LKW auf PKW-Abstellplatz

Dieses Thema im Forum "Mietvertrag über Stellplätze" wurde erstellt von arno-k, 11.12.2010.

  1. arno-k

    arno-k Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    11.12.2010
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Zusammen,

    seit langer Zeit habe ich ein Doppelhaus (2-Familienhaus) in einem reinen Wohngebiet vermietet, für das nur sehr schmale verkehrsberuhigte Zufahrtswege bestehen.

    Zum Haus gehört ein Doppelcarport mit Einfahrt auf dem Privatgrundstück.
    Nun hat der neue Mieter seinen Pkw in das Carport abgestellt und davor einen großen Mercedes Sprinter (ca 5t) zusätzlich dauerhaft platziert.
    Der andere Mieter kann seinen PKW kaum noch aus der Einfahrt bekommen, da der gewerblich genutzte Sprinter in der privaten Einfahrt direkt vor dem Carport steht. Zum Haus kann er auch nicht mehr gelangen, da der LKW den Zuweg zum Haus versperrt und dieser umlaufen werden muss.

    Als Vermieter bezweifel ich, ob der Mieter dieses 2te Fahrzeug (LKW-5t) auf dem PKW-Platz abstellen darf.

    Wie seht Ihr die Situation ?
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 armeFrau, 11.12.2010
    armeFrau

    armeFrau Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    12.12.2009
    Beiträge:
    728
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeuge bis 7,5 t darf man, soviel ich weiß, mit Führerscheinklasse 3 (nennt sich glaube ich heute anders) fahren.
    Deshalb möchte ich mal bezweifen, dass das ein LKW ist.
    Soviel ich weiß, darf man LKWs in reinen Wohngebieten nicht "abparken" deshalb mein Einwand bzgl. LKW.
    Was anderes ist es natürlich wenn so geparkt wird, dass ein anderer seinen Stellplatz dadurch nicht mehr nutzen kann oder der Zuweg zum Haus nicht mehr begehbar ist.
    Dann muß wohl dementsprechend anders geparkt werden.
     
  4. Berny

    Berny Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.09.2010
    Beiträge:
    7.730
    Zustimmungen:
    331
    Original von armeFrau:

    "möchte ich mal bezweifen, dass das ein LKW ist."
    Natürlich ist der Sprinter ein LKW, genauer (meist): "LKW geschlossener Kasten".

    "Soviel ich weiß, darf man LKWs in reinen Wohngebieten nicht "abparken" deshalb mein Einwand bzgl. LKW."
    Ich kenne kein "abparken"... Ich bin mir nicht sicher, aber mglw. darf man LKW bis 7,5t zGG doch noch dort parken (im Gegensatz zum Pfiersichtonner)... ;-?
     
  5. #4 BarneyGumble2, 11.12.2010
    BarneyGumble2

    BarneyGumble2 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    27.05.2009
    Beiträge:
    1.029
    Zustimmungen:
    0
    Nicht jeder Sprinter ist ein LKW...
    Diese "Zwitter" können als LKW oder aber auch als PKW zugelassen werden.
    Beides hat Vor- bzw. Nachteile und ist an einige Regeln gebunden, welche jedoch teilweise Interpretationsspielraum haben z.B. den bestimmungsgemäßen Gebrauch.

    Ein LKW kostet verhältnismäßig wenig Steuern, man darf allerdings auch nur 80 km/h auf der Autobahn fahren...

    Diese gelben Golf 2, die von der Post ausrangiert wurden sind übrigens auch meist als LKW zugelassen, daher haben die auch nur 2 Sitze.
     
