Kündigung

Dieses Thema im Forum "Kündigung" wurde erstellt von Hausverwalter, 29.09.2008.

  1. #1 Hausverwalter, 29.09.2008
    Hausverwalter

    Hausverwalter Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    06.01.2006
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!
    Ich habe mal wieder ein Problem mit einem Mieter.
    Eigentlich fing schon alles mit seinem Einzug an. Bei Vertragsabschluss wurde eine Kaution vereinbart. Diese wurde von ihm erst nach mehrmaliger Erinnerung und schließlich Post vom Anwalt nach jetzt fast einem 3/4Jahr gezahlt. Seid der Post vom Anwalt macht er nun noch mehr Ärger als Ärger. Ständig laute Musik, lautes Türenschlagen, verspätete Mietzahlungen, keine bzw. unregelmäßige Reinigung der Treppe etc. Seid etwa 2 Wochen eskaliert das ganze und ich möchte den Mieter am liebsten so schnell wie möglich vor die Tür setzen.
    Hat jemand eine Idee wie ich ihn rausbekomme?
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. RMHV

    RMHV Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    16.07.2005
    Beiträge:
    3.747
    Zustimmungen:
    61
    Abmahnen und im Wiederholungsfall kündigen...
     
  4. #3 DieJasmin, 29.09.2008
    DieJasmin

    DieJasmin Benutzer

    Dabei seit:
    17.11.2007
    Beiträge:
    88
    Zustimmungen:
    0
    Unbedingt immer wieder abmahnen.

    auch jetzt noch wegen zurückliegender Verstöße!!!

    Anschließend wegen ständiger Verstöße gegen den MV fristlos- hilfsweise fristgerecht kündigen... :motzki
     
  5. #4 Hausverwalter, 29.09.2008
    Hausverwalter

    Hausverwalter Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    06.01.2006
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!
    Das mit der Abmahnung habe ich bereits letzte Woche gemacht. Der Mieter hat daraufhin heute zum 31.12.08 gekündigt.
    Im Kündigungsschreiben bezichtigt er mich wörtlich als Lügner. Als ich ihn dann daraufhin ansprach meinte er zu mir. "Du kannst Dich schon mal auf einen Tanz mit mir einstellen. Kannst Dich schon mal warmmachen."
    Das dürfte doch eigentlich für eine Anzeige wegen Verleumdung und Bedrohung reichen, oder? Die Drohung wurde von meiner Frau mitgehört.
     
  6. kummer

    kummer Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    30.01.2008
    Beiträge:
    341
    Zustimmungen:
    0
    Hmm, schwierig. Wenn du anfängst ihm an den Karren zu pinkeln, hast du evtl. ein Problem, das er zwar gekündigt hat, aber noch lange nicht ende des jahres auszieht. Er sitzt am längeren Hebel ... :motzki Das einzige was dir dann bleibt wäre die Räumung .. das dauert und kostet Geld. Ich würd zähneknirrschend abwarten und die Füsse stillhalten. Ignorieren, nicht provozieren lassen und Silvester abwarten.
    Kündigung schriftlich bestätigen, Nutzungsentschädigung erwähnen wenn er die Mietsache zum 31.12.08 nicht zurückgibt. Ausserdem ist er dann zu Schadensersatz verpflichtet. Ich mache sowas über einen befreundeten Notar, sowas macht sich auf seinem Briefpapier einfach besser. Kostenpunkt 25 Euro. :wink Denn du hast natürlich schon einen Nachmieter zum 01.01.09 :D
     
  7. #6 DieJasmin, 30.09.2008
    DieJasmin

    DieJasmin Benutzer

    Dabei seit:
    17.11.2007
    Beiträge:
    88
    Zustimmungen:
    0
    Halli Hallo ...

    ich würde auch die Kündigung bestätigen...schriftlich ...

    Wenn er nun die Kündigung geschrieben hat ist doch alles gut, er ist dir zuvor gekommen... :ätsch
    Lass es nicht auf einen Kleinkrieg ankommen...da muss man drüber stehen.. :top
     
Thema:

Kündigung

Die Seite wird geladen...

Kündigung - Ähnliche Themen

  1. Mieter von Gewerberaum nicht auffindbar / Kündigung

    Mieter von Gewerberaum nicht auffindbar / Kündigung: Hallo, wir haben schon seit geraumer Zeit mit einem Mieter Probleme wegen unregeläßigen Mietzahlungen, Beleidigung, Sachbeschädigung, Androhung...
  2. Kündigung vor Einzug

    Kündigung vor Einzug: Hallo Zusammen, Eine Dame wollte mir ein Zimmer vermieten, in ihrer Wohnung, in der sie selber aber auch Miete zahlt. Ihre Vermieterin darf auch...
  3. kündigung wegen eigenbedarf

    kündigung wegen eigenbedarf: guten abend, folgender sachverhalt: - wegen eigenbedarf mußte ich mieter nach über 5 jahren mit einer kündigungsfrist von 6 monaten fristgerecht...
  4. Kann ich Mietern irgendwie kündigen?

    Kann ich Mietern irgendwie kündigen?: Hilfe. Ich habe folgendes Problem: Mein Eigenheim ist seit dem letzten Jahr vermietet, da ich wieder zu meinem Mann gezogen bin. Jetzt bin ich im...
  5. Kündigung wegen Eigenbedarf

    Kündigung wegen Eigenbedarf: Hi, meine Eltern haben sich getrennt, mein Vater ist ausgezogen. Nun ist meine Mutter alleine im Haus. Da sie die Miete alleine nicht aufbringen...