Liebe Community, ich bräuchte einmal Hilfe und Tipps, danke im Vorraus

Diskutiere Liebe Community, ich bräuchte einmal Hilfe und Tipps, danke im Vorraus im MV - Allgemeine Fragen Forum im Bereich Mietvertrag über Wohnraum; Guten Morgen liebe Community, Entschuldigung, wenn ich es nicht richtig kategorisiert habe. Bin neu und weiß nicht, wie solche Foren...

  1. #1 Ratlos3101, 01.09.2019
    Zuletzt bearbeitet: 01.09.2019
    Ratlos3101

    Ratlos3101 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    01.09.2019
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Guten Morgen liebe Community,

    Entschuldigung, wenn ich es nicht richtig kategorisiert habe. Bin neu und weiß nicht, wie solche Foren funktionieren.

    Ich suche seit ca. 6 Monaten eine Wohnung und es scheitert immer wieder an meiner Schufa. Ich verdiene ca. 2200 Euro Netto im Monat und mein Job ist sicher, da ich im öffentlichen Dienst arbeite, aber werde bei Wohnungen abgelehnt, die 450 Euro kosten. Ich bin sogar nur am Wochenende zu Hause ergo wird die Wohnung kaum genutzt bei voller Miete. Ich habe keine anderen Ausgaben und werde trotzdem nicht genommen. Ich habe meine Schulden abbezahlt, was auch in der Schufa wie folgt steht: "Konto ausgeglichen Der Vertragspartner hat uns mitgeteilt, dass die Vertragsbeziehung inzwischen beendet wurde oder die Forderung inzwischen ausgeglichen wurde. Wir speichern Angaben auch über erledigte Geschäftsverbindungen, da diese Informationen für eine neue Vertragsentscheidung von Bedeutung sein können."

    Ich habe im Internet gelesen, dass man eine vorzeitige Löschung aus dem Schuldnerverzeichnis beantragen kann, wenn man einen Beweis hat, dass man die Schulden getilgt hat (Kann ich beweisen durch den Schufaeintrag der Tilgung und Kontoauszüge.) Kann ich mir das vom Amtsgericht ausstellen lassen, bis in 3 Jahren der Eintrag aus der Schufa entfernt wird? Habe ich dadurch bessere Chancen bei Vermietern? Ich kenne leider keinen, der eine Bürgschaft übernehmen könnte/würde.

    Liebe Grüße

    Nico :)
     
  2. Anzeige

  3. Ferdl

    Ferdl Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    14.09.2015
    Beiträge:
    515
    Zustimmungen:
    301
    Ort:
    Westerwald
    Vermutest du das oder haben Vermieter dir das so gesagt?
     
    dots gefällt das.
  4. #3 immobiliensammler, 01.09.2019
    immobiliensammler

    immobiliensammler Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    17.09.2015
    Beiträge:
    4.814
    Zustimmungen:
    2.947
    Ort:
    bei Nürnberg
    Du stehst also im Schuldnerverzeichnis, sprich Du hast die eidesstattliche Versicherung (oder Vermögensverzeichns oder Vermögensauskunft) abgegeben?

    Sorry, wenn man es dazu kommen lässt ist man m.E. als Mieter nur sehr bedingt geeignet!
     
    Immofin und dots gefällt das.
  5. #4 RP63VWÜ, 01.09.2019
    RP63VWÜ

    RP63VWÜ Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    05.11.2018
    Beiträge:
    293
    Zustimmungen:
    199
    Nun ja.
    Was wäre denn die Alternative?
    Obdachlosigkeit für alle, die einen negativen Schufa-Eintrag haben?
    Ich glaube, dann müssten wir noch ein paar Brücken bauen, denn ansonsten wird es eng.
     
    Ratlos3101 gefällt das.
  6. #5 ehrenwertes Haus, 01.09.2019
    ehrenwertes Haus

    ehrenwertes Haus Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    13.10.2017
    Beiträge:
    4.303
    Zustimmungen:
    2.561
    Ergo, es gibt ganz sicher andere Interessenten mit besserem Schufastatus, welche die Wohnung dann tatsächlich die ganze Woche nutzen.

