst heizt, ohne dass ich das Ventil aufdrehe ?
     
  7. Capo

    Capo Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    23.04.2006
    Beiträge:
    4.801
    Zustimmungen:
    1
    auch dann ist keine fristlose Kü möglich.

    1Dusche: dem Vermieter melden oder lieber gleich selbst entkalken Essig im Haus??) weiles eine klein Rep ist...
    2. Heizung: dem Vermieter melden und der Vermieter wird das rep. Frist setzen, bis wann es behoben sein soll. Nach fristablauf erneut Frist setzen und mit Handwerkerbeauftragung drohen. Nach fristablauf Handwerker beauftragen.
    Da es wohl eine Kleinrep ist, wird der Vermieter das dann von dir fordern.
    Wenn du kündigen willst, dann kündige einfach... fristlos wirds wohl nicht gehen.
     
  8. #7 mietshiet, 01.12.2007
    mietshiet

    mietshiet Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    29.11.2007
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Was ist mit Straßenlärm, der durch die dünnen Wände ungehindert in die Wohnung dringt ? Oder lauten Nachbarn, die man aufgrund der dünnen Wände nicht ignorieren kann (war mir zum Zeitpunkt des Einzugs noch nicht bekannt) ? Außerdem kommen durch die nicht dichten Fenster meiner Ansicht nach Autoabgase und Abgase von besagtem Schornstein ziemlich ungehindert in die Wohnung, was hoffentlich bald behoben wird. Es liegt dadurch bei mir auf jeden Fall eine nervliche Belastung vor.
     
  9. Capo

    Capo Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    23.04.2006
    Beiträge:
    4.801
    Zustimmungen:
    1
    Warum kündigst du nicht einfach ganz normal?
    Wenn du fristlos kündigen willst, dann kannst du das unter angaben des Grundes (Gesundheitsgefährdung) auch tun. Geht der Vermiter dagegen an, musst du dir ein ärztliches Attest besorgen, dass die Wohnung dich (wie auch immer) krank macht.

    Ob die fristlose Kü dann rechtens war, entscheidet ein Richter und ggfls hast du dann 4 Monatsmieten am Hals + Anwalt etc.

    Kündige einfach, und rede mit dem Vermieter, ob er dich früher aus dem Vertrag läßt, wegen den entsprechenden Gründen.
     
  10. #9 mietshiet, 01.12.2007
    mietshiet

    mietshiet Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    29.11.2007
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Möchte halt schnell hier raus und nicht noch mindestens 3 Monate warten. Es gibt soweit ich weiß auch nicht so viele Wohnungen, die 3 Monate leerstehen, außer sie sind zu teuer oder verwohnt, was beides für mich nicht in Frage kommt. Wäre schlecht, wenn ich auf der Straße stehen würde, weil ich gekündigt und innerhalb von 3 Monaten nichts gefunden hätte, bei kurzer Kündigungsfrist wäre das nicht das Problem. Werde meinem Vermieter mal meine Probleme schildern, vielleicht geht da ja wirklich was, ansonsten muß ich halt noch so lange warten.

    Danke erstmal für die raschen und informativen Antworten !
     
  11. #10 Prüfer, 01.12.2007
    Prüfer

    Prüfer Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    25.11.2007
    Beiträge:
    352
    Zustimmungen:
    0
    Sagenhaft was ich hier lesen muss :wand:

    Hast Du die Gründe in einem Glückskeks gefunden :respekt

    So ein Mieter wünsche ich keinem Vermieter.
     
  12. #11 mietshiet, 01.12.2007
    mietshiet

    mietshiet Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    29.11.2007
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Die Gründe müßten eigentlich hinreichend erläutert sein, nur stellen sie bis auf die Gesundheitsgefährdung keinen hinreichenden Grund für eine fristlose Kündigung dar.
     
Thema: kündigung
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. schornstein vor fenster

    ,
  2. kündigung aufgrund zu dünner wände

    ,
  3. schornstein kündigen

    ,
  4. kündigung wohnung fristlos undichte fenster,
  5. schornstein höhe dachwohnung,
  6. undichte fenster kündigung,
  7. kündigung schornstein,
  8. kündigung der wohnung wegen zu duennen wänden,
  9. schornstein vor dem fenster sonderkündigungsgrund,
  10. verkalkte wasserrohre eigentum vermietet,
  11. schornstein vor dem fenster,
  12. fristlose Kündigung mietvertrag wegen Lärm ärztliches Attest frag anwalt,
  13. mietwohnung schornstein vorm fenster,
  14. mietverhältnis eher kündigen bei undichten fensten,
  15. mietwohnung schornstein undicht kündigungsrecht,
  16. sofortige kündigung des mietverhältnisses bei undichten fenstern,
  17. fristlose whg. kü vom vermieter,
  18. mietwohnung schornstein vor dem schlafzimmerfenster,
  19. Schornstein Mängel forum,
  20. Alte verkalkte Wasserrohre Miete,
  21. Fristlose Kündigung wegen verkalkter Wasserrohre,
  22. dachwohnung mit schornstein,
  23. wohnung undichter schornstein
Die Seite wird geladen...

kündigung - Ähnliche Themen

  1. Kündigung lebenslanges Wohnrecht

    Kündigung lebenslanges Wohnrecht: Seit 2005 bin ich Eigentümer eines Zweifamilienhauses und mein, seit September verwitweter Vater hat ein eingetragenes Wohnrecht in der...
  2. Mieter von Gewerberaum nicht auffindbar / Kündigung

    Mieter von Gewerberaum nicht auffindbar / Kündigung: Hallo, wir haben schon seit geraumer Zeit mit einem Mieter Probleme wegen unregeläßigen Mietzahlungen, Beleidigung, Sachbeschädigung, Androhung...
  3. Kündigung vor Einzug

    Kündigung vor Einzug: Hallo Zusammen, Eine Dame wollte mir ein Zimmer vermieten, in ihrer Wohnung, in der sie selber aber auch Miete zahlt. Ihre Vermieterin darf auch...
  4. kündigung wegen eigenbedarf

    kündigung wegen eigenbedarf: guten abend, folgender sachverhalt: - wegen eigenbedarf mußte ich mieter nach über 5 jahren mit einer kündigungsfrist von 6 monaten fristgerecht...
  5. Kann ich Mietern irgendwie kündigen?

    Kann ich Mietern irgendwie kündigen?: Hilfe. Ich habe folgendes Problem: Mein Eigenheim ist seit dem letzten Jahr vermietet, da ich wieder zu meinem Mann gezogen bin. Jetzt bin ich im...