Kündigungsfrist wenn eine Wohnung 1995 und ganzes Haus 2006 angemietet wurde?

Diskutiere Kündigungsfrist wenn eine Wohnung 1995 und ganzes Haus 2006 angemietet wurde? im Hausgeldabrechnung und Wirtschaftsplan Forum im Bereich Wohnungseigentum; Hallo, bin auf euer Forum gestoßen und schon auf sehr viele hilfreiche Beträge gestoßen. Mein Problem ist, dass ich ein Haus gekauft habe, was...

  1. #1 carpe flexus, 25.10.2010
    carpe flexus

    carpe flexus Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    25.10.2010
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    bin auf euer Forum gestoßen und schon auf sehr viele hilfreiche Beträge gestoßen.


    Mein Problem ist, dass ich ein Haus gekauft habe, was zwei Wohnungen hat und vermietet ist.

    Der jetzige Mieter hatte 1995 die untere Wohnung durch einen Mietvertrag angemietet, indem die dazugehörigen Räumlichkeiten festgehalten worden sind.

    Als Juni 2006 die obere Wohnung frei wurde hat der untere Mieter mit dem alten Eigentümer das ganze Haus angemietet.
    Dies wurde am 21.06.2006 durch einen Neuen Mietvertrag vom altem Eigentümer und dem Mieter schriftlich festgehalten.

    Jetzt habe ich vor dem Mieter auf Eigenbedarf zu kündigen.

    Der Mieter ist jedoch der Meinung, dass die Kündigungsfrist von dem Vertrag aus 1995 wo er nur eine Wohnung angemietet hat zählt.

    Ich bin jedoch der Meinung, dass die Kündigungsfrist aus dem Mietvertrag vom 21.06.2006 zählt, dass dieser komplett neu geschlossen worden ist!


    Welche Kündigungsfrist würde bei Eigenbedarf auf mich zukommen?



    Auf eure Hilfe danke ich im Voraus.


    Gruß carpe flexus
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. malloy

    malloy Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    14.06.2008
    Beiträge:
    405
    Zustimmungen:
    0
    Der neue Mietvertrag 2006 beinhaltet das gesamte Haus komplett in sich geschlossen oben und unten zusammen, und nicht nur die obere Wohnung zusätzlich zum alten weiterlaufenden Mietvertrag 1995 über die untere Wohnung, richtig?

    Ich möchte lösen: Antwort "B" :banana Der Mietvertrag 2006 über das gesamte Haus ist der aktuelle und auch einzig noch existierende MV. Der alte MV ist somit lediglich nur noch eine schöne Erinnerung, mehr nicht, und wurde ja 2006 aufgegeben für den neuen Gesamt-MV.

    Was hat der alte Mietvertrag dann noch damit zu tun? Der wurde doch beendet bzw. einvernehmlich gekündigt und neu mit neuem Umfang geschlossen. Aus die Maus. Oder sind es aktuell noch immer zwei parallel laufende Mietverträge für einmal oben und einmal unten und es wird einmal die Miete für unten und oben bezahlt? Dann würden für oben und unten in der Tat unterschiedliche Kündigungsfristen gelten, nicht aber "das Recht des älteren Vertrages gilt zusätzlich auch für den Umfang des neuen Vertragsgegenstandes".

    Ist wie mit der Autoversicherung, sobald Du den neuen Vertrag mit Beitragsanspassung/Neuberechnung und den neuen Konditionen bei der gleichen Versicherung neu abschließt, verfallen alle (bislang geschützten) Altbestandsonderregelungen und es gelten nur noch die neuen aktuellen Konditionen.
    Gleiches Spiel bei der Telekom, ein iPhone 1-Altvertrag hat noch die unbegrenzte Doppel-SIM-Nutzung, bei Vertragsänderung mit iPhone 3GS gibt es nur noch die neuen Tarife zur Auswahl, nicht mehr die alten Schlaraffenland-Konditionen mit neuem Handy. Wer die behalten will, darf eben nicht erneuern und hätte nur einfach zu alten Konditionen und Umfang weiterlaufen/automatisch ohne Änderung verlängern lassen dürfen.
     
  4. Berny

    Berny Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.09.2010
    Beiträge:
    8.308
    Zustimmungen:
    539
    Möönsch Malloy,
    da bin ich aber froh, dass ich schon Deiner Meinung war, bevor ich dieses von Dir las... :banana
     
  5. #4 carpe flexus, 26.10.2010
    carpe flexus

    carpe flexus Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    25.10.2010
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0

    Danke für die Antworten.

    Der Mietvertrag von 1995 wurde mir vorgelegt. Ob er gekündigt wurde kann ich nicht sagen.Er beinhaltet nur die untere Wohnung.

    Der Mietvertrag von 2006 wurde komplett neu geschlossen, wo das ganze Haus angemietet wurde. Hier wurden alle Räumlichkeiten angemeitet. Einen Vermerk das er an dem alten Mietvertrag anknüpft gibt es nicht.

    gruß carpe flexus
     
Thema: Kündigungsfrist wenn eine Wohnung 1995 und ganzes Haus 2006 angemietet wurde?
Die Seite wird geladen...

Kündigungsfrist wenn eine Wohnung 1995 und ganzes Haus 2006 angemietet wurde? - Ähnliche Themen

  1. Untermieter wurde gekündigt und weigert sich zu zahlen.

    Untermieter wurde gekündigt und weigert sich zu zahlen.: Hallo, ich habe ein konkretes Problem und benötige dringend Rat. seit Januar habe ich ein Zimmer in meiner Wohnung untervermietet. Bis März lief...
  2. Meldeadresse bei den Eltern melden oder bei der Schwester Wohnung, geht das?

    Meldeadresse bei den Eltern melden oder bei der Schwester Wohnung, geht das?: Hallo Vermieter Forum :) Bin kein Vermieter nur ein Mensch. Ich kenne jetzt niemand der mir helfen könnte und die Einwohnermeldeamt konnten mir...
  3. Wohnung vermieten nur an Nichtraucher

    Wohnung vermieten nur an Nichtraucher: Kann man eine Wohnung nur an Nichtraucher vermieten und dies in der Immobilienanzeige schreiben ,dass nur an Nichtraucher vermietet wird?Wie ist...
  4. Verkauf einer vermieteten Wohnung - Fragen

    Verkauf einer vermieteten Wohnung - Fragen: Hallo wir möchten unsere Eigentumswohnung, die seit ungefähr 18 Jahren immer wieder vermietet war verkaufen.Wenn der Käufer nun unseren ehemaligen...
  5. Was benötige ich bei einer Wohnung zu Vermieten

    Was benötige ich bei einer Wohnung zu Vermieten: Hallo, was benötige ich bei einer Wohnung (2 Parteien Haus) zu Vermieten? Vor kurzen ist meine Mutter ins Altersheim gekommen, jetzt würde ich...