Kündigungsfristen- Altmietvertrag

Diskutiere Kündigungsfristen- Altmietvertrag im Kündigung Forum im Bereich Mietvertrag über Wohnraum; Hallo! Ein paar Fragen! Wie sieht es mit Altverträgen aus, wenn dort noch Kündigungsfristen von 12 Monaten drin stehen, bei einer Mietzeit von...

Unterfranke

Neuer Benutzer
Dabei seit
15.11.2005
Beiträge
18
Zustimmungen
0
Hallo!

Ein paar Fragen! Wie sieht es mit Altverträgen aus, wenn dort noch Kündigungsfristen von 12 Monaten drin stehen, bei einer Mietzeit von mehr als 10 Jahren? Gelten diese dann, oder die aktuellen und wie sind diese bei über 10 Jahren?

Wie sieht das aus, wenn der Mieter das Haus verkommen (vermüllen) lässt?

Wie ist das, wenn er vom Sozial/Arbeitsamt nicht mehr die volle Miete gewährt bekommt, aber noch zahlt?

Wie sieht das aus bei Eigenbedarfskündigung, wenn im Vertrag (1987) die 12 Monate drin stehen für die über 10 Jährige Mietdauer?

Dann hätte ich noch zwei Fragen zur Hausbesichtigung. Er hat sich bisher immer gedrückt davor, trotz schriftlicher Anmeldung (Schwiegermutter/Vermieterin hat keinen Schlüssel vom Haus), wie kommen wir rein, können wir einen Schlüsseldienst holen? Wie sieht das aus, wenn er da ist, aber nicht aufmacht, oder den Schlüssel von innen stecken lässt?

LG Andreas
 

wolle

uhi, das sind ja gleich mehrere Wünsche auf einmal ;)
Hier dein Ü-Ei ;)
Original von Unterfranke
Wie sieht es mit Altverträgen aus, wenn dort noch Kündigungsfristen von 12 Monaten drin stehen, bei einer Mietzeit von mehr als 10 Jahren? Gelten diese dann, oder die aktuellen und wie sind diese bei über 10 Jahren?
die aktuellen Kü Fristen gelten. Also ab 8 Jahren 12 Monate ;)
Wie sieht das aus, wenn der Mieter das Haus verkommen (vermüllen) lässt?
Solange die Bausubstanz nicht in Gefahr ist, kann man als Vermieter wenig machen. Wenn jedoch Ungezieferbefall und Geruchsbelästigung bestehen, darf der Vermieter einschreiten. Gnädig von den Gerichten, gelle? :stupid
Wie ist das, wenn er vom Sozial/Arbeitsamt nicht mehr die volle Miete gewährt bekommt, aber noch zahlt?
Wenn aus mehr als 1 Termin die Miete rückständig ist, müssen 2 volle Monatsmieten fällig sein, um zu kündigen. Das summiert sich dann eben auf. (ohne Betriebskostenvorrauszahlungen) Sobald 2 Monatsmieten erreicht sind: Aufstellung der Überweisung mit den Forderungen und fristgerecht kündigen.
Wie sieht das aus bei Eigenbedarfskündigung, wenn im Vertrag (1987) die 12 Monate drin stehen für die über 10 Jährige Mietdauer?
Bei Eigenbedarf kommen gleich noch mal 3 Monate hinzu. Also 15 Monate! Bitte hier an die Sperrfrist denken, wenn vorher das Objekt in Eigentum umgewandelt wurde.
Dann hätte ich noch zwei Fragen zur Hausbesichtigung. Er hat sich bisher immer gedrückt davor, trotz schriftlicher Anmeldung (Schwiegermutter/Vermieterin hat keinen Schlüssel vom Haus), wie kommen wir rein, können wir einen Schlüsseldienst holen?

