Lüftung unmöglich?

Dieses Thema im Forum "Mietminderung" wurde erstellt von Jörg.Schweizer, 21.06.2016.

  1. #1 Jörg.Schweizer, 21.06.2016
    Jörg.Schweizer

    Jörg.Schweizer Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    20.06.2016
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    3
    In meiner Wohnung ist ein Bad, das über kein Fenster verfügt. Nun hat der Mieter Probleme mit Schimmel im Bad und behauptet, dass dies zwangsläufig so sein müsste, da keine Lüftung möglich sei, eine Lüftungsanlage müsste eingebaut werden. Kann er sich damit herausreden? Oder muss tatsächlich eine Lüftungsanlage eingebaut werden?
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Newbie15, 21.06.2016
    Newbie15

    Newbie15 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    27.04.2015
    Beiträge:
    307
    Zustimmungen:
    75
    Wenn keine Entlüftung bei einem innenliegenden Bad vorhanden ist, dann ist das baurechtlich vermutlich nicht in Ordnung und es muss ein Abluftsystem eingebaut werden.

    Ansonsten: was soll der Mieter denn deiner Meinung nach machen? Die feucht-heiße Luft aus dem Bad über einen (unbeheizten?) Flur in die anderen Zimmer lüften und damit schön die Feuchtigkeit in der ganzen Wohnung verteilen? Tut er dies nicht, schimmelt es zwangsläufig im Bad. Tut er es, schimmelt es vermutlich irgendwo anders. Deshalb solltest du in deinem eigenen Interesse eine funktionierendes Abluftsystem einbauen.
     
    Syker gefällt das.
  4. Andres

    Andres
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    04.09.2013
    Beiträge:
    6.712
    Zustimmungen:
    1.250
    Das ist eine Frage des Baurechts zum Zeitpunkt der Errichtung dieses Kunstwerks.

    Innenliegende Bäder finde ich furchtbar. Eine sinnvolle Belüftung müsste durch die restliche Wohnung erfolgen, aber manche Mieter sind schon mit einfacheren Aufgaben überfordert. Baut man Lüftungen in solche Bäder ein, werden die gerne von Mietern durch Verkeilen stillgelegt, Lieblingsbegründung: "Der Lüfter läuft immer weiter, wenn ich schon längst aus dem Bad raus bin." :sauer031:

    Wie auch immer: Wenn baurechtliche Vorschriften nichts anderes bestimmen, ist ein innenliegendes, unbelüftetes Bad grundsätzlich zulässig, gemietet wie gesehen und der Mieter muss zusehen, wie er damit zurecht kommt. Es könnte aber in deinem eigenen Interesse liegen, hier tätig zu werden. Die Folgeschäden zu beseitigen, könnte später deutlich teurer kommen.
     
    dots und anitari gefällt das.
  5. #4 Jörg.Schweizer, 21.06.2016
    Jörg.Schweizer

    Jörg.Schweizer Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    20.06.2016
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    3
    Muss ich die denn tragen? Oder ist das das Verschulden des Mieters? Er könnte ja immerhin auch nach jedem Baden sorgfältig trocken wischen...
    Ansonsten kümmere ich mich eben um den Einbau...
     
  6. Duncan

    Duncan
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    19.01.2014
    Beiträge:
    4.389
    Zustimmungen:
    1.418
    Ort:
    Mark Brandenburg
    damit ist es aber bei weitem nicht getan! Ich sehe ein Bad ohne Belüftung als schweren (konstruktiven) Baumangel an und ich finde ganz sicher etliche Gutachter und Richter die dem folgen werden. Damit hat sich die Schuldfrage schon ganz gewaltig zu deinen Ungunsten verschoben.
    Ich habe in fast 40% der Wohnungen innenliegende Bäder mit Lüftungsanlage und da keinerlei Schimmelprobleme, wo es tricky ist sind die Altbauten mit viel zu kleinen Fenstern. Da müssen die Mieter wirklich auch aktiv und bewusst lüften, da bin ich zum Teil bei zusätzlich einen Lüfter mit einzubauen.
     
    anitari und Jörg.Schweizer gefällt das.
  7. #6 anitari, 21.06.2016
    anitari

    anitari Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    30.01.2007
    Beiträge:
    1.335
    Zustimmungen:
    432
    Ort:
    Glienicke ohne Agentenbrücke
    Ich sags mal ganz simpel.

    Eine ordentliche Lüftung (ein ordentlicher Luftaustausch) kann nur erfolgen wenn "Durchzug" gewährleistet ist. Heißt, verbrauchte, warme, Feuchte Luft muß raus können und "frische" Luft rein.