  6. #5 Grueneninny, 11.12.2010
    Grueneninny

    Grueneninny Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    17.01.2010
    Beiträge:
    138
    Zustimmungen:
    0
    Bei uns in der Straße (reines Wohngebiet) steht bzw. parkt auch öfters ein LKW.
    Direkt an der Straße.
    Das ist allerdings unumstößlich ein LKW, wie schon mal geschrieben ein Pfirsichtonner *g

    Der darf da über Nacht bzw. Tag, nur halt nicht dauerhaft abgestellt werden, solange er keinen behindert und die vorgeschriebenen Meter einhält.
    Glaube sind drei Meter bis zum andern Bürgersteig oder so.
    Aber mal wieder oder Quellenangaben sorry.
    Ich weiß auch nicht ob das nicht wieder von Gemeinde oder Bundesland anders geregelt ist...

    Viel einfacher, wurde der "Parksünder" denn schon mal drauf angesprochen?
    Also das er vielleicht was anders parkt, so das der andere nicht behindert wird?
    Vielleicht ist er ja einsichtig...
     
  7. Berny

    Berny Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.09.2010
    Beiträge:
    7.730
    Zustimmungen:
    331
    Hast recht, Barney, bspw. ist unserer ein Reisemobil... :tuschel
     
  8. #7 armeFrau, 11.12.2010
    armeFrau

    armeFrau Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    12.12.2009
    Beiträge:
    728
    Zustimmungen:
    0
    Jau, man kann Autos als LKW anmelden, kenne auch einen Gelände Pic Up, der ist es auch, das ist die rein steuerliche Variante.
    Aber, solange das Auto auf einen Privatparkplatz passt, kann er doch auch da stehen wenn er keinen anderen behindert, denke ich.
    Klar, kein Pfirsichtonner...grins :lol
     
  9. Berny

    Berny Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.09.2010
    Beiträge:
    7.730
    Zustimmungen:
    331
    Hallo, der Korrektheit halber: Eine Durchfahrtsbreite von 305cm muss gewährleistet sein.
     
  10. #9 Grueneninny, 11.12.2010
    Grueneninny

    Grueneninny Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    17.01.2010
    Beiträge:
    138
    Zustimmungen:
    0
    @Berny dem kleinen Klugscheisser :Blumen

    Genau das meinte ich :D
     
  11. #10 Taliesin, 11.12.2010
    Taliesin

    Taliesin Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    16.02.2007
    Beiträge:
    246
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Niedersachsen
    um die Sache mal wieder auf den Boden der Tatsachen zu holen:

    da steht Privatgrundstück
    Da kann man hinstellen, was man will, solange es keine Gefahr für die Umwelt (in welcher Form auch immer) darstellt.

    Ich denke, da ist es Sache des Vermieters, dem Einhalt zu gebieten, weil der LKW (oder was auch immer) den Zugang des Hauses und des Carports behindert.

    Ein Gespräch mit dem "bösen" Mieter ist hier angeraten. So wie es jetzt ist, drohen Mietminderungen des zweiten Bewohners, weil der Gebrauch seiner Mietsache herabgesetzt ist.

    Die Freiheit des Einzelnen hat ihre Grenzen an der Freiheit des Nächsten.

    Gruß
    Tali
     
  12. arno-k

    arno-k Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    11.12.2010
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Vielen Dank für die Antworten,
    die Situation ist wirklich etwas kompliziert.

    Es ist ein sehr langer Sprinter, der höher als das Carport ist und deshalb noch vor dieses gesetzt wurde und bis zum äußersten Rand der Einfahrt reicht. Gleichzeitig ist der öffentliche Zufahrtsweg extrem schmal mit begrünten Versprüngen. Schon ohne den Sprinter kann man nur einfahren, wenn ein wesentlicher Teil der Einfahrt vor dem Doppelcarport zum Einschwenken genutzt werden kann.
    Nur ein kleiner PKW schafft es noch, neben dem Sprinter.

    Für mich hört der Spaß hier auch auf, zumal die zweite Mieterin den parallelen Hauszugang nicht mehr nutzen kann und einen größeren PKW nicht einstellen kann.
    Der Anblick des Vorgartens wird von einer Seite völlig durch den Sprinter verschlossen.
     