    So klingt das nach einer Zweitwohnung, die niemand wirklich braucht...
     
    dots gefällt das.
  7. #6 Ratlos3101, 01.09.2019
    Ratlos3101

    Ratlos3101 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    01.09.2019
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Ich gehe davon aus, da ich genug verdiene. Ist das schlecht, wenn die Wohnung nicht oft genutzt wird? Diese wäre ja noch der erste Wohnsitz. Es wäre auch meine erste eigene Wohnung.
     
  8. #7 immobiliensammler, 01.09.2019
    immobiliensammler

    immobiliensammler Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    17.09.2015
    Beiträge:
    4.814
    Zustimmungen:
    2.947
    Ort:
    bei Nürnberg
    Naja, das war halt früher das typische Klientel für den sozialen Wohnungsbau, nur dass es den ja faktisch nicht mehr gibt. Ein Herr Söder hat in Bayern die Sozialwohnungen verkauft und gründet jetzt eine neue Wohnungsbaugesellschaft, um für teures Geld neue Sozialwohnungen zu bauen. In Berlin das selbe Spiel, man privatisiert und verkauft an z.B. Deutsche Wohnen, Vonovia etc., jetzt will man die wieder enteignen, sprich die Wohnungen zum aktuellen (geringfügig höheren <g>) Verkehrswert zurückkaufen!

    Mal aus meiner Praxis: Es kommt halt auf die Lage des Objektes an, ob mich die Schufa groß interessiert. In Halle-Neustadt im Plattenbau mit 90 % H4-Klientel wäre mir das ziemlich egal, in Nürnberg mit gefühlt 200 Anfragen auf eine Wohnungsanzeige wäre das ein KO-Kriterium, gibt halt genügend bessere Interessenten.
     
  9. SaMaa

    SaMaa Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    17.01.2019
    Beiträge:
    335
    Zustimmungen:
    204
    @Ratlos3101

    Warum sollte das einen Vermieter interessieren bzw. positiv bzgl Vermietung beeinflussen, wenn man eine Wohnung wenig nutzt :gehtnicht
     
  10. Ferdl

    Ferdl Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    14.09.2015
    Beiträge:
    515
    Zustimmungen:
    301
    Ort:
    Westerwald
    Ich habe erst auch nur bis "Schufa..." gelesen. Das ist eigentlich nicht soo schlimm.
    Jedoch scheint der Ratlose einen Eintrag im amtlichen Schuldnerverzeichnis zu haben, dies ist eine ganz andere Baustelle.
    Außerdem ist es mW strafbar diesen Eintrag bei einem Vertragsabschluss zu Verschweigen.

    @RP63VWÜ: würdest du den Samariter machen wenn es andere brauchbare Interessenten gibt?
     
  11. Duncan

    Duncan
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    19.01.2014
    Beiträge:
    6.068
    Zustimmungen:
    3.026
    Ort:
    Mark Brandenburg
    so weit, so gut. Willkommen.
    Sicher, dass dem so ist? Worauf stützt sich das? Weil
    bis hier klingt das nach dem Topkandidaten für sehr viele typische Mietwohnungen.
    wenn jemand sich auf Wohnungen bewirbt die offensichtlich weit unter der (angegebenen) finanziellen Leistungsfähigkeit angeboten werden, wird man hellhörig und will wissen warum. Bsp.: Single, kein Bock auf viel Putzen und wenn dann mal Frau und Kinder anstehen, will man Eigenkapital für eigenes Eigentum angespart haben wäre das plausibel.
    naja, Wohnungen wollen auch schon bewohnt sein. Leerstand schadet auch - genauso wie überlange Abwesenheit. Wenn mir also ein Mietkandidat mitteilt er verbringt jedes Jahr 5 Monate auf der anderen Seite der Weltkugel so mag das für ihn positiv klingen, für mich eher weniger, bis ausgesprochen negativ.
    so weit, so normal. Eine solche Eintragung haben viele, mit entsprechender Hintergrundgeschichte kein NoGo, wenn die Lage nicht zu begehrt ist.
    huch O_O Eintrag im Schulderverzeichnis ist etwas anders als nur obiger Schufaeintrag. DA will man dann deutlich mehr wissen wie es dazu kam - so man dafür Zeit aufbringen mag. Mag man nicht so lange noch ausreichend andere Bewerber anstehen.
    Hier sollten zum einen die Schufa, zum anderen der Rechtspflegel am örtlichen Amtsgericht weiterhelfen können.
     
