Kündigungsfrist Genossenschaftswohnung

Diskutiere Kündigungsfrist Genossenschaftswohnung im Kündigung Forum im Bereich Mietvertrag über Wohnraum; Hallo liebes Forum! Wir (meine Lebensgefährtin und ich) wohnen aktuell in einer Genossenschaftswohnung zur Miete. Diese Wohnung haben wir...

  1. msch

    msch Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    23.05.2009
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo liebes Forum!

    Wir (meine Lebensgefährtin und ich) wohnen aktuell in einer Genossenschaftswohnung zur Miete. Diese Wohnung haben wir inzwischen gekündigt und werden ab dem 01.07.2009 in unsere neue Wohnung (außerhalb der Genossenschaft) einziehen.

    Kündigungsfrist ist 3 Monate, bzw. "wenn bis zum 4 Arbeitstag des jeweils aktuellen Monats gekündigt, der übernächste Monat". Die Genossenschaft hat uns die fristgerechte Kündigung zum 31.07.2009 auch bestätigt. Wir ziehen am den 20.06.09 aus, die Schönheitsreparaturen sind bis dahin ebenfalls durchgeführt. Die Wohnung steht damit aber leider einen Monat leer und wir müssten "doppelt" Miete bezahlen.

    Inzwischen waren schon einige potentielle Nachmieter (vermittelt über die Genossenschaft) da und haben die Wohnung angesehen, ein Vertrag ist bislang aber noch nicht zustande gekommen. Die Genossenschaftswohnungen sind sehr beliebt, für eine Vergabe muss man allerdings (laut Genossenschaft) Mitglied sein. Das verbaut uns allerdings den Weg, uns selber in Sachen Nachmietern umzusehen.

    Ich würde gerne wissen:

    Gibt es eine rechtliche Handhabe, ab wann wir unserer Pflicht genüge getan haben und die Miete für Juli 2009 nicht bezahlen müssen (z.B. potentiellen, externen Mieter gefunden oder 15 Besichtigungstermine durchgeführt)

    Ich bin für jeden Tipp dankbar, wie ich mir die doppelte Juli-Miete sparen kann.

    Vielen Dank für eure Hilfe und viele Grüße!
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Capo

    Capo Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    23.04.2006
    Beiträge:
    4.801
    Zustimmungen:
    1
    Die Kü Frist ist 3 Monate. ende! Wieviele Besichtigungstermine gemacht wurden, wie oft der Müll raus getragen wurden oder die Genossenschaft über zugvögel informiert wurden, ist ohne Bedeutung.
    solange kein Nachmieter feststeht und die Genossenschaft deswegen auf eine Monatsmiete verzichtet, hat der Altmieter die Mieter zu bezahlen.

    einzigste Möglichkeit eine Miete zu sparen, wäre gewesen: früher kündigen und zwar einen Monat früher!
     
  4. msch

    msch Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    23.05.2009
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Capo,

    mir geht es nicht darum, mich um die Miete zu drücken. Ein grundsätzliches Interesse daran nicht mehr zu bezahlen als nötig, kann mir aber wohl kaum übel genommen werden, oder?

    Wenn ich einen Nachmieter finde der die Wohnung ab dem 01.07.09 nimmt, ist doch beiden Parteien gedient. Extern, da es in der Genossenschaft zwar eine Lange Warteliste gibt, die aber für größere Wohnungen als meine bisherige.

    Konkreter gefragt, damit auch Du es nicht falsch verstehen kannst:
    Wenn einen externen Nachmieter finde, kann ihn die Genossenschaft deswegen ablehen?

    Viele Grüße
     
  5. Capo

    Capo Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    23.04.2006
    Beiträge:
    4.801
    Zustimmungen:
    1
    Ja, das kann sie.

    Die Lage ist etwas anders. ein Vermieter darf pro Monat und WE nur eine Miete einnehmen. Wer die Miete bezahlt ist Nebensache. Wenn die Wohnung also im Juli nicht mehr an dich, sondern an einen anderen Mieter vermietet ist, darf der Vermieter von dir auch keine Miete mehr verlangen, sondern nur vom aktuellen Mieter.

    Der Vermieter muss aber keinen Interessent annehmen. Bei einer Genossenschaft sieht es da schon anders aus. Wenn die Interessenten nicht bereit sind Mitglied zu werden, werden sie abgelehnt. Wenn sie eintrten, können sie nicht als Mieter abgelehnt werden. Das sollte in der Genossenschats-Satzung stehen und das wird es wohl auch.

