Kündigungseinspruch

Dieses Thema im Forum "Kündigung" wurde erstellt von Einsteiger, 03.11.2006.

  1. #1 Einsteiger, 03.11.2006
    Einsteiger

    Einsteiger Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    03.11.2006
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    ich habe ein Haus das vermietet ist. Älteres Einfamilienhaus
    Jetzt habe ich der Mieterin gekündigt und als Grund den Hausverkauf angegeben. Kündigungszeit bis Mai 2007. Prompt kam der Einspruch - war eigentlich klar.
    Es bestand niemals ein Mietervertrag - bleibt auch dann der Einspruch bestehen ?
    Unter anderem geht es mir um die Haustiere die gehalten werden - Hund - Katze -Kaninchen. Besteht die Möglichkeit das ich die Haustierhaltung verbiete ? (Hundedreck wird im Garten liegen gelassen usw.) Das Hause gehört mir erst seit einem Jahr.
    Außerdem wird seit Einzug vor ca. 8 Jahren noch immer dieselbe Miete bezahlt die sehr gering ist für das ganze Haus mit Garage. Kann ich ohne weiteres eine Mieterhöhung vornehmen auf Grund der langen Zeit ?
    Die Mieterin erhält seit Einzug Wohnungsgeldzuschuß vom Sozialamt (für sich als einzige Mieterperson) obwohl sie seit Einzug mit ihrem Freund darin wohnt (der eingentlich aufgrund des Geldes vom Sozialamt gar nicht da wohnen dürfte) und zeitweise sogar die Erwachsenen Kinder. (alle Berufstätig) Wäre das ein Kündigungsgrund ?
    Es sind finanzielle Gründe weshalb ich das Haus verkaufen will aber bei der Mieteir finde ich bestimmt niemanden der das Haus kauft und sich darauf einläßt die mitzuübernehmen.
    Über Antworten würde ich mich freuen - Danke
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Capo

    Capo Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    23.04.2006
    Beiträge:
    4.801
    Zustimmungen:
    1
    Mögliche Kündigungsgründe findest die hier.

    Deinen Kü Grund musst du nun beweisen. Hast du bereits interessenten?

    Die Mieterhöhung ist natürlich möglich. Jedoch maximal +20% der Miete innerhalb von 3 Jahren...
     
Thema: Kündigungseinspruch
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Kündigungseinspruch

    ,
  2. kündigungswiderspruch mieter

    ,
  3. kündigungsgrund hausverkauf