Kündigungsfrist 3 Monate

Diskutiere Kündigungsfrist 3 Monate im Kündigung Forum im Bereich Mietvertrag über Wohnraum; Hallo User, welche Möglichkeiten gibt es die 3 monatige Kündigungsfrist zu "umgehen"? Bzw. sie zu verkürzen? Vielen Dank!

  1. amaya

    amaya Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    06.10.2010
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Hallo User,
    welche Möglichkeiten gibt es die 3 monatige Kündigungsfrist zu "umgehen"? Bzw. sie zu verkürzen?
    Vielen Dank!
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 armeFrau, 24.11.2010
    armeFrau

    armeFrau Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    12.12.2009
    Beiträge:
    728
    Zustimmungen:
    0
    Wenn der Vermieter mitspielt kannst Du einen Nachmieter suchen, der möglichst schnell einzieht.
    Spreche das mal mit dem Vermieter durch und frage.
     
  4. #3 lostcontrol, 24.11.2010
    lostcontrol

    lostcontrol Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2006
    Beiträge:
    16.849
    Zustimmungen:
    935
    das hängt definitiv von deinem vermieter ab, auf was der sich einlässt - wie ja auch armeFrau schon schrieb.
    falls sich ein nachmieter findet, der dem vermieter "in den kram passt", denke ich dass das kein problem sein sollte - man macht dann einen entsprechenden mietaufhebungsvertrag und die sache ist erledigt.

    ich hab den fall immer mal wieder, und da ich eigentlich immer problemlos mieter finde, auch innerhalb kurzer zeit, antworte ich mietern auf dieses anliegen immer damit, dass ich mich bemühen werde jemand für früher zu finden, es aber nicht versprechen kann.
    wenn die mieter selbst gute nachmieter finden, schau ich mir die gerne mal an, aber wie gesagt, "in den kram passen" müssen sie mir schon.
    einziges problem dabei bisher meist: es ist mir mehrfach passiert dass ich nachmieter gefunden habe, die früher hätten einziehen können, plötzlich hatte es sich der noch aktuelle mieter aber doch anders überlegt und wollte länger bleiben, was natürlich bedeutete dass meine arbeit zu einem früheren termin einen nachmieter zu finden für die katz war. dass mich das dann geärgert hat ist verständlich denke ich.
    mittlerweile mache ich in so einem fall einen mietaufhebungsvertrag, in dem es die klausel gibt, dass er erst gültig wird, wenn ein neuer mietvertrag für den besagten termin unterschrieben ist, damit löst sich das problem zumindest in soweit, dass ich den doch-noch-nicht-ausziehwilligen mieter theoretisch haftbar machen könnte (ist bisher aber nie passiert).
     
Thema: Kündigungsfrist 3 Monate
Die Seite wird geladen...

Kündigungsfrist 3 Monate - Ähnliche Themen

  1. Formalie: Welchen Monat anmahnen?

    Formalie: Welchen Monat anmahnen?: Hallo zusammen, nun habe ich auch zum ersten Mal etwas Ärger mit einem Mieter und habe eine Frage zur Formulierung der Abmahnung. Hintergrund...
  2. Nur mündlicher MV vorhanden - Kündigungsfrist?

    Nur mündlicher MV vorhanden - Kündigungsfrist?: Ein Mieter hat vor ca. 20 Jahren eine Garage angemietet. Seit ca. 1 Jahr wird die Miete immer wieder unpünktlich und nach Aufforderung gezahlt....
  3. Widerspruch zu 3/7 Müllgebühren

    Widerspruch zu 3/7 Müllgebühren: Hallo, nehmen wir an der Vermieter hat über 8 Jahre die Müllgebühr nach Personen abgerechnet. Im Mietvertrag hat er die Müllgebühren wirksam mit...
  4. Umlage durch 3 Wohneinheiten

    Umlage durch 3 Wohneinheiten: Ich habe ein Haus mit 3 Parteien. Alles wurde auf m² umgelegt bis auf die Versicherungen und die Grundmiete der Wasserzähler Das ging durch 3...
  5. Besser EG oder 3. Etage als Anlage?

    Besser EG oder 3. Etage als Anlage?: Wie sind Eure Erfahrungen? Bei uns sind Wohnungen (75 - 80 m²) im Erdgeschoss oft günstiger als Wohnungen in den Etagen darüber. Ich dachte aber,...