    Eine Genossenschaft ist sicher nicht die Art von Vermieter, die 2 Mieten von 2 Mietern zu einem Objekt einehmen (wollen). Immerhin sind die meist so groß, dass eine entsprechende Überwachung (Aufsichtsrat, FA, Öffentlichkeit etc) gegeben ist.
     
  6. msch

    msch Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    23.05.2009
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Das hab ich befürchtet.

    Das tut es, ja. Mitgliedschaft ist Pflicht (Anteile) und leider hat unsere Genossenschaft (wie so viele) zusätzlich noch einen Aufnahmestopp. D.h. selbst wenn ich jemand finden würde der zum 01.07. einzieht, wird ihn die Genossenschaft mit Hinweis auf den Aufnahmestopp ablehen. Und genau diesbezüglich wollte ich mich eben schlau machen.

    Darauf kannst Du Gift nehmen. Unsere Genossenschaft macht jedes Jahr einen feinen Gewinn.
     
Thema: Kündigungsfrist Genossenschaftswohnung
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. kündigung genossenschaftswohnung

    ,
  2. kündigung wohnungsgenossenschaft

    ,
  3. genossenschaftswohnung kündigen

    ,
  4. kündigungsfrist wohnung genossenschaft,
  5. kündigungsschreiben genossenschaftswohnung,
  6. kündigung mietvertrag genossenschaft,
  7. kündigung mietvertrag genossenschaftswohnung,
  8. kündigung wohnung genossenschaft,
  9. genossenschaftswohnung kündigung,
  10. kündigungsfrist genossenschaftswohnung,
  11. genossenschaftswohnung kündigungsfrist,
  12. kündigung mietwohnung genossenschaft,
  13. mietvertrag genossenschaft kündigung,
  14. kündigungsfristen genossenschaftswohnungen,
  15. baugenossenschaft kündigung,
  16. kündigung wohnung baugenossenschaft,
  17. kündigungsschreiben wohnung genossenschaft,
  18. kündigungsfrist bei genossenschaftswohnung,
  19. mietvertrag kündigen genossenschaft,
  20. Kündigungsfristen für Genossenschaftswohnungen,
  21. kündigung genossenschaft,
  22. kündigung wohnungsbaugenossenschaft,
  23. kündigung wohnung wohnungsgenossenschaft,
  24. kündigungsfrist mietvertrag genossenschaftswohnung,
  25. kündigungsfrist wohnungsgenossenschaft
Die Seite wird geladen...

Kündigungsfrist Genossenschaftswohnung - Ähnliche Themen

  1. Kündigungsfristen bei alten Mietverträgen aus 1994

    Kündigungsfristen bei alten Mietverträgen aus 1994: Hallo zusammen, Haus und Grund Mietvertrag aus 1994. Gesetzliche Kündigungsfristen. Damals " kann von jedem Teil unter Einhaltung der...
  2. Unmöbliertes Zimmer im eigenen Haus vermieten - Vertrag und Kündigungsfristen

    Unmöbliertes Zimmer im eigenen Haus vermieten - Vertrag und Kündigungsfristen: Ich kann aus familiären Gründen zur Zeit nicht in meinem Haus wohnen und werde in voraussichtlich einem Jahr für mehrere Jahre ins Ausland ziehen....
  3. Eigentümer wohnt in WG - Kündigungsfristen für Mieter ?

    Eigentümer wohnt in WG - Kündigungsfristen für Mieter ?: Hallo, Ich hoffe ich bin im richtigen Unterforum. Ansonsten bescheid sagen und ich lösche es. Zunächst mal: ich habe schon Stunden im Netz...
  4. Genossenschaftswohnung - Terrasse

    Genossenschaftswohnung - Terrasse: Sehr geehrte Damen und Herren! Ich wohne in einer Genossenschaftswohnung in Niederösterreich mit Eigentumsoption nach 10 Jahren und einem kleinen...
  5. Nur mündlicher MV vorhanden - Kündigungsfrist?

    Nur mündlicher MV vorhanden - Kündigungsfrist?: Ein Mieter hat vor ca. 20 Jahren eine Garage angemietet. Seit ca. 1 Jahr wird die Miete immer wieder unpünktlich und nach Aufforderung gezahlt....