Kündigungsfrist - in Mietvertrag steht keine Angabe

Diskutiere Kündigungsfrist - in Mietvertrag steht keine Angabe im MV - Allgemeine Fragen Forum im Bereich Mietvertrag über Wohnraum; Hallo, ich habe noch eine Frage zum Vermieten einer Wohnung. In meinem Mustervertrag steht bei der Kündigungsfrist für den Mieter "richtet sich...

  1. #1 savange, 27.05.2010
    savange

    savange Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    25.05.2010
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich habe noch eine Frage zum Vermieten einer Wohnung. In meinem Mustervertrag steht bei der Kündigungsfrist für den Mieter "richtet sich nach den gesetzlichen Vorschriften"... steht dort also keine genaue Angabe? Was bedeutet dies für den Mieter? Sind das dann 3 Monate?
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 BarneyGumble2, 27.05.2010
    BarneyGumble2

    BarneyGumble2 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    27.05.2009
    Beiträge:
    1.029
    Zustimmungen:
    0
    Ja
     
  4. #3 lostcontrol, 28.05.2010
    lostcontrol

    lostcontrol Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2006
    Beiträge:
    16.849
    Zustimmungen:
    935
    kommt drauf an wie alt der mietvertrag ist, ob dort irgendwas abweichendes festgelegt ist (hier wohl nicht der fall), normalerweise aber 3 monate.
    schau doch einfach mal direkt in die gesetzlichen vorschriften - drum wird ja darauf verwiesen.
     
  5. #4 Thomas76, 28.05.2010
    Thomas76

    Thomas76 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.08.2009
    Beiträge:
    1.693
    Zustimmungen:
    0
    Also mit dem alter des Mietvertrages hat das ganz sicher nichts zu tun :lol

    Wenn da zur Kündigungsfrist nur steht : "richtet sich nach den gesetzlichen Vorschriften", dann richtet sich das nach den aktuellen gesetzlichen Vorschriften.Ob der Vertrag Druckfrisch oder von 1932 ist, ist da völlig egal ;)
     
  6. #5 lostcontrol, 28.05.2010
    lostcontrol

    lostcontrol Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2006
    Beiträge:
    16.849
    Zustimmungen:
    935
    thomas - du hättest den satz zuende lesen sollen, da klärt sich das nämlich.
     
  7. #6 Thomas76, 28.05.2010
    Thomas76

    Thomas76 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.08.2009
    Beiträge:
    1.693
    Zustimmungen:
    0
    Den Satz habe ich schon gelesen.Ist etwas missverständlich, ich habe das nämlich als Aufzählung verstanden.Du meintest also, ob der Vertrag schon älter ist und deswegen etwas abweichendes dort stehen könnte ?

    Aber selbst dann ist deine Antwort ein wenig seltsam, denn der Threadstarter hat doch geschrieben, was in seinem Mustervertrag steht, nämlich das die gesetzlichen Regelungen gelten.Warum sollte im gleichen Vertrag davon abgewichen werden ? Und selbst wenn, das hätte der Fragesteller garantiert erwähnt.
     
  8. #7 lostcontrol, 28.05.2010
    lostcontrol

    lostcontrol Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2006
    Beiträge:
    16.849
    Zustimmungen:
    935
    thomas, eigentlich find ich die frage schon ziemlich (sorry) dämlich:

    ich find das ist sowas von klar, klarer geht's nicht...
    da war der/die fragesteller/in wohl einfach zu faul im gesetz nachzuschlagen (was ich nicht nur ein bisschen frech finde, wenn man dann in einem forum danach fragen muss, sondern was ich auch für etwas dämlich halte, weil ich der meinung bin dass man sich als vermieter in jedem falle mit den gesetzlichen regelungen auseinandersetzen sollte, alles andere ist entweder grandiose dummheit, grenzenlose naivität oder unfassbare selbstüberschätzung).

    meine antwort war eigentlich so gemeint, dass theoretisch in einem mietvertrag ja auch was abweichendes stehen könnte, drum auch der zusatz in klammern, dass das hier wohl nicht der fall ist.

    bei älteren mietverträgen gibt's ab und an übrigens durchaus von den gesetzlichen regelungen abweichende kündigungsfristen, die dann gültig sind, auch wenn sich das gesetz geändert hat - so 'n vertrag ist halt 'ne individuelle geschichte.

    aber hast ja recht - ich habs unglücklich formuliert.
     
Thema: Kündigungsfrist - in Mietvertrag steht keine Angabe
Die Seite wird geladen...

Kündigungsfrist - in Mietvertrag steht keine Angabe - Ähnliche Themen

  1. Mietvertrag nach Auszug nicht geändert, Angst vor Mieterhöhung

    Mietvertrag nach Auszug nicht geändert, Angst vor Mieterhöhung: Eine uneheliche Lebensgemeinschaft hat vor über 15 Jahren eine Wohnung bezogen, beide haben den Mietvertrag als Mieter unterschrieben. Dann haben...
  2. Der erste Mietvertrag

    Der erste Mietvertrag: Hallo, ich habe in einem alt Bau zwei Wohnungen komplett Saniert und möchte diese nun vermieten. Da dies noch Neuland für mich ist, hoffe ich hier...
  3. Rücktritt von Mietvertrag mit Mieter

    Rücktritt von Mietvertrag mit Mieter: Hallo, ich bin recht neu und noch nicht so erfahren als Vermieter und habe jetzt ein Problem mit einem neuen "Mieter". Kurz zum Sachverhalt: Ein...
  4. Mietvertrag 0 Euro oder 1€ und Laufzeit möglich?

    Mietvertrag 0 Euro oder 1€ und Laufzeit möglich?: Hallo darf ich so Mietvertrag machen - Laufzeit 01.06.2017 - 01.06.2018 (wenn vor dem Ablauf nicht eher als 3 Wochen gekündigt wird, verlängert...
  5. Nur mündlicher MV vorhanden - Kündigungsfrist?

    Nur mündlicher MV vorhanden - Kündigungsfrist?: Ein Mieter hat vor ca. 20 Jahren eine Garage angemietet. Seit ca. 1 Jahr wird die Miete immer wieder unpünktlich und nach Aufforderung gezahlt....