Lebenspartner hat an Hartz 4 - Alkoholiker untervermietet

Dieses Thema im Forum "Zahlungsmoral der Mieter/Vermieter" wurde erstellt von Wetterhexe00, 28.08.2012.

  1. #1 Wetterhexe00, 28.08.2012
    Wetterhexe00

    Wetterhexe00 Gast

    Mein Lebenspartner wohnt im eigenen Haus (Eigentümergemeinschaft mit seiner Schwester), wir haben beide getrennte Wohnungen, sind aber oft auch bei ihm. Nun hat er gestern einen - meiner Meinung nach - fatalen Fehler gemacht: er hat einen Kumpel, dieser hat ein gravierendes Alkoholproblem und wurde selbst kurze Zeit nach einer Langzeittherapie wieder rückfällig. Angeblich so beschwört dieser Kumpel (nennen wir ihn mal Kai) war es nur ein Ausrutscher, nur hat Kais Freundin diesen "Ausrutscher" noch hingenommen, dann aber doch mit ihm Schluß gemacht. Der gute Kai war mal selbständig, ist insolvent geworden (Geld halt versoffen und nix mehr geschafft) und nun wurde ihm noch die Wohnung gekündigt! Das heißt er wäre ab September obdachlos, hat auch niemanden bei dem er die Möbel unterstellen kann und eine Wohnung hat er logischerweise bei seinem Status auch nicht gefunden. Nun hat er wohl gestern bei meinem Freund ordentlich auf die Tränendrüse gedrückt, alles versprochen was nur ging und der hat ihm spontan einen Untermietervertrag befristet auf ein halbes Jahr ausgestellt, damit sich der "arme" Kai bei der ARGE melden kann und Hartz 4 beziehen kann, das kriegt man nämlich nicht, wenn man keinen festen Wohnsitz nachweisen kann. So wurde es mir von meinem Freund am Telefon erklärt. Kai zieht also demnächst in die zwei Zimmer unterm Dach ein (ca 30 qm) und ich krieg schier die Krise bei dem blossen Gedanken daran. Klar ist für mich mal, das mein Freund hier einen riesen Fehler gemacht hat und sich übers Ohr hauen ließ. Garantiert wird dieser Kai weitersaufen und schlichtweg nichts unternehmen, es heißt nicht umsonst "hilf einem Alkoholiker indem du ihm NICHT hilfst!" Die Miete soll dann wohl das Amt bezahlen, laut Auskunft meines Freundes, Kai will mit dem Mietvertrag wohl heute oder morgen dorthin gehen und dies beantragen. Ich gehe auch mal davon aus, das er aus seiner Tasche keinen Cent bezahlen wird.
    Sicher wird mein Freund recht bald feststellen, was für einen riesen Fehler er da gemacht hat. Nur wie kriegt man den Schmarotzer dann wieder aus dem Haus???? Gut, ich könnte die Schwester als Miteigentümerin informieren, da die Untervermietung vor ihr geheim gehalten werden soll, sie wäre damit sicher nicht einverstanden. Mein Freund geht auch davon aus, das die Sache in einigen Wochen oder Monaten ausgestanden sein wird. Ich will aber nicht meinen eigenen Lebenspartner ans Messer liefern, es sei denn ich bekomme mit, das dieser Kai trinkt.
    Ist der Untermietvertrag eventuell ungültig, wenn die Schwester als Miteigentümerin nicht eingewilligt hat, so das man am Ende vielleicht so aus der Sache rauskommen kann?
    Wäre für Ratschläge und Antworten dankbar.
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Martens, 28.08.2012
    Martens

    Martens
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    05.04.2006
    Beiträge:
    2.909
    Zustimmungen:
    157
    Ort:
    Berlin
    Der Mietvertrag dürfte wirksam sein. Solange "Kai" die Miete zahlt, zahlt er die Miete. Kommt er in Verzug, darf der Vermieter ihn mahnen, kündigen und ggfs. räumen lassen, das Standardverfahren.

