Leerstand Heizung 0 Verbrauch

Dieses Thema im Forum "Heizung" wurde erstellt von HansHugo, 25.02.2015.

  1. #1 HansHugo, 25.02.2015
    HansHugo

    HansHugo Gast

    Hallo

    ist es realistisch , wenn von 60 Wohnungen 10 ( fiktiv) leer stehen ...alle 10 absolut 0 Heizeinheiten verbraucht haben?

    VM legt keine Ableseprotokolle vor und so vermute ich das der Leerstand gar nicht erfasst wurde.

    Kann sich mal einer mit Ahnung dazu äußern?

    Thx
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Pitty

    Pitty Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    30.12.2012
    Beiträge:
    3.268
    Zustimmungen:
    316
    Du kannst Einblick in die Betriebskosten Dir geben lassen. Haben alle 60 Wohnungen eine Heizungsstation?
     
  4. #3 BHShuber, 25.02.2015
    BHShuber

    BHShuber Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    12.12.2013
    Beiträge:
    2.417
    Zustimmungen:
    692
    Ort:
    München
    Hallo,

    nein ist nicht realistisch, denn wenn der Heizkörper auf Frostwache steht heizt er bei entsprechenden Temperaturen an und der Verbrauch sollte erfasst werden.

    Gruß

    BHShuber
     
  5. Syker

    Syker Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    19.09.2011
    Beiträge:
    2.814
    Zustimmungen:
    347
    Ort:
    28857 Syke

    Das kommt natürlich auf die Lage der Wohnungen im Objekt und die Zeiträume an.

    0 Einheiten in einem ganzen Abrechnungsjahr dürfte die Ausnahme sein.

    VG Syker
     
  6. #5 Tobias F, 25.02.2015
    Tobias F

    Tobias F Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.04.2010
    Beiträge:
    1.574
    Zustimmungen:
    91
    Das ist eine Annahme, mehr auch nicht. ZUm einen ist nicht bekannt um welche Art Heizung es sich handelt, bei Fussbodenheizungen kann man i.d.R. soagr den ganzen Heizkrieslauf abstellen, was zu echtem NULL-Verbrauch führen würde, zum anderen sind zumindest in unseren Objekten auch leerstehende Wohnungen (abhängig von der Lage im Haus) 14-18 Grad "WARM". D.h. das in diesen Wohungen auch kein "Frostwächter" reagieren und einen Heizkörperdurchfluss herstellen würde bzw. getan hat.
     
  7. Pitty

    Pitty Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    30.12.2012
    Beiträge:
    3.268
    Zustimmungen:
    316
    Wenn der Leerstand im Sommer und nur vorübergehend 1-2 Monate war kann es schon sein.
     
  8. dots

    dots Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    08.07.2014
    Beiträge:
    1.623
    Zustimmungen:
    506
    Und wenn die Wohnung eine sog. Sandwich-Wohnung ist (also an möglichst vielen Seiten von anderen Wohnungen umgeben ist) und/oder die Wohnung gut gedämmt ist und/oder im entsprechenden Zeitraum entsprechende Temperaturen waren, kann das durchaus sein.
     
  9. #8 Pharao, 25.02.2015
    Zuletzt bearbeitet: 25.02.2015
    Pharao

    Pharao Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.01.2012
    Beiträge:
    7.861
    Zustimmungen:
    508
    Sehe ich auch so. Trotzdem dürften 0 Einheiten im ganzen Abrechnungszeitraum und noch bei mehreren Wohnungen ..... also das hab ich noch nicht erlebt ;)
     
  10. dots

    dots Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    08.07.2014
    Beiträge:
    1.623
    Zustimmungen:
    506
    Vielleicht, weil bei dir nie mehrere Faktoren in hohem Maße zusammentreffen?
    Mir ist sowas auch noch nie untergekommen.

    Wer weiß ... vielleicht liegt ja beim Threadersteller eine extrem seltene, aber mögliche Situation vor?

    Man kann jetzt argumentieren, dass das unwahrscheinlich ist, aber das wurde dem Lottospieler auch gesagt, bevor er die Million gewonnen hat.
     
  11. #10 Martens, 25.02.2015
    Martens

    Martens
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    05.04.2006
    Beiträge:
    2.909
    Zustimmungen:
    157
    Ort:
    Berlin
    Dieses Argument sticht offenbar immer.

    Wie oben schon erläutert wurde, sind die genannten Meßwerte bei Vorliegen bestimmter hier jedoch noch nicht benannter Rahmenbedingungen technisch möglich und nachvollziehbar.

    Christian Martens
     
  12. #11 Nero, 25.02.2015
    Zuletzt bearbeitet: 25.02.2015
    Nero

    Nero Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    13.06.2014
    Beiträge:
    2.618
    Zustimmungen:
    135
    Null- Verbrauch? Auf Frostschutz? Ich sehe es wie BHshuber. Kann ich auch nicht nachvollziehen.