Dass der Vermieter KEINEN Schlüssel hat, ist auch gut so, denn das ist Gesetz.
Eine Wohnungsbesichtigung ist immer schwierig. Ein paar Vorschriften, die man "nutzen" kann:
Eine Ablesung muss mind alle 2 Jahre erfolgen, da nur eine Abrechnung geschätzt werden darf.
Der Schornsteinfeger arf jederzeit das Haus betreten, um Kontrollen durch zu führen (Gasboiler, Kamin)
Wenn ein unmittelbarer Schaden abgewendet werden kann, darf sich auch ein Handwerker zur Not, wenn der Mieter nicht erreichbar ist, gewaltsam Zutritt zur Wohnung verschaffen (Rohrbruch, uä)
Wie sieht das aus, wenn er da ist, aber nicht aufmacht, oder den Schlüssel von innen stecken lässt?
Wenn die Gefahr gegeben ist und der Handwerker unbedingt Zutritt zur Wohnung braucht, darf auch geknackt werden ;)
 

samoniaki69

Neuer Benutzer
Dabei seit
09.05.2006
Beiträge
9
Zustimmungen
0
Also das mit der Kündigungsfrist bei Eigenbedarf 12 + 3 Monate, stimmt meiner Meinung nach nicht ganz. Bei der Eigenbedarfskündigung bleibt die Frist bei 12 Monaten, nur in 2-Fam Häusern bei erleichterter Kündigung (ohne Grundangabe möglich) verlängert sich die Frist um 3 Monate. :top
 
Thema:

Kündigungsfristen- Altmietvertrag

Kündigungsfristen- Altmietvertrag - Ähnliche Themen

Kündigungsfrist "alter Mietvertrag" 12 Monate?: Ein freundliches Hallo an Alle - wir diskutieren seit einigen Tagen über folgenden fiktiven Sachverhalt: Beispiel: Alter Mietvertrag von...
Wussten Sie, dass Strom weltweit nur 2-5Ct pro kWh kostet ?: Hier mal eine interessante Email die bei uns ankam, die ich hier so gut es geht versuche einzukopieren: ****************** Wussten Sie, dass...
Altvertrag / Kündigungsfristen: Altvertrag Kündigungsfristen -------------------------------------------------------------------------------- Hallo Zusammen, Mietvertrag zur...
Frage zu geltender Kündigungsfrist und Renovierungspflicht: Hallo und guten Tag an alle Leser, Forumsmitglieder und Hilfsbereiten. Ich hab jetzt stundenlang gelesen, meine Unsicherheit bleibt aber...
Kündigungsfrist Eigenbedarf Altmietvertrag: Hallo zusammen! ich bin eben verunsichert, was die Kündigungsfrist im Eigenbedarfsfall bei einem Altmietvertrag angeht: Der Mietvertrag besteht...

Sucheingaben

kündigungsfrist altmietvertrag

,

altmietverträge kündigungsfrist

,

kündigungsfristen altmietverträge vermieter

,
kündigungsfristen altmietverträge
, kündigungsfristen vermieter altverträge, kündigungsfrist altmietverträge, kündigungsfristen für vermieter altmietverträge, altmietvertrag kündigungsfrist, kündigungsfrist Vermieter Altvertrag, kündigungsfristen Mieter altmietverträge, eigenbedarfskündigung frist altvertrag, Mietvertrag Kündigungsfrist Altvertrag, Kündigsfristen durch Vermieter bei Altverträgen, kündigungsfristen bei eigenbedarf altverträge, kündigungsfristen wohnung altmietverträge, kündigungsfristen altmietvertrag1 jahr mietwohnung, mietkündigungsfristen altverträge, altmietverträge kündigungsfristen, kündigungsfrist wohnung altmietvertrag, kündigungsfristen eigenbedarf altverträge, kündigungsfrist vermieter altmietverträge, kündigungsfristen mietvertrag altverträge, kündigungsfrist mietvertrag altvertrag, eigenbedarf kündigungsfrist altvertrag, kündigungsfrist Vermieter altverträge
Oben