    Geschäftsfähige Menschen müssen die Folgen ihres Handelns tragen, Fehler oder nicht ist da egal.

    Christian Martens
     
  4. kathi

    kathi Gesperrt

    Dabei seit:
    20.07.2007
    Beiträge:
    2.158
    Zustimmungen:
    0
    In von den Vermietern selbstbewohnten Wohnungen ist aber die Kündigungsfrist sehr kurz. Die Räume sollten auch möbliert sein soweit ich weiss.
     
  5. #4 lostcontrol, 28.08.2012
    lostcontrol

    lostcontrol Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2006
    Beiträge:
    16.629
    Zustimmungen:
    843
    nun ja - eigentlich ist es ja so, dass man ohne grund kündigen kann und dass die kündigungsfrist sich dann um 3 monate verlängert. sprich: einfach kündigen geht, aber eben mit mindestens 6 monaten kündigungsfrist.
    das gilt aber auch nur wenn es sich um eine abgeschlossene wohnung im 2-parteien-haus handelt, das der eigemtümer/vermieter selbst bewohnt.

    wichtig wäre also zu wissen, ob das 'ne abgetrennte wohnung ist oder nicht.

    wenn's nur zimmer sind, dann gilt die normale kündigungsfrist soweit ich weiss.
    außer die zimmer sind möbliert, ich tippe aber mal dass sie das nicht sind, weil es wurde ja was von "möbel unterstellen" geschrieben...

    ansonsten haben auch sogenannte "untermietverträge" 3 monate kündigungsfrist.
     
  6. #5 Wetterhexe00, 28.08.2012
    Wetterhexe00

    Wetterhexe00 Gast

    Er bewohnt zwei Zimmer, diese sind möbliert. Seine eigenen Möbel will er im Keller des Hauses unterstellen. Es handelt sich also nicht um eine abgetrennte Wohnung sondern lediglich um zwei möblierte Zimmer im OG.
     
  7. #6 lostcontrol, 28.08.2012
    lostcontrol

    lostcontrol Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2006
    Beiträge:
    16.629
    Zustimmungen:
    843
    ok, das ist dann auf jeden fall problemlos und schnell kündbar, wie war das noch? 4 wochen kündingungsfrist?
     
  8. kathi

    kathi Gesperrt

    Dabei seit:
    20.07.2007
    Beiträge:
    2.158
    Zustimmungen:
    0
    Warum leitest du dein statement so ein, wenn du letzten Endes dann genau das schreibst, was ich auch geschrieben habe?
     
  9. Syker

    Syker Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    19.09.2011
    Beiträge:
    2.814
    Zustimmungen:
    347
    Ort:
    28857 Syke
    Hallo Wetterhexe00


    :unsicher001: Wieso "Untermietvertrag" dein Freund ist doch Miteigentümer?


    M.E. ist der Mietvertrag gültig.
    Ob dein Freund berechtigt war den MV als VM einzugehen,
    ist eine andere Frage, aber dadurch wird der MV nicht gleich ungültig.


    VG Syker
     
  10. #9 lostcontrol, 28.08.2012
    lostcontrol

    lostcontrol Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2006
    Beiträge:
    16.629
    Zustimmungen:
    843
    kathi - bisher war unklar ob es sich um eine getrennte wohnung handelt (dann hätte eine längere kündigungsfrist gegolten) oder um einzelne zimmer (dann hätte die normale kündigungsfrist gegolten und man hätte einen entsprechenden grund benötigt),
    außerdem war unklar ob die zimmer möbliert sind (damit die kündigungsfrist tatsächlich - wie du sagst - kürzer ist).

    mit anderen worten:
    mir ging's um die beiden anderen möglichkeiten als um die von dir beschriebene.
    nicht dass die TE sich falsche hoffnungen macht von wegen kürzerer kündigungsfrist etc.
    du hast nur durch zufall richtig auf möblierte zimmer innerhalb der wohnung des vermieters getippt - die chance stand 2 zu 1.
     
  11. #10 lostcontrol, 28.08.2012
    lostcontrol

    lostcontrol Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2006
    Beiträge:
    16.629
    Zustimmungen:
    843
    man kann auch als eigentümer mieter sein - z.b. wenn's einen niessbrauch gibt.
    ausserdem gibt's hier ja zwei eigentümer, die schwester hat selbstverständlich ein anrecht auf entschädigung für die nutzung, würde der bruder das haus nicht bewohnen, könnte es ja vermietet werden und sie würde einkünfte erzielen.
     
  12. Syker

    Syker Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    19.09.2011
    Beiträge:
    2.814
    Zustimmungen:
    347
    Ort:
    28857 Syke
    Hallo Losti,


    Ok das ist eine Erklärung,
    Ich bin bis grad auch davon ausgegangen,
    dass die Schwester auch im Haus wohnt.

    Da der ET etwas verwirrend war habe ich dass wohl falsch verstanden.

    VG Syker
     
Thema: Lebenspartner hat an Hartz 4 - Alkoholiker untervermietet
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Hartz 4 alkoholiker

    ,
  2. hartz iv im eigenen haus wohnen eigentümergemeinschaft

    ,
  3. Mieter alkoholiker

    ,
  4. hartz iv alkoholiker partnerwahl,
  5. alkoholiker hartz 4 anspruch,
  6. freund wohnt mit in meinem haus. er braucht einen mietvertrag fürs amt,
  7. mein mieter ist ein alkoholik,
  8. alkoholiker hartz 4,
  9. hartz4 partner ist vermieter,
  10. alkoholiker mieter,
  11. alkoholiker wohnung kündigen,
  12. was passiert mir wenn ich unberechtigt hartz 4 bezogen habe,
  13. www. muss man wenn die schwester harz 4 ist und in der wohnung zusammen lebt für die schwester,
  14. vermietung eigener Wohnung an lebensgfährtin hartz4
Die Seite wird geladen...

Lebenspartner hat an Hartz 4 - Alkoholiker untervermietet - Ähnliche Themen

  1. An Hartz 4 vermieten?

    An Hartz 4 vermieten?: Hallo zusammen, Am Sonntag findet eine Besichtigung meiner Wohnung statt, darunter auch ein H4 Empänger. Am Telefon meinte er, das Amt übernimmt...
  2. Treffpunkt 72076 Tübingen Hartmeyerstrasse 4+6

    Treffpunkt 72076 Tübingen Hartmeyerstrasse 4+6: Willkommen zum Treffpunkt für Eigentümer, Mieter und Freunde Hartmeyerstrasse 4+6 in 72076 Tübingen. Ins Gespräch kommen, Meinungen austauschen,...
  3. Nebenkostenabrechnung für 4 Einheiten

    Nebenkostenabrechnung für 4 Einheiten: Kann mir jemand ein EDV-Programm nennen mit dem man ohne viel Vorbereitung und Eingabewust die Nebenkosten für 4 bis 6 Parteien händeln kann. Ich...
  4. 4 Zimmer Eigentumswohnung in Wiesbaden Naurod - Kapitalanlage

    4 Zimmer Eigentumswohnung in Wiesbaden Naurod - Kapitalanlage: Hallo, zum Verkauf steht eine 82m², 4 Zimmer Eigentumswohnung mit Stellplatz in Wiesbaden Naurod. Das Haus ist Baujahr 72, es wurden aber schon...
  5. keine Chance auf Wohnung als Hartz 4 Empfänger

    keine Chance auf Wohnung als Hartz 4 Empfänger: Halloo zusammen, ich habe mich vor einiger Zeit von meinen Mann getrennt und suche nun eine Wohnung in Hamburg. Doch leider muss ich immer wieder...