    Ich hatte das kleine Haus fast 6 Monate = Winter - auf dieser Position.
    Die abschließende Rechnung das Gaslieferanten hat mich schon überrascht.

    Will sagen, man kann sich, was den "Verbrauch" anbelangt, ganz schön verschätzen.

    Aber spielt doch keine Rolle - einen Leerstand kann ich doch auch abrechnungstechnisch gar nicht umlegen - zumindest tue ich es nicht.
     
  13. #12 HansHugo, 25.02.2015
    HansHugo

    HansHugo Gast

    Hallo Nero und die anderen

    Punkt 1 ist doch das man mir die Ableseprotokolle verweigert bzw . angeblich nicht hat.

    2) gibt es Zeugen die gesehen haben das der Messdienst bei Ablesung 1 nicht in den leerstehenden Wohnungen war

    3) war bei Besichtigung nebenan die Fenster auf und die Heizung an

    Betroffen sind sowohl Sandwiches, als auch Dachgeschoss und Aussenwohnungen. Alle 0 Wasser 0 Heizung aber Schimmmel. Da heize ich doch erst recht trocken?


    Lg +Danke
     
  14. #13 sara, 26.02.2015
    Zuletzt bearbeitet: 26.02.2015
    sara

    sara Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.03.2013
    Beiträge:
    1.448
    Zustimmungen:
    200
    Ort:
    NRW
    Nun frage ich mich woher weißt du das mit den 0 Einheiten?

    Auf deiner Heizkostenabrechnung sind doch nicht die Einheiten der anderen Wohnungen drauf.
    Einzig die Gesamt - Einheiten für das ganze Objekt und deine Anteile daran.
    Du schreibst, dass man dir keine Ableseprotokolle vorlegt. Kann der Vermieter auch nicht, da er diese gar nicht erhält.
    Zumindest habe ich keine Ableseprotokolle bekommen und neuerdings bekommt sogar der Mieter diese nicht mehr in die Hand.

    Natürlich geht aus einer Aufstellung der gesamten Heizkostenabrechnung die der Vermieter erhält auch hervor, welche Einheiten in jedem Raum/Whg. verbraucht wurden, aber, das geht dich eigentlich nichts an.

    Dass keine Heizkosten auf die 10 Wohnungen verteilt wurden, kann ich mir auch nicht vorstellen.
     
  15. #14 Martens, 26.02.2015
    Martens

    Martens
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    05.04.2006
    Beiträge:
    2.909
    Zustimmungen:
    157
    Ort:
    Berlin
    Es geht nicht um Heizkosten, es geht um gemessene Verbrauchseinheiten - und die können durchaus Null sein, wie schon oben dargelegt.

    Das hat mit
    - noch nicht erlebt
    - nicht glauben wollen
    - nicht vorstellen können
    nichts zu tun.

    Hier müssen Fakten her, also Einsicht in die kompletten Abrechnungsunterlagen nehmen.
    Wenn der Vermieter oder Verwalter die Einsichtnahme verweigert, kann man klagen bzw. dies dem Vermieter oder Verwalter erst einmal sachlich und nüchtern aber deutlich und unter Fristsetzung "ankündigen".

    Christian Martens
     
  16. #15 sara, 26.02.2015
    Zuletzt bearbeitet: 26.02.2015
    sara

    sara Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.03.2013
    Beiträge:
    1.448
    Zustimmungen:
    200
    Ort:
    NRW
    vermuten kann man viel bei allen NK Abrechnungen :15:
    nur hier kann man die Antwort nicht bekommen.

    klar kann er das immer machen... :smile003: :verrueckt008:
     
  17. #16 HansHugo, 26.02.2015
    HansHugo

    HansHugo Gast

    Hallo

    mein rechtliches Wissen sagt mir das ich sehr wohl das Recht habe die anderen Abrechnungen einzusehen. Und da steht eben 0 Verbrauchseinheiten bei Wasser und Heizung. Das Ableseprotokoll muss man auch einsehen können , dazu gibt es doch Urteile. Wie will ich das sonst einschätzen?

    Und zum Thema vermuten: ich weiss das der Dienst nicht mal nen Schlüssel hatte und selbst sagt das er nicht überall rein kann, ausserdem lief in mind. 1 Wohnung die Heizung bei offenem Fenster.

    Wo soll das Problem sein sich das Ableseprotokoll vom Messdienst zu holen und dem Mieter zu zeigen damit der Ruhe gibt?

    Danke
     
  18. #17 sara, 26.02.2015
    Zuletzt bearbeitet: 26.02.2015
    sara

    sara Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.03.2013
    Beiträge:
    1.448
    Zustimmungen:
    200
    Ort:
    NRW
    und du hast die Abrechnung(en) der Leerwohnung(en) gesehen?
    Wie, wo was denn...

