lebenslanges Wohnrecht

Dieses Thema im Forum "Immobilien - Forum (Facility Management)" wurde erstellt von Luci, 28.06.2007.

  1. Luci

    Luci Gast

    Hallo! Kann mir jemand bei dem Thema lebenslanges Wohnrecht behilflich sein? Die Oma, die ein stillschweigendes lebenslanges Wohnrecht hatte, ist jetzt gestorben. Gibt es eine Frist, wann die Wohnung geräumt sein muß und wird ab Tod eigentlich für die Erben eine Miete fällig?
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Capo

    Capo Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    23.04.2006
    Beiträge:
    4.801
    Zustimmungen:
    1
    sobald die löschung im Grundbuch draussen ist, würde ich sagen.
    Miete wird keine fällig, da die Erben in den Vertrag eintreten.
    Üblicherweise wird hier die MV-Kü Frist angenommen. 3 Monate sollten also reichen.
     
  4. Luci

    Luci Gast

    Danke. Aber das Wohnrecht war nicht im Grundbuch eingetragen. Wie gesagt: stillschweigendes Wohnrecht. Der Oma hat das Haus mal gehört und die Gemeinde hat dieses von ihr geschenkt bekommen. Die Gemeinde hat das Haus dann verkauft und der Kaufpreis wurde dann um das Wohnrecht gemindert. Aber ich finde halt nirgends im Gesetz dafür Fristen oder Regelungen. Und so ein Wonrecht ist meines Erachtens nicht vererbbar.
     
  5. Capo

    Capo Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    23.04.2006
    Beiträge:
    4.801
    Zustimmungen:
    1
    Vererbbar ist es nicht. Das hat auch keiner behauptet. Die Erben treten nur ein. einer muss die Dinge ja entsorgen. Für mich sieht das nach einem Mietvertrag mit Kü durch Tod aus. Dann wäre die Frist 3 Monate.

    So wie du das machen willst (Mietzahlung) würde das ja bedeuten, dass die Erben die Miete zu bezahlen haben, während sie die Gegenstände entsorgen. Wenn sie das nicht wollen, bleiben die Sachen bei dir.
    Da das Wohnrecht durch den Tod beendet ist, darfst du das dann alles auf eigene Kosten entsorgen oder wie.

    Wenn sie die Dinge rausräumen, solltest du froh sein. Warum also auf Miete pochen?
     
  6. casa

    casa Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    27.11.2010
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    wohnrecht vermieten

    Hallo
    darf jemand der lebenslanges Wohnrecht (ohne Zusatzbedingungen) hat die Wohnung einfach vermieten?
     
  7. helaba

    helaba Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.09.2009
    Beiträge:
    422
    Zustimmungen:
    0
    RE: wohnrecht vermieten

    Meines Wissens ist das lebenslange Wohnrecht ein höchstpersönliches Recht, dass an die Person gebunden ist. Weitere Rechte z.B. Vermietung kann man m.E. daraus nicht ableiten.
     
  8. #7 ludwig94428, 17.02.2011
    ludwig94428

    ludwig94428 Benutzer

    Dabei seit:
    01.01.2011
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    RE: wohnrecht vermieten

    Wenn nur vom Wohnrecht gesprochen wird dann ist es Personen bezogen und man es kann nicht vermietet werden, anders wäre es bei einem Nutzrecht.
    Falls bei einem Mietrecht der Berechtigte stirbt wie in deinem Fall müssten die Erben 3 Monate Zeit haben die Wohnung/Haus zu räumen.
    Wenn keine Erben da sind dürfte es wesentlich schneller gehen, für die 3 Monate kann keine Miete verlangt werden.

    Gruss Christian
     
Thema: lebenslanges Wohnrecht
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. einsitzrecht wohnrecht

    ,
  2. lebenslanges wohnrecht

    ,
  3. lebenslanges wohnrecht aufheben

    ,
  4. einsitzrecht im haus,
  5. Wohnrecht,
  6. wohnrecht auf lebenszeit todesfall,
  7. einsitzrecht grundbuch,
  8. lebenslängliches wohnrecht,
  9. einsitzrecht,
  10. wohnrecht todesfall,
  11. einsitzrecht forum,
  12. http:www.vermieter-forum.comthread.phpthreadid=4061 ,
  13. wohnrecht vermietung,
  14. wohnrecht beenden,
  15. lebenslanges wohnrecht tod,
  16. lebenslanger mietvertrag,
  17. mietvertrag lebenslanges wohnrecht,
  18. wohnrecht aufheben,
  19. lebenslanges wohnrecht vererbbar,
  20. Wohnrecht grundbuch,
  21. wohnrecht tod räumung,
  22. wohnrecht weitervermieten,
  23. wohnung mit wohnrecht vermieten,
  24. wohnrecht mietzahlung,
  25. insitzrecht verkaufen
Die Seite wird geladen...

lebenslanges Wohnrecht - Ähnliche Themen

  1. Begrenztes Wohnrecht, geringe Miete erhöhen?

    Begrenztes Wohnrecht, geringe Miete erhöhen?: Hallo liebe Vermieterinnen und Vermieter, ich beabsichtige ein MFH zu erwerben. Der jetzige Eigentümer zieht aus, der alte Eigentümer, dem es...
  2. Wohnraum als "Atelier" vermieten - Gewerbe- oder Wohnrecht ?

    Wohnraum als "Atelier" vermieten - Gewerbe- oder Wohnrecht ?: Angenommen ich bin es mit den Mietnomaden leid, und will zukuenftig daher folgendes machen: ==> Eine Wohnung wird als "Atelier" vermietet ... ;...