  12. #11 Papabär, 01.09.2019
    Papabär

    Papabär Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    16.12.2010
    Beiträge:
    7.268
    Zustimmungen:
    1.844
    Ort:
    Berlin
    Warum sollte es gleich eine Straftat sein? Ich meine viele Leute wissen ja nicht einmal, ob sie dort einen Eintrag haben. Und genauso gibt es ettliche Vermieter, die weder nach Schufa, noch nach Schuldnerregisterauskunft fragen (gut 2-3 davon melden sich hier pro Woche neu an). Soll er denen dass dann auch auf die Nase binden?
    Klar, Fragen zur Bonität muss der Mietinteressent wahrheitsgemäß beantworten, da der Vermieter den Metvertrag ansonsten auch später noch anfechten kann. Aber wenn niemand fragt ...


    Das wird jeder Vermieter anders sehen. Ich laboriere z.B. seit 2 Monaten an einem Wasserschaden, dessen Reparaturarbeiten u.a. immer wieder ins stocken geraten, auch weil die Mieterin nie da ist.
    Wie häufig Du die Wohnung nutzt, musst Du einem Vermieter ja erst einmal nicht auf die Nase binden


    Hm ... also entweder Du bist noch ein Kücken, dann liegt´s wohl eher am Schufaeintrag. Und wenn sich dann nicht einmal Deine Eltern bereit erklären, für Dich eine Bürgschaft abzugeben (§551 BGB mal außen vor) ... also warum sollte ein Fremder Dir dann eine Sache im 5-6-stelligen Wert überlassen? So ab ca. 40+ könnte es aber auch mit dieser Aussage zusammenhängen.
     
  13. #12 Immofin, 01.09.2019
    Immofin

    Immofin Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.08.2019
    Beiträge:
    221
    Zustimmungen:
    35
    Hi Nico, ja mit einer negative Schufa wirds schwierig, ich honoriere aber ein proaktiven Umgang damit, daß bedeutet wirkliches Einsehen und Schulden glattstellen.
    Ein Chance würde ich dir einräumen.

    Was anderes sind Herrschaften oder Frauschaften die nach Eigenangabe noch niemals irgendwelche Finanzprobleme hatten, hatten die auch nicht, es war ja nur die Gegenseite der Gläubiger ! und dann laut Schufa Eidesstattliche Versicherungen verursachten.
     
  14. Ferdl

    Ferdl Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    14.09.2015
    Beiträge:
    515
    Zustimmungen:
    301
    Ort:
    Westerwald
    Ins amtliche Schuldnerverzeichnis kommt man nur mit eidesstattlicher Versicherung, Erzwingungshaft oder ähnliches.
    Also wer das nicht mitbekommt muss schon arg verpeilt sein.
     
    dots gefällt das.
  15. #14 Immofin, 01.09.2019
    Immofin

    Immofin Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.08.2019
    Beiträge:
    221
    Zustimmungen:
    35
    Das kann schon schnell gehen, am schnellsten sind Kommunikationsunternehmen, Du bist im Urlaub, auf en Trip oder nicht gut drauf schon ist es passiert.
    Deshalb immer schön Briefe aufmachen und der Mülleimer hat eine andere Funktion er ist kein Briefeimer!
     
  16. #15 immobiliensammler, 01.09.2019
    immobiliensammler

    immobiliensammler Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    17.09.2015
    Beiträge:
    4.814
    Zustimmungen:
    2.947
    Ort:
    bei Nürnberg
    Langsam nervt es, welchen Schwachsinn Du hier verzapfst. Durch welchen Brief, den Du nicht aufmachst kommst Du ins Schuldnerverzeichnis - was ist denn Deiner Meinung nach in dem Brief dann dringestanden???
     
    dots gefällt das.
  17. #16 ehrenwertes Haus, 01.09.2019
    ehrenwertes Haus

    ehrenwertes Haus Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    13.10.2017
    Beiträge:
    4.303
    Zustimmungen:
    2.561
    Das war bestimmt der "blauer Brief" mit der ekligen Duftnote.
    Inhalt: Bitte um ein Gespräch.
     