    Erst vermutest du und das ganze ist fiktiv...:152:

    Ich weiß, dass ich bei Leerstand immer die Heizkosten (Grundkosten u. Verbrauch) selbst getragen habe.
    Wenn der Ableser nicht in die Wohnung kommt, warum auch immer, dann wird eben nach Heizgradtage diese Wohnung abgerechnet...
    Außerdem gehe ich mal davon aus, dass der Vermieter die Heizkostenabrechnung extern erstellen lässt, und die werden sich hüten einfach
    10 Wohnungen rauszunehmen aus der Verteilung.

    Aber wie oben ja schon angeführt, hast du Möglichkeiten dich kundig zu machen und evtl. auch auf Einsicht der Unterlagen zu Klagen.
     
  19. #18 Martens, 27.02.2015
    Martens

    Martens
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    05.04.2006
    Beiträge:
    2.909
    Zustimmungen:
    157
    Ort:
    Berlin
    HansHugo,

    ich muß als Vermieter oder Verwalter den Ablesedienst in Leerstandswohnungen nicht reinlassen, ich kann das selbst ablesen (lassen) und dem Abrechnungsunternehmen die Daten mitteilen, die verarbeiten das dann entsprechend.

    Es gibt heute - soweit mir bekannt - keine Ableseprotokolle mehr. Die Damen und Herren laufen mit einem kleinen Rechner durch die Wohnungen (falls nicht Funkübertragung installiert wurde) und erfassen die Daten automatisch am eHKV oder tragen sie manuell in diesen Rechner ein. Ein Drucker ist nicht dabei, kost ja Geld und Zeit. ;)

    Ich bekomme auf hartnäckige Nachfrage von den Ableseunternehmen irgendwelche Tabellen aus deren EDV, in der dann die Werte aller Verbrauchsstellen der Abrechnungseinheit gelistet sind, so wie sie in die Abrechnung einflossen. Ein Ableseprotokoll ist das aber auch nicht...

    Als Mieter habe ich ein Recht darauf, diese Tabellen einzusehen, denn meine Verbrauchskosten ergeben sich aus der Summe aller Verbrauchseinheiten und somit auch aus den Verbräuchen meiner Nachbarn.

    Christian Martens
     
  20. dots

    dots Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    08.07.2014
    Beiträge:
    1.623
    Zustimmungen:
    506
    Ist das Wunschdenken deinerseits oder fundiertes Wissen?
     
  21. #20 HansHugo, 27.02.2015
    HansHugo

    HansHugo Gast

    Rechtlich sicher! Wie will der Mieter das sonst prüfen? Da fake ich ein paar Wohnungen nach unten und schon stimmt nix mehr.

    Unser Ablesedienst gibt noch Ableseprotokolle und die hat im Durchschlag der Mieter unterschrieben. Bei Leerstand muss das ja dennoch beim Messdienst vorliegen.

    Vielmehr interessant ob es tatsächlich sein kann das eine Wohnung in einem kompletten Jahr 0 KWH Gas zum heizen benötigt.
     
Thema: Leerstand Heizung 0 Verbrauch
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. heizung frostschutz Verbrauch

Die Seite wird geladen...

Leerstand Heizung 0 Verbrauch - Ähnliche Themen

  1. Wäre das für euch ein Grund, die Heizung-/ Sanitär Firma zu wechseln?

    Wäre das für euch ein Grund, die Heizung-/ Sanitär Firma zu wechseln?: Also, die Firma hat den Auftrag regelmäßig nach den Heizungen zu schauen. Jetzt ist im 2. UG schon seit einer Woche nass. Ich dachte es kommt von...
  2. An Alle MFH´ler, in denen Heizung per WMZ abgerechnet wird.

    An Alle MFH´ler, in denen Heizung per WMZ abgerechnet wird.: Hallo, bei mir im MFH sind die WMZ´s für die Heizung jeder Wohnung alle zentral im Heizraum. Geht da auf dem Weg zu den Wohnungen viel Energie...
  3. Anzahl Bewohner bei Leerstand einer Wohnung in WEG

    Anzahl Bewohner bei Leerstand einer Wohnung in WEG: Hallo, ich bin Eigentümer einer vermieteten ETW in eine WEG mit 8 Wohneinheiten. Die Positionen Abwasser und Wasser werden nach einem...
  4. Heizung Vorlauf auf welche Raumtemperatur einstellen?

    Heizung Vorlauf auf welche Raumtemperatur einstellen?: Hallo, ich bin nur Mieter in einem MFH, mache dort nebenberuflich die Hausmeisterdienste. Mich würde mal interessieren, wie die Eigentümer im...
  5. Immer Leerstand zwischen altem und neuem Mieter?

    Immer Leerstand zwischen altem und neuem Mieter?: Hallo, ich hatte bei meinem letzten Mieter das Problem, dass dieser zwar zum 01. Mai gekündigt hatte, aber nicht im Traum daran dachte auch...