Letzte nebenkosten Abrechnung eintreiben

Diskutiere Letzte nebenkosten Abrechnung eintreiben im NK - Ankündigungen! Forum im Bereich Betriebs- und Heizkosten; HALLO liebe Forengemeinschaft, ich bräuchte mal eure Erfahrungen mit Mietern die ausgezogen sind aber nicht ihre letzte Nebenkostenabrechnung bei...

  1. #1 Wessi129, 23.10.2018
    Wessi129

    Wessi129 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    23.10.2018
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Seesen
    HALLO liebe Forengemeinschaft,

    ich bräuchte mal eure Erfahrungen mit Mietern die ausgezogen sind aber nicht ihre letzte Nebenkostenabrechnung bei mir bezahlen.

    Zum Fall:
    Eine junge Mutter zog bei mir mit ihrer Schwiegermutter bei mir ein beide betreuten das Kind...
    Jede bekam vom Amt einen mietzuschuss...Somit war die Miete in sicheren Tüchern...Nach 2 Jahren zogen sie wieder aus aber bezahlten bis heute nicht ihre Nebenkostenabschlussrechnung
    Jetzt habe ich sie verklagt... Der Gerichtsvollzieher verdrehte die Vornamen so das die Schwester einen Brief von ihm bekam mit meinen Forderungen (damit war die junge Mutter und ihre Schwiegermutter -meine ex mieter-gewarnt)

    Der Gerichtsvollzieher drehte alles wieder richtig nur (die Warnung blieb) so kam es das als meine exmieter ihr Vermögen aufzeigen mussten (und am 16. Des Monats nur beide 0.76€ in der tasche und 7,23€ auf dem Konto hatten)
    Beide Mieterinen sind amtaufstocker...

    Was kann ich nun noch tun ausser 30jahre da immer und immer wieder meinen Anspruch geltend zumachen was mich ja beim Gerichtsvollzieher auch immer ca 40€ kostet.

    Mfg
     
  2. Anzeige

  3. #2 Benni.G, 24.10.2018
    Benni.G

    Benni.G Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    27.01.2016
    Beiträge:
    693
    Zustimmungen:
    146
    Meine erste Idee wäre, die Kaution nicht ausbezahlen.
    Falls du keine Kaution genommen hast, bist du irgendwie selbst schuld.

    Wie hoch wäre denn die Nachzahlung?
    Oder haben die beiden auch keine Vorauszahlung geleistet?
     
  4. Altan

    Altan Benutzer

    Dabei seit:
    16.10.2018
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    10
    Ort:
    Oberfranken
    Zunächst würde sich die Frage stellen, warum von der Kaution nichts mehr da ist. Als Vermieter darf man einen Teil der Kaution zurück behalten für die noch folgende Nebenkostenabrechnung. In so fern wäre das Problem vermeidbar gewesen.

    Ansonsten gibt es jetzt keine andere Möglichkeit, als immer wieder mal den Gerichtsvollzieher zu beauftragen oder auch selbst einen Brief schreiben und zu einer Ratenzahlung auffordern. Woher auch nehmen wenn kein Geld bei den Schuldnern da ist. Mit Glück erfährt man manchmal durch Zufall, dass ein Schuldner zu Geld gekommen ist und kann dann den GV direkt beauftragen, aber das ist sehr selten.
     
  5. #4 Goldhamster, 24.10.2018
    Goldhamster

    Goldhamster Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.01.2015
    Beiträge:
    1.342
    Zustimmungen:
    613
    Hallo
    @Wessi129

    um wieviel Geld handelt es sich denn?

    Gruß Goldi
     
  6. #5 Wessi129, 24.10.2018
    Wessi129

    Wessi129 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    23.10.2018
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Seesen
    Es geht jetzt alles in allem um die 1000€ Rest...Nach Kaution und Abschlägen der vorrauszahlungen...
     
  7. #6 immobiliensammler, 24.10.2018
    immobiliensammler

    immobiliensammler Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    17.09.2015
    Beiträge:
    4.815
    Zustimmungen:
    2.962
    Ort:
    bei Nürnberg
    Dann würde ich sagen aktuell Pech gehabt, titulieren lassen und auf die Zukunft hoffen. Für sich ausrechnen ob es sich lohnt, die Zinsen verjähren zu lassen oder gezielt alle 3 Jahre die Verjährung zu stoppen.

