Leckage im Knickrohr einer Heizungs in einer Eigentumswohnanlage

Dieses Thema im Forum "Wohngebäudeversicherung" wurde erstellt von Ruffuss1, 18.03.2014.

  1. #1 Ruffuss1, 18.03.2014
    Ruffuss1

    Ruffuss1 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    15.03.2014
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Guten Tag,
    anlässlich einer Wartung wurde vom Wartungsdienst eine Leckage im Knickrohr einer Heizungsanlage festgestellt. Der Boden im Heizungskeller war schwach unter Wasser.
    Kosten: ca. € 300
    Ein Fall für die Versicherung ?
    (Baujahr Wohn-/Heizungsanlage: 2000)
    Danke!
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Bürokrat, 18.03.2014
    Bürokrat

    Bürokrat Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    01.01.2014
    Beiträge:
    782
    Zustimmungen:
    0
    Hast du eine SB?
    Ansonsten meine ich eher nicht, wegen solch kleiner schäden lohnt sich das Risiko irgendwann aus der Versicherung geworfen zu werden oder einen höheren Beitrag zahlen zu müssen wenn der nächste Schaden kommt eher nicht. Meine Meinung.
     
  4. #3 PHinske, 18.03.2014
    PHinske

    PHinske Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    18.06.2009
    Beiträge:
    471
    Zustimmungen:
    47
    Der Schaden ist dem Verwalter mitzuteilen; der Verwalter vergibt einen Auftrag als Notmaßnahme.

    Die Versicherung sollte man nicht ärgern mit so einer kleinen Geschichte.
    Die Prämie geht hoch, die Versicherung holt sich die evtl. Auszahlung schnell zurück und darüber hinaus.

    Meine Einschätzung.

    MfG, PHinske
     
Thema: Leckage im Knickrohr einer Heizungs in einer Eigentumswohnanlage
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Heizungsanlage mit Leckage

Die Seite wird geladen...

Leckage im Knickrohr einer Heizungs in einer Eigentumswohnanlage - Ähnliche Themen

  1. Wäre das für euch ein Grund, die Heizung-/ Sanitär Firma zu wechseln?

    Wäre das für euch ein Grund, die Heizung-/ Sanitär Firma zu wechseln?: Also, die Firma hat den Auftrag regelmäßig nach den Heizungen zu schauen. Jetzt ist im 2. UG schon seit einer Woche nass. Ich dachte es kommt von...
  2. An Alle MFH´ler, in denen Heizung per WMZ abgerechnet wird.

    An Alle MFH´ler, in denen Heizung per WMZ abgerechnet wird.: Hallo, bei mir im MFH sind die WMZ´s für die Heizung jeder Wohnung alle zentral im Heizraum. Geht da auf dem Weg zu den Wohnungen viel Energie...
  3. Heizung Vorlauf auf welche Raumtemperatur einstellen?

    Heizung Vorlauf auf welche Raumtemperatur einstellen?: Hallo, ich bin nur Mieter in einem MFH, mache dort nebenberuflich die Hausmeisterdienste. Mich würde mal interessieren, wie die Eigentümer im...
  4. Neue Heizung = Mieterhöhung?

    Neue Heizung = Mieterhöhung?: Hallo, ich werde demnächst in meiner Mietwohnung die alte Heizung von 1960 gegen eine neue mit A++ austauschen lassen. Eine Firma hatte ich schon...
  5. WEG-Verwaltung muss Betriebsstrom Heizung korrekt abrechnen

    WEG-Verwaltung muss Betriebsstrom Heizung korrekt abrechnen: aktuelle BGH-Entscheidung dazu:...