Lagerhalle vermietet Probleme

Diskutiere Lagerhalle vermietet Probleme im Mietvertrag über Gewerberäume Forum im Bereich Mieter- und Vermieterforum; Hallo Ich habe zum 01.08.2012 mein Nebengebäude ( ehemalige Schreinerwerkstatt) als Lagerraum vermietet . Miete Mtl. 100€. Leider haben wir...

  1. Angy

    Angy Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    24.03.2013
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo
    Ich habe zum 01.08.2012 mein Nebengebäude ( ehemalige Schreinerwerkstatt) als Lagerraum vermietet . Miete Mtl. 100€.
    Leider haben wir keinen Mietvertrag gemacht .
    Dann wollte der Herr Auf einmal Wasseranschluss und telefon stromkosten Läuft auf ihn selber .
    Habe ihm mitgeteilt das ich ihm das wasser nicht anstellen kann weil dort die leitung kaputt war und dies erst gemacht werden müsste
    Am anfang wurde vereinbart das ich Jederzeit auf den zweiten stock des gebäudes kann da dort noch sachen von mir sind ,dies geht nicht da er das schloss gewechselt hat .
    Und zu guter letzt stelle ich fest das er kabelanschluss besitzt also muss er wohl bei mir in den keller eingebrochen sein
    was kann ich tun ?
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Berny

    Berny Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.09.2010
    Beiträge:
    8.308
    Zustimmungen:
    539
    Beweise sichern und einen Fachanwalt aufsuchen.
     
  4. #3 Martens, 25.03.2013
    Martens

    Martens
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    05.04.2006
    Beiträge:
    2.909
    Zustimmungen:
    157
    Ort:
    Berlin
    Ein Vertrag besteht sehr wohl - wenn auch offenbar kein schriftlicher.

    Diesen Vertrag würde ich kündigen, bei Gewerberäumen ohne abweichende Vereinbarung mit einem Monat Frist.

    Christian Martens
     
  5. RMHV

    RMHV Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    16.07.2005
    Beiträge:
    3.770
    Zustimmungen:
    77
    Oh, oh... ein Blick ins Gesetz verbessert regelmäßig die Rechtskenntnis. :113:

    Da es sich um eine Lagerhalle handeln soll und eine Monatsmiete vereinbart ist, wird die Kündigungsfrist nach § 580a Abs. 1 Nr. 3 BGB drei Monate sein (spätestens am dritten Werktag eines Kalendermonats zum Ablauf des übernächsten Monats).
     
  6. Angy

    Angy Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    24.03.2013
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Dank euch für die Antworten
    Mit welcher begründung kann ich da Kündigen ich wohne ja nicht vor ort und kann nicht beweisen das er da schläft
    Das nächste Problem ich hatte kabel deutschland am telefon der mitarbeiter sagte mir das dieser Herr im nebengebäude Kabelanschluss hat
    Per Email nachgefragt welche anschlüsse in meinem Haus bestehen Teilten die mir mit das Keine anschlüsse bestünden
    bin jetzt ein wenig verwirrt und weis nicht wie ich ihm das beweisen soll
    Lg Angy
     
  7. #6 Martens, 27.03.2013
    Martens

    Martens
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    05.04.2006
    Beiträge:
    2.909
    Zustimmungen:
    157
    Ort:
    Berlin
    Für die Kündigung von Mietverhältnissen über Gewerberäume (also alles, was nicht Wohnraum ist) braucht der Vermieter keinen Grund.

    Christian Martens
     
  8. #7 VanWeil, 27.03.2013
    VanWeil

    VanWeil Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    26.02.2013
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Kündigen und ne Räumungsklage androhen, falls er Mucken macht.
    Außerdem würde ich ihm das ausgewechselte Schloß in Rechnung stellen, da sowas immer die Zustimmung vom Vermieter braucht!
     
  9. Berny

    Berny Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.09.2010
    Beiträge:
    8.308
    Zustimmungen:
    539
    Das nützt nichts in diesem Falle. Ein Mieter darf das Schloss auswechseln, muss es jedoch bei Beendigung des Mietverhältnisses wieder zurücktauschen.
    Im vorliegenden Fall müsste der VM die Durchlassmöglichkeit zum 2. Stock einklagen.
     