    Ist halt das alte Problem bei Vermietung an H4-Mieter: Die Miete kommt zwar einigermaßen sicher direkt vom Jobcenter (so der Mieter da nicht querschießt), aber für Nachzahlungen nach Auszug des Mieters ist das Jobcenter nicht mehr zuständig. Hier also immer Vorauszahlungen so hoch wie nur möglich ansetzen!
     
    immodream und Triple-J gefällt das.
  8. #7 immodream, 24.10.2018
    immodream

    immodream Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    05.05.2011
    Beiträge:
    3.128
    Zustimmungen:
    1.370
    Hallo Wessi129,
    mein Rat nach über dreißig Jahren Vermietung, als Lehrgeld abhaken.
    Grundsätzlich nicht an Hartzer vermieten.
    Du kannst aber von mir einige Titel erwerben und versuchen an Geld zu kommen.
    GV kannst du auch abhaken .
    Grüße
    Immodream
     
  9. #8 Wessi129, 25.10.2018
    Wessi129

    Wessi129 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    23.10.2018
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Seesen
    Ohje klingt nicht gerade aufbauend...Trotzdem schon mal danke an euch und ich nehme jeden Rat gerne an...LG
    Stefan
     
  10. #9 Goldhamster, 26.10.2018
    Goldhamster

    Goldhamster Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.01.2015
    Beiträge:
    1.342
    Zustimmungen:
    613
    Hallo Stefan,
    ich hatte auch schon in der Vergangenheit das Vergnügen....

    der vergnügte
    HAMSTER
     
  11. #10 Wessi129, 26.10.2018
    Wessi129

    Wessi129 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    23.10.2018
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Seesen
    @hamster Vergnügen womit?
     
  12. #11 Goldhamster, 26.10.2018
    Goldhamster

    Goldhamster Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.01.2015
    Beiträge:
    1.342
    Zustimmungen:
    613
    Hallo Wessi,
    ich hatte das Vergnügen mit ausziehenden Mietern, die dem Begleichen ihrer vertragsgemäßen Rückstände aus dem Wege gingen. Auch in der von dir geschilderten Art. Aber auch anders.

    Goldihamsti
     
  13. #12 immodream, 26.10.2018
    immodream

    immodream Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    05.05.2011
    Beiträge:
    3.128
    Zustimmungen:
    1.370
    Hallo Wessi129,
    sehe es positiv.
    Deine Mieter sind wenigstens schon einmal ausgezogen.
    Ich habe manchmal tausende von Euro ausgegeben, damit sie nach 12 Monaten Nichtmietzahlung und der Beschädigung der Wohnung endlich ausziehen müssen.
    Oder Mieter sind ohne Kündigung und Ankündigung " bei Nacht und Nebel " geflüchtet und haben eine volle Wohnung hinterlassen.
    Da sind dann deine 1000 € nur " Peanuts " auch wenn es dich ärgert.
    Abhaken.
    Grüße
    Immodream
     
Thema:

Letzte nebenkosten Abrechnung eintreiben

Die Seite wird geladen...

Letzte nebenkosten Abrechnung eintreiben - Ähnliche Themen

  1. NK Abrechnung nach Auszug aus der Wohnung

    NK Abrechnung nach Auszug aus der Wohnung: Hallo, der Vormieter meiner Wohnung ist im April 2019 ausgezogen. Die letzte Miete (März) hat er nicht bezahlt. Da er eine Kautionsversicherung...
  2. Aufforderung zur Berichtigung von alten Abrechnungen

    Aufforderung zur Berichtigung von alten Abrechnungen: Hallo an alle, wir sind private Vermieter, die ihr (einziges) Eigentum nur wegen eines (in der Dauer ungewissen) Auslandsaufenthaltes vermieten....
  3. Nebenkosten einführen

    Nebenkosten einführen: Hallo miteinander, ich hoffe mir kann hier jemand helfen. Ich habe folgende Situationen: Meine Oma vermietet 2 Wohnung in ihrem Haus und verlangt...
  4. Wie verteile ich die Nebenkosten gerecht?

    Wie verteile ich die Nebenkosten gerecht?: Hallo an alle im Forum, ich verwalte das 3-Parteienhaus meines Vaters. Wie verteile ich die Nebenkosten, die nicht verbrauchsabhängig sind am...
  5. Betriebskosten 2018 mit Mieter bereits abgerechnet, Hausverwaltung ändert nachträglich Abrechnung

    Betriebskosten 2018 mit Mieter bereits abgerechnet, Hausverwaltung ändert nachträglich Abrechnung: Ende Juni erhielt ich die Betriebskostenabrechnung 2018 von der Hausverwaltung. Da ich zum Jahresende den Schreibtisch voll habe und nicht mehr...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden