Kündigungsfrist?

Dieses Thema im Forum "Kündigung" wurde erstellt von bluemchenblau, 21.01.2007.

  1. #1 bluemchenblau, 21.01.2007
    bluemchenblau

    bluemchenblau Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    21.01.2007
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!

    Ich habe eine Frage zu meiner Kündigungsfrist.
    In meinem Mietvertrag steht folgendes:

    Beide Parteien verzichten bis zum .... auf eine ordentliche Kündigung des Mietverhältnisses. (kein Datum eingestetzt, gestrichen)

    Die Kündigung muss schriftlich bis zum dritten Werktag des ersten Monats der Kündigungsfrist zugehen. Bei der ordentlichen Kündigung eines Mietverhältnisses richtet sich die Länge der Kündigungsfrist nach den zweingenden Vorschriften des Bürgerlichen Gesetzbuches.


    Ist meine Frist nun 4 Wochen? Mich irrietiert das "des ersten Monats"...


    Danke für die Hilfe!
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Capo

    Capo Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    23.04.2006
    Beiträge:
    4.801
    Zustimmungen:
    1
    Nein, die Kü Frist beträgt 3 Monate.
    Kü bis 3.FEB -> 1.Monat: FEB 2.Monat: März 3.Monat: April
    bis 30.4. läuft das Mietverhältnis
     
  4. #3 bluemchenblau, 14.02.2007
    bluemchenblau

    bluemchenblau Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    21.01.2007
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    hallo...vielen dank für die antwort!!!

    ich hab noch ne frage...

    ich will hier schnellstens raus.... u.a. weil ich glaube, mein vermieter schnüffelt in meiner wohnung rum, wenn ich nicht da bin!!!!
    und wg anderen gründen...

    wenn ich die drei monate nicht einhalten kann, muss der vermieter doch akzeptieren, wenn ich ihm einen nachmieter suche (oder drei zur auswahl ?) oder?

    hatte zwar schon öfters wohnungen, aber noch nie das problem mit den drei monaten.... :-(

    danke !!
     
  5. #4 anitari, 14.02.2007
    anitari

    anitari Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    30.01.2007
    Beiträge:
    1.319
    Zustimmungen:
    426
    Ort:
    Glienicke ohne Agentenbrücke
    hallo bluemchenblau,

    Das ist kein Problem sondern die gesetzliche Kündigungsfrist für Mieter. Es sei denn Du hast zur Untermiete gewohnt.

    NEIN muß der Vermieter nicht. Das ist ein Ammenmärchen an das viele Mieter glauben wie Kinder an den Weihnachtsmann.


    Gruß Anita
     
  6. #5 simalexa, 15.02.2007
    simalexa

    simalexa Gast

    Hallo.

    Du hättest mit einer fristlosen Kündigung die Möglichkeit früher raus zu kommen, wenn du ihm nachweisen könntest, dass er bei dir rumschnüffelt.
    Oder du kannst dich mit ihm einigen und einen Aufhebungsvertrag aufsetzen (lassen) wo ihr das Mietverhältnis zu einem früheren Zeitpunkt als den drei Monaten nach Kündigung beendet.
     
  7. #6 lostcontrol, 15.02.2007
    lostcontrol

    lostcontrol Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2006
    Beiträge:
    16.603
    Zustimmungen:
    828
    dazu brüchte er doch einen nachschlüssel, oder?
    und den darf er garnicht haben, es sei denn, du hättest ihm den anvertraut...
     
  8. #7 simalexa, 15.02.2007
    simalexa

    simalexa Gast


    Meines Wissens muss der Vermieter sogar einen Schlüssel für die Wohnung haben. Sollte es in der Abwesenheit des Mieters (Arbeit, Urlaub oder so) dazu kommen, dass jemand in die Wohnung muss (Polizeit, Feuerwehr oder so), sollte zuerst die Möglichkeit bestehen durch den Schlüssel des Vermieters (oder auch Hausmeister) in die Wohnung zu gelangen bevor sie aufgebrochen wird.
     
  9. #8 lostcontrol, 15.02.2007
    lostcontrol

    lostcontrol Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2006
    Beiträge:
    16.603
    Zustimmungen:
    828
    hast du deinem vermieter denn schon mal angeboten, dass du früher rausgehen würdest? eigentlich sollte es kein problem sein, schon einen monat früher einen neuen mieter zu finden - unter umständen sogar noch früher. vielleicht ist er ja sogar froh darüber, wer weiss?
    natürlich kannst du deinem vermieter auch nachmieter anbieten - nur nehmen muss er sie dann nicht.
     
  10. #9 lostcontrol, 15.02.2007
    lostcontrol

    lostcontrol Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2006
    Beiträge:
    16.603
    Zustimmungen:
    828
    nein, stimmt definitiv nicht. natürlich kann man seinem vermieter einen schlüssel anvertrauen, aber einfach so darf er garkeinen haben.

    natürlich ist es vorteilhaft, wenn z.b. die nachbarn einen schlüssel haben (für den mieter selbst ja auch, falls er den schlüssel verliert oder ähnliches), aber diesbezüglich gibt es keinerlei vorschriften.
    wenn wirklich "gefahr in verzug" ist, wird die tür eben aufgebrochen.
     