  10. #9 VanWeil, 27.03.2013
    VanWeil

    VanWeil Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    26.02.2013
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    na gut, dann eben kündigen und gleich dazu schreiben, dass das Schloss doch bitte wieder eingesetzt wird, da es sonst in REchnung gestellt werden muss ;)
     
  11. Berny

    Berny Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.09.2010
    Beiträge:
    8.308
    Zustimmungen:
    539
    Auch nöö. Es genügt die Aufforderung, die Mietsache in vertragsgerechtem Zustand zurückzugeben.
     
  12. #11 VanWeil, 27.03.2013
    VanWeil

    VanWeil Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    26.02.2013
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    "Vertragsgerechter Zustand" klingt auf jeden Fall besser ;)
     
  13. Jobo45

    Jobo45 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.02.2010
    Beiträge:
    1.412
    Zustimmungen:
    211
    und umfasst auch die Änderungen die noch nicht bekannt sind.
     
  14. Berny

    Berny Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.09.2010
    Beiträge:
    8.308
    Zustimmungen:
    539
    Dir vielleicht, mir jedoch nicht.
    Mal nachgedacht: Nach (gefühlter) Gerechtigkeit fragt das Gesetz nicht, sondern eher, ob etwas gemäss den gesetzlichen Vorschriften abläuft.
     
  15. Angy

    Angy Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    24.03.2013
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Dank Euch bis hirhin ,
    Habe heute morgen die Kündigung zum 01.07.2013 weggeschickt sicherheitshalber per Einschreiben.
    Habe keine Gründe angegeben , 3 Monatsfrist, und den hinweis er möchte die Räumlichkeiten im Vertragsgerechten zustand zurück lassen.
    Bin jetzt mal gespannt was kommt
    Habe Kabel Deutschland angeschrieben sie möchten mir bitte den Servicetechniker benennen der mit dem herrn im keller war da ich um diese zeit einen von fremder hand verursachten wasserschaden hatte und ich gerne wissen wollte wie die in den keller gekommen sind ohne mich .
    hoffe die antworten mir
    wenn ich was höre meld ich mich nochmal
    Lg Angy
     
  16. Berny

    Berny Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.09.2010
    Beiträge:
    8.308
    Zustimmungen:
    539
    Das Datum ist nicht so treffend...:evil:
     
Thema: Lagerhalle vermietet Probleme
Die Seite wird geladen...

Lagerhalle vermietet Probleme - Ähnliche Themen

  1. Vorfälligkeitsentschädigung bei vermieteter Immo absetzbar?

    Vorfälligkeitsentschädigung bei vermieteter Immo absetzbar?: Hallo allerseits, Tante Google ist zum Thema der Absetzbarkeit von Vorfälligkeitsentschädigungen ziemlich uneindeutig bis widersprüchlich. Es...
  2. In 2016 selbst bewohnt, ab 15.05.17 vermietet - Steuer

    In 2016 selbst bewohnt, ab 15.05.17 vermietet - Steuer: Hallo an alle, ich bin neu hier und auch was Vermietung angeht ein völliger Neuling. Im vergangenen Jahr habe ich mir eine Wohnung gekauft...
  3. Verkauf einer vermieteten Wohnung - Fragen

    Verkauf einer vermieteten Wohnung - Fragen: Hallo wir möchten unsere Eigentumswohnung, die seit ungefähr 18 Jahren immer wieder vermietet war verkaufen.Wenn der Käufer nun unseren ehemaligen...
  4. Unseriöser Käufer! - Probleme nach fast 1 Jahr

    Unseriöser Käufer! - Probleme nach fast 1 Jahr: Liebe Forenfreunde, liebe Immofans und Experten, diese schöne Plattform, die uns allen zur Verfügung steht bzw. dieses geniale Forum und seine...
  5. An Kind vermietete ETW selber nutzen und Kind von der Miete befreien

    An Kind vermietete ETW selber nutzen und Kind von der Miete befreien: Hallo, angenommen Herr A hat eine ETW gekauft und diese teilweise finanziert. Bei der Steuer hat er die Kosten angegeben. Die Wohnung für 70 % der...