Lebenslanges Wohnrecht

Dieses Thema im Forum "MV - Allgemeine Fragen" wurde erstellt von mayflower 962O, 23.04.2007.

  1. #1 mayflower 962O, 23.04.2007
    mayflower 962O

    mayflower 962O Gast

    Hallo, bin mir nicht sicher, ob mir hier jemand wirklich helfen kann, aber ich versuche es einfach mal.

    Meine Frage ist: Hat jemand, dem ein lebenslange Wohnrecht in einer Wohnung eines 2-Familienhauses eingeräumt wurde, das Recht, Wohnungs- und Haustürschlüssel an Dritte weiterzugeben?
    Der Eigentümer bewohnt in diesem Fall die andere Wohnung in dem Haus.vukv
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 fizzgig, 23.04.2007
    fizzgig

    fizzgig Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.04.2006
    Beiträge:
    149
    Zustimmungen:
    0
    ich denke das das mit dem wohnrecht nichts zu tun hat.
    als mieter darfst du schlüssel weitergeben, an dein/e freund/in, deine kinder, deiner mutter die die blumen giesst usw.
    warum sollte man dieses verweigern?
     
  4. #3 mayflower962, 23.04.2007
    mayflower962

    mayflower962 Gast

    Hier wurde argumentiert, dass meine Mutter (mit dem lebenslangen Wohnrecht) nur "geduldet" ist und der Eigentümer des Hauses auch das Recht hat, die Weitergabe der Schlüssel (zu seinem Eigentum gehörend) zu untersagen bzw. bereits herausgegebene Schlüssel zurückverlangen kann.
    Brauche eigentlich dringend entsprechende Paragraphen, die die REcht- oder Unrechtmäßigkeit dieser Behauptung belegen.
     
  5. #4 Martens, 24.04.2007
    Martens

    Martens
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    05.04.2006
    Beiträge:
    2.909
    Zustimmungen:
    157
    Ort:
    Berlin
    moin,

    mit Paragraphen kann ich nicht dienen, aber trotzdem...

    Lebenslanges Wohnrecht ist ja im Regelfall kein Geschenk des Erwerbers an den Verkäufer, sondern vielmehr ein Teil der Leistung beim Erwerb der Immobilie.
    Ich kaufe ein Haus, zahle entsprechend weniger als das Haus wert ist und räume dem Veräußerer (oder einer anderen Person seiner Wahl) im Gegenzug ein Wohnrecht ein.

    Es handelt sich also um einen Vertrag, der von Seiten des Erwerbers / jetzigen Eigentümers weiterhin zu erfüllen ist, ansonsten kann man genauso argumentieren, daß der Eigentümer nur geduldet ist, er hat das Haus ja noch nicht komplett bezahlt.

    Oftmals wird bei solchen Verträgen von Seiten des Erwerbers auf bestimmte Zeiträume und Abläufe spekuliert, diesen Gefallen muß die betroffene Dame aber niemandem tun. Wenn ich 120 Jahre alt werde, kann ich den vielleicht klapprigen Erwerber durchaus überleben und wohne noch immer in "meiner" Wohnung und niemand hat einen Anspruch darauf, daß ich "nun aber mal langsam verschwinden müsse" oder so ähnlich.

    Die Schlüssel kann der Bewohner sicherlich weitergeben, das dürfte analog zu jedem Mietverhältnis sein. Auch dürfte der Bewohner Anspruch auf weitere Schlüssel haben, sofern er sie selbst bezahlt.

    Das Schloß zur Wohnungstür kann man auch gegen ein beliebiges anderes auswechseln, so daß man die benötigte Anzahl von Schlüsseln fertigen kann, bei der Haustür wird es schon schwieriger.

    Notfalls muß man immer bei den Eigentümern klingeln, um ins Haus zu kommen, vielleicht hilft das dann ja bei der Einsicht... :D

    Eine Kontrollfunktion steht einem Vermieter zumindest nicht zu, er hat bei Auszug nur Anspruch auf Rückgabe aller jemals angefertigten Schlüssel.

    Wie gesagt, keine Paragraphen, aber vielleicht etwas moralische Unterstützung.

    ...auf welche Ideen manche Leute kommen... :stupid

    hoffe geholfen zu haben
    Christian Martens
     
Thema: Lebenslanges Wohnrecht
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. wohnrecht schlüssel

    ,
  2. lebenslanges wohnrecht schlüssel

    ,
  3. lebenslanges wohnrecht

    ,
  4. lebenslanges wohnrecht miete,
  5. wohnrecht zurückgeben,
  6. Wohnrecht ablehnen,
  7. lebenslanges mietrecht wohnung,
  8. wohnrecht paragraphen,
  9. lebenslanges wohnrecht im mietvertrag,
  10. wohnrecht rückgabe,
  11. Rückgabe wohnrecht,
  12. Wohnrecht weitergeben,
  13. wohnrecht weitergabe,
  14. wohnrecht schlüssel für eigentümer,
  15. lebenslanges wohnrecht weitergeben,
  16. paragraph wohnrecht,
  17. wohnrecht haustürschlüssel,
  18. weitergabe haustürschlüssel,
  19. was bedeutet lebenslanges wohnrecht,
  20. lebenslanges wohnrecht für mieter,
  21. Wohnrecht,
  22. weitergabe haustürschlüssel an dritte,
  23. wohnrecht verweigern,
  24. schlüssel rechte des hauseigentümers,
  25. kann man ein wohnrecht ablehnen
Die Seite wird geladen...

Lebenslanges Wohnrecht - Ähnliche Themen

  1. Kündigung lebenslanges Wohnrecht

    Kündigung lebenslanges Wohnrecht: Seit 2005 bin ich Eigentümer eines Zweifamilienhauses und mein, seit September verwitweter Vater hat ein eingetragenes Wohnrecht in der...
  2. Begrenztes Wohnrecht, geringe Miete erhöhen?

    Begrenztes Wohnrecht, geringe Miete erhöhen?: Hallo liebe Vermieterinnen und Vermieter, ich beabsichtige ein MFH zu erwerben. Der jetzige Eigentümer zieht aus, der alte Eigentümer, dem es...