Laminat bezahlen ??

Dieses Thema im Forum "Modernisierung und Sanierung" wurde erstellt von frechdachs, 03.06.2014.

  1. #1 frechdachs, 03.06.2014
    frechdachs

    frechdachs Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    03.06.2014
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen, meine Frage ich habe vor einem halben Jahr meine Wohnung vermietet, der in der Wohnung liegende Laminat ging auseinander, weil er damals wohl doch nicht so Fachmännisch verlegt wurde (10 Jahre) dazu kam das eine Isolierwand die ich vor die Aussenwand habe setzten lassen (als Wärmeisolierung) auf dem Laminat gestellt wurde, mein neuer Mieter hat dann in Absprache mit uns einen neuen Laminat sogar Höherwertiger als der alte war verlegen lassen. Eine Kaution wurde mit Einzug gezahlt.
    Meine Frage, sollte mein Mieter ausziehen kann er dann den höherwertigen Laminat in Rechnung stellen?? Klar nicht nach 10 Jahren, aber sollte er innerhalb der nächsten zwei Jahre doch wieder wegziehen, er hat so etwas angedeutet!
    Danke
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Bürokrat, 03.06.2014
    Bürokrat

    Bürokrat Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    01.01.2014
    Beiträge:
    782
    Zustimmungen:
    0
    Die Möglichkeit eine Zahlung von dir zu fordern besteht. aber zeitwert also sollte das nicht das große problem sein. Außerdem kannst du das immer noch ablehnen, dann soll er seinen boden wieder mitnehmen und im sondermüll entsorgen...
     
  4. #3 Aktionär, 04.06.2014
    Aktionär

    Aktionär Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.06.2013
    Beiträge:
    1.219
    Zustimmungen:
    105
    Ort:
    NRW
    Ich würde das im Fall der Fälle vom Zustand abhängig machen ob ich den Boden übernehmen will. Zieht der Mieter nach zwei Jahren weg und der Boden sieht noch super aus, kann man sich sicherlich auf einen angemessenen Abstand nach Zeitwert einigen um beiden Seiten Arbeit zu ersparen. Sieht der Boden eher schäbig aus darf er sein Eigentum gerne mitnehmen.
     
  5. #4 BHShuber, 04.06.2014
    BHShuber

    BHShuber Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    12.12.2013
    Beiträge:
    2.403
    Zustimmungen:
    685
    Ort:
    München
    Abzug Alt für Neu

    Hallo,

    der Abzug Alt für Neu gilt für beide Richtungen sowohl für den Mieter dem hier auch zugemutet werden kann, dass er seinen Laminatboden wieder entfernt und mitnimmt, als auch für den Vermieter der natürlich, sollte man sich einigen den Laminatboden abzulösen einen Abzug anrechnen kann.

    Persönlich würde ich den Boden mitgeben wenn der Mieter auszieht.

    Gruß

    BHSHuber
     
  6. #5 ChristianP, 04.06.2014
    ChristianP

    ChristianP Gesperrt

    Dabei seit:
    29.04.2014
    Beiträge:
    100
    Zustimmungen:
    0
    Ich formuliere das bereits gesagte noch deutlicher (weil die Eingangsfrage m.E. noch nicht eindeutig beantwortet wurde):

    Frechdachs, du MUSST nichts bezahlen oder übernehmen. Du kannst den Mietern den Laminatboden abkaufen, wenn du möchtest. Aber du musst es nicht.
    Wenn der Mieter dir eine Rechnung stellt, musst du diese nicht bezahlen.

    Grundsätzlich muss der Mieter den von ihm selbst verlegten Laminatboden spätestens beim Auszug entfernen (und dir die Wohnung so zurückgeben, wie er sie angemietet hat).

    Daß es für beide Seiten Vorteile haben KÖNNTE, den Boden beim Auszug den Mietern abzukaufen, steht außer Frage - aber das musst du selbst beurteilen.

    Gruß,
    Christian
     
  7. #6 MacSassi, 04.06.2014
    MacSassi

    MacSassi Benutzer

    Dabei seit:
    23.07.2013
    Beiträge:
    97
    Zustimmungen:
    39
    Toll, dieser pauschale Ausschluss, ohne den Sachverhalt wirklich zu kennen. Auch Details können da schon einen Unterschied machen.
    Schon mal was von § 539 BGB gehört?
     
  8. Andres

    Andres
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    04.09.2013
    Beiträge:
    6.713
    Zustimmungen:
    1.251
    Um das mal etwas näher auszuführen: Der Mieter hat hier mit Zustimmung des Vermieters die Instandhaltung übernommen. Die Ausgaben dafür kann er sich in Grenzen ersetzen lassen.
     
Thema: Laminat bezahlen ??
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. laminatboden modernisierung

Die Seite wird geladen...

Laminat bezahlen ?? - Ähnliche Themen

  1. Reinigung von Gemeinschaftsgarten von Mieter bezahlen

    Reinigung von Gemeinschaftsgarten von Mieter bezahlen: Hallo! Bin Vermieter und habe ein Problem über welches ich noch nichts im Netz gefunden habe. Hoffe hier kann mir jemand weiter helfen. Es geht...
  2. Ablöse für Küche an Mieter bezahlen

    Ablöse für Küche an Mieter bezahlen: Hallo Zusammen, habe eine Wohnung vermietet, in der der Mieter, der nun im Sommer ausziehen wird, auf seine Kosten eine Einbauküche installiert...
  3. Laminat - Wo günstig besorgen?

    Laminat - Wo günstig besorgen?: Ich habe eine 70 m2 Wohnung, die ich vermiete. Nun zieht der Mieter in zwei Monaten aus. Möchte in der Wohnung Laminat verlegen lassen. Wo kriege...
  4. Makler Bezahlung

    Makler Bezahlung: Hallo Ihr Lieben, Ich habe mir ein Objekt gekauft und hatte am Montag meinen Notarvertrag. Jetzt habe ich die Maklerrechnung erhalten mit der...
  5. Schaden am Laminat

    Schaden am Laminat: Liebe Mitforisten, meine Frage hat sowohl einen baulichen als auch einen rechtlichen Part. Kurz zur Einführung: Ich habe 4 Wohnungen vermietet,...