  13. #12 Grueneninny, 12.12.2010
    Grueneninny

    Grueneninny Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    17.01.2010
    Beiträge:
    138
    Zustimmungen:
    0
    Punkt 1:
    Verständlich, da eine Nutzungseinschränkung vorliegt.

    Punkt 2:
    Das ist optisch ärgerlich, aber wohl kein Grund sich zu beschweren da keine Einschränkung vorliegt.


    Mir stellt sich aber immer noch die Frage:
    Wurde der Mieter, dem der Sprinter gehört, schon drauf angesprochen.
    Vielleicht ließe sich die Sache ja ganz einfach klären.
    Reden hilft schonmal :D
     
  14. arno-k

    arno-k Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    11.12.2010
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Darüber reden ist selbstverständlich !
    Wichtig ist aber auch, vorab die Sachlage und Argumentation zu klären.
     
Thema: LKW auf PKW-Abstellplatz
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. lkw auf pkw parkplatz

    ,
  2. transporter auf pkw-stellplatz

    ,
  3. lkw parken auf pkw parkplatz

    ,
  4. lkw parken im wohngebiet,
  5. parken von gewerblichen fahrzeugen in wohngebieten,
  6. sprinter auf pkw parkplatz,
  7. lkw parkt auf pkw parkplatz,
  8. lkw auf pkw stellplatz,
  9. Transporter parken Wohngebiet,
  10. abstellen von gewerblichen fahrzeugen in wohngebieten,
  11. gewerbliches parken in wohngebieten,
  12. gewerbliches parken wohngebiet,
  13. stellplätze nur für mieter darf ich mit 7 5 to lkw parken,
  14. parken gewerbliche fahrzeuge,
  15. sprinter auf pkw stellplatz,
  16. gewerbliche fahrzeuge parken,
  17. gewerbliche fahrzeuge im wohngebiet parken,
  18. parken transporter wohngebiet,
  19. transporter parken im wohngebiet,
  20. lkw auf pkw garagenplatz,
  21. sprinter parken in wohngebieten,
  22. parken von lkw auf pkw parkplätze ,
  23. transporter auf pkw parkplatz,
  24. mercedes sprinter wohngebiet,
  25. lkw parkt im wohngebiet
Die Seite wird geladen...

LKW auf PKW-Abstellplatz - Ähnliche Themen

  1. Abstellplatz der Mülltonne

    Abstellplatz der Mülltonne: Hallo alle zusammen :) Unsere Mieter haben normalerweise ihre Mülltonnen vor ihrem Hauseingang (Doppelhaushälfte) stehen. Nun ist mir...
  2. Werbungskosten - PKW tatsächliche Kosten von 2,00€/km!!!

    Werbungskosten - PKW tatsächliche Kosten von 2,00€/km!!!: Hallo, ich bin Privatvermieter zweier Wohnungen. Für die notwendigen Fahrten (Eigentümerversammlung etc.) zu den beiden Wohnungen habe ich bis...
  3. Gewohnheitsrecht bei PKW-Stellplatz?

    Gewohnheitsrecht bei PKW-Stellplatz?: Liebe Wissende, ich habe in mehreren Foren nachgelesen und noch keine fachkundige Antwort gefunden: Aus Gutmütigkeit habe ich 3 von meinen 7...
  4. gefangener PKW-Stellplatz

    gefangener PKW-Stellplatz: Hallo, ich bin Miteigentümer in einer WEG mit 4 Wohnungen und 4 Stellplätzen (Sondernutzungsrechte). Zwei der Stellplätze liegen...
  5. Sondernutzung von 2 PKW-Stellplätzen im WEG-Hof

    Sondernutzung von 2 PKW-Stellplätzen im WEG-Hof: Hallo Forenfreunde, in unserer Teilungserklärung ist einem Eigentümer das Sondernutzungsrecht von 2 PKW-Abstellplätzen zugesprochen worden. Meine...