Lohnt sich das?

Dieses Thema im Forum "Baufinanzierung" wurde erstellt von Smike5, 12.10.2008.

  1. Smike5

    Smike5 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    12.10.2008
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Also ich beabsichtige in einem 380 km entfernten Ort eine ETW (1 - Zimmer Appartement) zu erwerben. Die Vermietbarkeit wird als sehr gut angesehen, da die Wohnung sich in unmittelbarer Nähe zur dortigen Uni befindet.
    Die Mieteinnahmen liegen bei der frisch renovierten Wohnung bei 320 Euro / Monat. Die umlagefähigen Nebenkosten bei 150 Euro / Monat. Für das Darlehn, das zu 100 % die Wohnung finanzieren soll (10 Jahre fest / 1% Tilgung), fallen monatlich ca. 260 Euro (50 tsd. Euro Kaufsumme. Für das Wohngeld fallen monatl. 320 Euro an, wobei die Hausverwaltung wohl an einem inflationärem Gebrauch von Sonderumlagen Gefallen gefunden hat :D(ca. 85 Euro pro Monat / sind im Wohngeld schon reingerechnet ...). Was haltet ihr davon? Sollte man es wagen, oder lieber die Finger davon lassen? (Wenn noch weitere Grunddaten benötigt werden einfach antworten). Vielen Dank vorab für die Hinweise.
    :top
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. kummer

    kummer Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    30.01.2008
    Beiträge:
    341
    Zustimmungen:
    0
    Ware mir persönlich zu viel Gezeter, Studenten sich nicht gerade die einfachsten Mieter. :D Ich bevorzuge eher langfrstige Mietverhältnisse.
     
  4. #3 lostcontrol, 12.10.2008
    lostcontrol

    lostcontrol Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2006
    Beiträge:
    16.603
    Zustimmungen:
    828
    320,00 € kaltmiete können sich die wenigsten studenten leisten.
    ich hab auch so 'ne wohnung, die auch jetzt gerade (semesterbeginn) wieder zu vermieten war, aber den studis war sie zu teuer (was mir aber ganz recht war ehrlich gesagt - meine studi-quote im haus ist eigentlich erfüllt).
     
  5. #4 baufibemu, 15.10.2008
    baufibemu

    baufibemu Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    20.09.2007
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Das Wohngeld wäre mir zu hoch.
     
Thema: Lohnt sich das?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. lohnen sich einliegerwohnungen

    ,
  2. lohnt sich als vermieter

    ,
  3. 320 euro wohngeld

    ,
  4. wohngeld eigentumswohnung 320 euro
Die Seite wird geladen...

Lohnt sich das? - Ähnliche Themen

  1. Haus und Grund beitreten - lohnt das?

    Haus und Grund beitreten - lohnt das?: Hallo, wir haben 3 ETW´s erworben, in zweien wohnen wir selbst. Die andere ist jetzt frei und soll saniert und dann vermietet werden. Wir haben...
  2. Rechtschutzversicherung? Lohnt sich das?

    Rechtschutzversicherung? Lohnt sich das?: Lohnt sich eine Rechtschutzversicherung? Habt Ihr es damals abgeschlossen? Kann die Rechtschutzversicherung auf die Mieter umgewälzt werden?...
  3. Eigenfinanzierte Wohnung zum vermieten - lohnt es?

    Eigenfinanzierte Wohnung zum vermieten - lohnt es?: Sehr geehrte Damen und Herren, im Moment spiele ich mit dem Gedanken eine ETW anzuschaffen, habe mich aber in diesem Bereich noch keinerlei...
  4. Lohnt sich ein Energiefachbuch?

    Lohnt sich ein Energiefachbuch?: Hallo zusammen. Alles ums Thema Energie sparen ist ja immer ein ziemlicher Hype in Medien. Da ich auch eine Immobilie besitze und generell auch...
  5. Lohnt sich eine Anzeige bei immowelt.de?

    Lohnt sich eine Anzeige bei immowelt.de?: Guten Abend, ich denke zum wiederholten Male darüber nach, meine Wohnungsanzeige auch mal bei immowelt.de zu veröffentlichen. Die sind ja...