  11. #10 bluemchenblau, 31.03.2007
    bluemchenblau

    bluemchenblau Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    21.01.2007
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    sorry, war lange nicht da und dann noch so viele antworten hier!

    ich sage euch, mein problem hat sich heute gelöst!!!

    in einem monat zieh ich aus! habe endlich eine größere und bessere wohnung gefunden..... und bin echt froh, wenn ich meinen komischen vermieter los bin!! (hatte nun wochenlang immer einen kleinen zettel versteckt in die zwischentür im flur geklemmt....aber er scheint bisher nicht mehr in der wohnung gewesen zu sein (wenn er es war) und naja... also, ihm das mal einfach so nachzuweisen, ist ja schwierig. aber ein gutes gefühl habe ich nicht.)


    da ich noch nicht gekündigt habe, konnte ich mich mit ihm einigen, dass ich ihm einen nachmieter suche. da war er zum glück sofort bereit für.

    freu mich einfach, wenn ich am 1.5. in der neuen wohnung bin.

    lg
     
  12. #11 anitari, 31.03.2007
    anitari

    anitari Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    30.01.2007
    Beiträge:
    1.319
    Zustimmungen:
    426
    Ort:
    Glienicke ohne Agentenbrücke
    Na dann drück ich Dir die Daumen das dem Vermieter die Nase des evtl. Nachmieters passt. Ansonsten bist Du in den A... gekniffen und mußt doppelt Miete zahlen.

    Ordentlich kündigen mußt Du aber in jedem Fall.


    Gruß Anita
     
  13. #12 bluemchenblau, 01.04.2007
    bluemchenblau

    bluemchenblau Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    21.01.2007
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    ja, die kündigung habe ich meinem vermieter gestern abend noch in die hand gedrückt.

    nun, er hat mir gesagt,dass er lediglich jemanden haben möchte, der berufstätig ist. ich gehe das risikio nun ein (mein vater sagte, es gibt höhere risiken im leben,lach) und werde sehn..... mir ist es wichtiger, dass ich hier rauskomme und wieder glücklich bin und notfalls zahle ich noch nen monat oder länger.
     
Thema: Kündigungsfrist?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. beide parteien verzichten bis zum ... auf eine ordentliche kündigung des mietverhältnisses

    ,
  2. beide parteien verzichten bis zum auf eine ordentliche kündigung des mietverhältnisses

    ,
  3. vermieter schnüffelt in wohnung

    ,
  4. beide parteien verzichten ...... auf eine ordentliche kündigung,
  5. vermieter schnüffelt in wohnung kündigungsgrund,
  6. vermieter will dass ich frühe rausgehe,
  7. Wohnungskündigung Früher rausgehen als Frist,
  8. mietvertrag beide parteien verzichten auf außerordentliche kündigung,
  9. beide parteien verzichten ordentliche kündigung,
  10. beide vertragsparteien verzichten auf ordentliche kündigung,
  11. beide parteien verzichten auf ordentlichen kündigung mietvertrages,
  12. im mietvertrag steht auf ihr ordentliches auf kündigung zu verzichten,
  13. vermieter schnüffelt in wohnung rum,
  14. beide parteien verzichten bis zum ... auf eine ordentliche kündigung des mietverhältnisses frueher kuendigen,
  15. mietvertrag parteien verzichten auf kündigungsfrist,
  16. mietvertrag beide parteien verzichten bis zum auf eine ordentliche kündigung,
  17. beide parteien verzichten bis zum auf eine ordentliche kündigung des mietvertrages,
  18. mieter raus frist,
  19. § 23 kündigungsfrist,
  20. länge der kündigungsfrist nach den vorschriften des bürgerlichen gesetzbuches,
  21. was kann mein vermieter machen wenn ich meine Kündigungsfrist von drei Monaten nicht einhalte,
  22. beide parteien verzichten auf eine ordentlich kündigung,
  23. am 15 soll kündigung raus frist 1 Monat,
  24. beide parteien verzichten ohne datum,
  25. beide parteien verzichten bis zum auf eine ordentliche kündigung des miteverhältnisses kein datum
Die Seite wird geladen...

Kündigungsfrist? - Ähnliche Themen

  1. Untermietvertrag Teilmöbelierung Kündigungsfrist

    Untermietvertrag Teilmöbelierung Kündigungsfrist: Hallo, Ich bin neu hier und hab eine Frage. Ich bin Untermietrin. In dem Mietvertrag ist eine Teilmöbelierung vereinbart, da in meinem Zimmer der...
  2. Teilmöbelierung Untermietvertrag Kündigungsfrist

    Teilmöbelierung Untermietvertrag Kündigungsfrist: Hallo, Ich bin neu hier und hab eine Frage. Ich bin Untermietrin. In dem Mietvertrag ist eine Teilmöbelierung vereinbart, da in meinem Zimmer der...
  3. Kündigung auf Eigenbedarf unter berücksichtigung der Kündigungsfrist

    Kündigung auf Eigenbedarf unter berücksichtigung der Kündigungsfrist: Hallo zusammen, hoffe ihr könnt mir bei meinem Fall weiterhelfen. Ich habe ein 2 Familienhaus gekauft, in der eine Wohnung bewohnt ist. Ich...
  4. Kündigungsfrist für Mieter

    Kündigungsfrist für Mieter: Hallo, ich habe bezüglich der Kündigungsfristen für Mieter einiges gefunden, doch leider blicke ich da nicht durch bzw. will noch mal nachfragen....