    Aus einem Bad ohne Fenster und ohne Entlüfter kann keine feuchte Luft raus und was da über Flur oder anderen Räume rein kommt ist auch nicht immer trockener. Trocken wischen ist nicht die Lösung des Problems.
     
  8. Oberst

    Oberst Gast

    ja, eine Abluft/Frisch/Umluftfilteranlage muss her, klar auf deine Kosten.
    am besten mit ein starken Stromfresser, der ordentlich schmatzt.
    ich würde noch ein Geldschlosssystem einbauen, wo der Mieter nur durch Einwurf von 2€ reinkommt, durchs Fenster kann er ja nicht.
     
  9. Nanne

    Nanne Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.02.2014
    Beiträge:
    4.354
    Zustimmungen:
    735
    Könnte er, der Mieter, muß aber nicht. Ich trockne mein Bad nach Benutzung jedesmal trocken obwohl Fenster vorhanden ist, aber ich bin auch nur Vermieter, und es ist mein Eigentum welches ich schonen/pflegen will.
     
    Jörg.Schweizer gefällt das.
  10. #9 BHShuber, 22.06.2016
    BHShuber

    BHShuber Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    12.12.2013
    Beiträge:
    2.400
    Zustimmungen:
    683
    Ort:
    München
    Hallo Oberst,

    wenn ichs nicht lustig finden würde was du da von dir gibst, würde ich mich als Fragestellender ein wenig über solche nicht sonderlich hilfreichen Antworten sehr freuen!

    Gruß
    BHShuber
     
  11. #10 Papabär, 22.06.2016
    Papabär

    Papabär Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    16.12.2010
    Beiträge:
    5.715
    Zustimmungen:
    425
    Ort:
    Berlin
    Ach ... das war lustig? Gut zu wissen.

    Habe das Gefühl, das der Oberst Königsgene hat ... schätze aber, dass das von Seite der Moderatoren bereits geprüft wurde.

    Beim nachträglichen Einbau einer Entlüftung ist auch auf eine genügende Luftzuführung zu achten. I. d. R. kann ein Türen-/Fensterbauer problemlos ein Gitter in der Badezimmertür einbauen.
     
  12. Nanne

    Nanne Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.02.2014
    Beiträge:
    4.354
    Zustimmungen:
    735
    Ein Gitter in der Badezimmertüre entlüftet dann ja in die Wohnung, da kann er doch gleich die Badezimmertüre nach dem Duschen/Baden offen stehen lassen, oder?
     
    BHShuber gefällt das.
  13. #12 Papabär, 22.06.2016
    Papabär

    Papabär Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    16.12.2010
    Beiträge:
    5.715
    Zustimmungen:
    425
    Ort:
    Berlin
    Nein ... eine Entlüftung funktioniert nur, wenn auch von irgendwoher wieder Luft (meist trockene) zugeführt wird. Ansonsten hättest Du ja theoretisch irgendwann ein Vakuum im Badezimmer.

    Geplatzte Zahnpastatuben machen eine Sauerei, die Du kaum wieder weg bekommst.
     
Thema:

Lüftung unmöglich?

Die Seite wird geladen...

Lüftung unmöglich? - Ähnliche Themen

  1. Unmögliches Verhalten , warten auf Räumungsklage

    Unmögliches Verhalten , warten auf Räumungsklage: Hallo Leute, ich bin viel hier am lesen, finde aber nicht die passende Antwort im Archiv. Kurz: Nach mehreren Abmahnungen (aufgrund der...
  2. Abmahnung wegen mangelnder Lüftung?

    Abmahnung wegen mangelnder Lüftung?: Hallo, ich lese schon eine Weile bei Euch mit und habe mich nun heute endlich mal angemeldet. Hier nun mein Anliegen: Meine Mieter (2...
  3. Mieter ohne Strom/Gas, Heizungswartung unmöglich, Schimmel, Frost?

    Mieter ohne Strom/Gas, Heizungswartung unmöglich, Schimmel, Frost?: Liebe Gemeinde, ich habe mich heute registriert, weil ich Hilfe bei meinem Problem suche, leider ergab die Suchoption nicht wirklich etwas...
  4. Mietvertrag Kündigung unmöglich?

    Mietvertrag Kündigung unmöglich?: Guten Tag, ich habe folgendes Problem und hatte erhofft das es hier vielleicht etwas Auskunft darüber gibt: Ich stecke mit 4 andern Mietern in...