    Immofin gefällt das.
  18. #17 Immofin, 01.09.2019
    Zuletzt bearbeitet: 01.09.2019
    Immofin

    Immofin Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.08.2019
    Beiträge:
    221
    Zustimmungen:
    35
    Verzapft??? Ich glaube das Oktoberfest beginnt. Heißt doch "ooozapft is" , Immosammler, oder?

    Und da kannst Du dich auf den Kopf stellen ImmoSammler, so wie beschrieben kommst Du ins Schufa Netz ist eines der Schuldnerverzeichnisse stimmt schon.

    Was gibt s noch zu meckern, vom Amtlichen war bei mir nie die Rede.
     
  19. #18 ehrenwertes Haus, 01.09.2019
    ehrenwertes Haus

    ehrenwertes Haus Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    13.10.2017
    Beiträge:
    4.303
    Zustimmungen:
    2.561
    Klingt irgendwie nach Hering on Tour...
     
    dots, Immofin und immobiliensammler gefällt das.
  20. #19 immobiliensammler, 01.09.2019
    immobiliensammler

    immobiliensammler Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    17.09.2015
    Beiträge:
    4.814
    Zustimmungen:
    2.947
    Ort:
    bei Nürnberg
    Weißt Du, was der Unterschied zwischen der Schufa und dem amtlichen Schuldnerverzeichnis ist? Und womit Du bei der Schufa einen Eintrag bekommen kannst und womit im Schuldnerverzeichnis des Amtsgerichtes?
     
    dots gefällt das.
  21. Duncan

    Duncan
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    19.01.2014
    Beiträge:
    6.068
    Zustimmungen:
    3.026
    Ort:
    Mark Brandenburg
    nein, die Schufa ist kein Schuldnervereichnis! Das wollen sie auch gar nicht sein. Die Schufa ist eine Auskunftei, mit Spezialisierung auf die Erfassung von Zahlungsgewohnheiten. Die Schufa legt großen Wert darauf, dass sie nicht nur Schuldner in ihrer Datenbank hat, das wäre deren Ruin!
     
    dots, ehrenwertes Haus und immobiliensammler gefällt das.
Thema:

Liebe Community, ich bräuchte einmal Hilfe und Tipps, danke im Vorraus

Die Seite wird geladen...

Liebe Community, ich bräuchte einmal Hilfe und Tipps, danke im Vorraus - Ähnliche Themen

  1. Hilfe wer kann mir Helfen wasserschaden

    Hilfe wer kann mir Helfen wasserschaden: schönen guten Abend ich hoffe hier Hilfe zu bekommen. Nun zur Sache Am 5.6 war bei uns hier im schönen Saarland Ein (kleiner Sturm) durch Zufall...
  2. Mietendeckel Berlin wie lange Mieterhöhung im Vorraus?

    Mietendeckel Berlin wie lange Mieterhöhung im Vorraus?: In Berlin soll der Mietendeckel eingeführt werden. Jetzt ist es so, das ich zum 01.01.20 die Miete einer Wohnung um 15 Prozent anheben wollte....
  3. Angemessene Mietminderung bei Wasserschaden/Trocknung, Hilfe.

    Angemessene Mietminderung bei Wasserschaden/Trocknung, Hilfe.: Sehr geehrte Damen und Herren, ich habe folgendes Problem (Bilder hierzu habe ich angefügt): Ich bin in eine Neubauwohnung gezogen. Nach zwei...
  4. Verbrauchsabhänige NK dank Wärmemengenzähler???

    Verbrauchsabhänige NK dank Wärmemengenzähler???: Hallo zusammen und vielen Dank für die freundliche Aufnahme, wir sind seit 2018 stolze Besitzer eines Einfamilienhauses mit einer...
  5. INDEX Mieterhöhung? HILFE...

    INDEX Mieterhöhung? HILFE...: Guten Tag Zusammen, folgende Index-Klausel wurde vereinbart: Für den Zeitraum nach Ablauf des fünften Mietjahres wird folgende lndexklausel...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden