Kündigungsfrist bei Eigenbedarfskündigung. Neuer oder alter Mietvertrag, welcher zählt?

Diskutiere Kündigungsfrist bei Eigenbedarfskündigung. Neuer oder alter Mietvertrag, welcher zählt? im Kündigung Forum im Bereich Mietvertrag über Wohnraum; Guten Tag, in unserer vermieteten Wohnung wohnen zwei Personen in einer Wohngemeinschaft. Als einer der früheren Mieter auszog, haben wir einen...

  1. #1 nelilii, 17.08.2018
    nelilii

    nelilii Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    17.08.2018
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Guten Tag,

    in unserer vermieteten Wohnung wohnen zwei Personen in einer Wohngemeinschaft. Als einer der früheren Mieter auszog, haben wir einen neuen Mietvertrag erstellt (ein Mieter blieb, ein neuer kam).
    [D.h. A und B hatten einen Mietvertrag, B ist ausgezogen und mit A und C wurde ein neuer Mietvertrag geschlossen.]

    Nun wäre für mich interessant zu wissen, da wir die Wohnung wegen Eigenbedarf kündigen wollen, ob das Datum des ersten (nicht mehr wirksamen) Vertrags oder das des aktuell gültigen Vertrags für die Bestimmung der Kündigungsfrist ausschlaggebend ist. Hierbei geht es eben um die Unter- bzw. Überschreitung der 5-Jahres-Marke und demnach ggf. um die Erhöhung der Kündigungsfrist um 3 Monate.

    Vielen Dank im Voraus!
     
  2. Anzeige

  3. #2 immobiliensammler, 17.08.2018
    immobiliensammler

    immobiliensammler Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    17.09.2015
    Beiträge:
    5.239
    Zustimmungen:
    3.259
    Ort:
    bei Nürnberg
    Wie ist denn die Rechtsstellung zum (ehemaligen) Mieter B - hat dieser den ursprünglichen Mietvertrag gekündigt oder hat dieser in irgendeiner Form nachweisbar zugestimmt, dass der neue Mietvertrag (A + C) den alten Mietvertrag (A + B) ersetzt?
     
  4. dots

    dots Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    08.07.2014
    Beiträge:
    5.446
    Zustimmungen:
    2.272
    Ort:
    Münsterland
    Woraus schließt du, daß der erste Vertrag (mit Mieter A und B) nicht mehr wirksam ist? Wurde er (wirksam) gekündigt? Gibt es im neuen Vertrag (mit Mieter A und C) irgendeinen Hinweis auf den alten Vertrag?
     
  5. Duncan

    Duncan
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    19.01.2014
    Beiträge:
    6.225
    Zustimmungen:
    3.181
    Ort:
    Mark Brandenburg
    ehm - geht es dir um
    ?
    Vollkommen egal welchen Vertrag ihr da zugrunde legt. Es geht allein um den Zeitraum der Überlassung des Wohnraumes. Also profan: Wie lange wohnt der da? Wenn der da schon 5½ Jahre wohnt ist es egal ob ihr da vor 2 Jahren einen neuen Mietvertrag gebastelt habt oder nicht.
     
    anitari, nelilii, sara und 2 anderen gefällt das.
  6. #5 nelilii, 17.08.2018
    nelilii

    nelilii Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    17.08.2018
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Vielen Dank für die schnellen Antworten. Mietverhältnis A+B wurde in einem Aufhebungsvertrag einvernehmlich und rechtsgültig unwirksam gemacht, stattdessen trat dann eben Mietverhältnis A+C in Kraft.

    @Duncan hat meine Frage wunderbar beantwortet, vielen Dank! Mit dem BGB bin ich bestens vertraut. Den Fall, dass es zuvor schon einmal einen vorherigen Mietvertrag zu einem Mietobjekt gab und nun eben ein Mieter länger dort wohnt als der andere, hatte ich bislang aber noch nicht. Daher wollte ich mich nun absichern ob der 573c mit der "Überlassung des Wohnraums" eben eine solche Situation abdeckt.
     
Thema: Kündigungsfrist bei Eigenbedarfskündigung. Neuer oder alter Mietvertrag, welcher zählt?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. eingebedarfskündigung alter mietvertrag

Die Seite wird geladen...

Kündigungsfrist bei Eigenbedarfskündigung. Neuer oder alter Mietvertrag, welcher zählt? - Ähnliche Themen

  1. Kann man Mietverträge miteinander verknüpfen?

    Kann man Mietverträge miteinander verknüpfen?: Hallo! Ich würde mich über Hilfe bei der folgenden Fragestellung freuen: Hier die Fakten: - Es geht um einen 'Gebäudekomplex’ - eine ehemalige...
  2. Partner aus Mietvertrag entlassen + Zustimmung zur Untermiete - ja oder nein ?

    Partner aus Mietvertrag entlassen + Zustimmung zur Untermiete - ja oder nein ?: Hi zusammen, wir haben eine Wohnung vor 2 Jahren an ein junges Paar (nicht verheiratet) vermietet. Beide stehen im Mietvertrag und die Miete war...
  3. Eigenbedarfskündigung für Familienangehörige rechtens?

    Eigenbedarfskündigung für Familienangehörige rechtens?: Werte Foristas! Ich habe eine Frage zum Thema „Eigenbedarfskündigung für Familienangehörige“ und würde mich sehr über Meinungen hierzu freuen....
  4. Eigenbedarfskündigung

    Eigenbedarfskündigung: Hallo zusammen! Ich habe folgendes Problem: Ich habe eine Doppelhaushälfte, die vermietet ist seit 3 Jahren, im Mietvertrag haben wir den Mietern...
  5. Anrecht des Mieters auf Aufnahme der "Partnerin" in Mietvertrag?

    Anrecht des Mieters auf Aufnahme der "Partnerin" in Mietvertrag?: Hat der Mieter grundsätzlich das Anrecht, dass seine Freundin in den Mietvertrag aufgenommen wird? Genügt dafür einfach dass er sagt "das ist...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden