Macht Vermieten sinn ?

Dieses Thema im Forum "MV - Allgemeine Fragen" wurde erstellt von cleohh, 23.02.2011.

  1. cleohh

    cleohh Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    23.02.2011
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    :wink
    hallo.

    ich habe einmal eine Frage.
    Ich möchte mich eigentlich gerne umorientieren und eine neue Immobilie erwerben. Meine Finanzierung für meine momentane Wohnung ist aber noch fest und relativ hoch, da damals die Konditionen nicht so genial wie heute waren.

    Fazit ist wir zahlen momentan an die Bank fast 800 eur im monat.
    Für diese Wohnung könnten wir ca 650 eur kalt erzielen. das wäre ja eine unterdeckung. aber wie ich schon quergelesen habe kann ich einiges absetzten.

    wäre es jetzt ggf. möglich die wohnung zu vermieten und einiges abzusetzen, damit ich diesen kredit einfach laufen und fast bezahlen zu lassen damit ich mit guten konditionen eine andere finanzierung abschließen kann.

    was kann ich alles bei vermietung absetzten ?
    was ist mit dem wohngeld in höhe von 280 eur ?
    etc.

    sorry, aber ich habe ganz frisch die idee aufgenommen. :?

    herzlichen dank
    cleo :pc
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 BarneyGumble2, 23.02.2011
    BarneyGumble2

    BarneyGumble2 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    27.05.2009
    Beiträge:
    1.029
    Zustimmungen:
    0
    Die Theorie ist ja ganz nett, aber was machst Du, wenn auf einmal monatelang keine Miete kommt? Kannst Du das auffangen? Und evtl. Rechtsanwalts- und Gerichtskosten auch?
    Absetzen kannst Du bei Vermietung neben Renovierung etc. aber nur die Zinsen, nicht die Tilgung!

    Ach ja, was meinst Du mit "Wohngeld"?
     
  4. cleohh

    cleohh Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    23.02.2011
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    hallo.

    ja, dass man die tilgung nicht absetzen kann ist ja klar.

    ob ich das überbrücken kann müsste ich mal rechnen. aber ich denke schon, dass es für ein paar monate gehen würde.
    erfahrungsgemäß stehen die wohnungen hier aber nicht lange leer.

    aber wieviel macht das absetzen der steuern denn aus?
    zahl ich denn in meinem beispiel oben drauf wenn ich vermiete, oder aufgrund des absetzens nicht?

    sorry, vielleicht bin ich gerade etwas neben der spur. :wand:
     
  5. kathi

    kathi Gesperrt

    Dabei seit:
    20.07.2007
    Beiträge:
    2.158
    Zustimmungen:
    0
    So ganz versteh ich den Hintergrund deiner Frage nicht. Man kauft sich doch eine Wohnung nur aus zwei Gründen: um sie selber zu nutzen oder um sie zu vermieten, aber nicht um sie leer stehen zu lassen. Natürlich hast du Einnahmen aus der Vermietung und diese Einnahmen wirst du auch versteuern müssen, aber so weit sind wir in D noch nicht, dass man mehr Steuern zahlt, als man überhaupt an Geld eingenommen hat.
     
  6. cleohh

    cleohh Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    23.02.2011
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    nein, die frage, die ich mir jetzt stelle ist ja,

    ob es für uns sinn macht die immobilie zu vermieten, da wir ja weniger miteinnahmen ca 620 eur kalt haben als wir an die bank ca 800 (aber mit tilgung) zahlen müssen.

    wenn durch die mieteinnahmen und meine möglichkeit der steuerlichen absetzung ich damit mehr oder weniger mit 0 rausgehe wäre das super. ich kann halt nur nicht oben drauf zahlen.

    war das jetzt verständlicher ?
     
  7. kathi

    kathi Gesperrt

    Dabei seit:
    20.07.2007
    Beiträge:
    2.158
    Zustimmungen:
    0
    Nö nicht wirklich. Mir ist immer noch schleierhaft, warum eine leerstehende Wohnung weniger kosten soll als eine vermietete.
    Wie das dann steuerlich genau für dich aussieht, wird dir wahrscheinlich nur ein Steuerberater sagen können, es sei denn du möchtest in einem öffentlichen Forum deine Vermögens-und Einkommensverhältnisse offenlegen.
     
  8. cleohh

    cleohh Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    23.02.2011
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    nein, sie steht ja nicth leer.

    entweder wohne ich drin, bzw. verkaufe sie. dann habe ich aber weiterhin wenn ich eine neue immobilie erwerbe die relativ teure hypothek oder ich vermiete sie dann bleibt die hypothek auch so aber sie ggf. durch den mieter abgedeckt und ich kann mir eine andere immobilie kaufen und sie zu den momentanen günstigeren kurs finanzieren.
     
  9. #8 BarneyGumble2, 23.02.2011
    BarneyGumble2

    BarneyGumble2 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    27.05.2009
    Beiträge:
    1.029
    Zustimmungen:
    0
    Um es etwas zu verdeutlichen: Du hast die Mieteinnahmen auf der einen Seite, diese müssen natürlich versteuert werden. Auf der anderen Seite hast Du jedoch Ausgaben für das vermietete Objekt, z.B. Kreditzinsen, Reparaturen etc.
    Die Summe der Ausgaben kannst Du von den Einnahmen abziehen und so Deine Steuerlast verringern.
     
  10. #9 Stephan S, 24.02.2011
    Stephan S

    Stephan S Benutzer

    Dabei seit:
    15.04.2010
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Cleohh

    wenn ich Dich richtig verstehe willst du:
    1. Deine jetzige Immobilie vermieten
    2. Eine weitere Immobilie erwerben, da die Zinsen derzeit tief sind und diese Immobilie selbst bewohnen

    Du fragst Dich nun, wie hoch Deine Gesamtbelastung sein wird und was du optimieren kannst.

    Ich würde Dir empfehlen, eine Gesamtbetrachtung zu machen.

    Vielleicht ist es sogar sinnvoller die neu Immobilie als Anlageimmobilie zu erwerben und diese zu vermieten?

    Die Mieteinnahmen (um die Zinsen und Abschreibungen vermindert) sind zu versteuern ( Einkünfte aus Vermietung und Verpachtung). Dein Ansatz, dass sich das steuerlich lohnt musst du genau berechnen lassen. (Hängt auch von der Art der Immobilie ab: Neubau, Altbau vor 1925, Denkmalschutzimmobilien...)

    Lass Dir doch einfach von einem Finanzexperten bspw. einem unabhängigen Versicherungsmakler eine Musterrechnung erstellen (i.d.R. kostenfrei). Eine pauschale Aussage, zu deinem Fall ist schwer, da untschiedliche Parameter zu berücksichtigen sind ( dein persönlicher Steuersatz, Kreditlaufzeit, Zinskonditionen vom Eigenkapital abhängig....). Du kannst auch bei deiner Hausbank anfragen, ob diese Dich in dieser Sache beraten können.
     
  11. cleohh

    cleohh Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    23.02.2011
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    :wink
    hallo.

    vielen Dank für die Antworten. :Blumen
    Vor allem Dir Stephan.
    Das mir schon weiter geholfen.
    Dann werde ich mal genau rechnen und schauen.

    Viele Grüße
    Cleo :pc
     
Thema: Macht Vermieten sinn ?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. macht vermieten sinn

    ,
  2. macht vermietung sinn

    ,
  3. macht eine eigentumswohnung sinn

    ,
  4. vermietung zinsen absetzbar,
  5. wohnung vermieten macht das sinn,
  6. zinsen absetzen bei vermietung,
  7. wenn ich vermiete,
  8. macht es Sinn eine Wohnung zu kaufen um sie zu vermieten,
  9. macht das überhaupt Sinn eine Wohnung zu vermieten,
  10. wieviel zinsen kann ich bei vermietung absetzen,
  11. wann macht es sinn eine wohnung zu kaufen,
  12. wann macht es sinn eine wohnung zu verkaufen,
  13. macht etw kaufen noch sinn ,
  14. wann macht immobilie sinn,
  15. kreditzinsen absetzen vermietung,
  16. wieviel zinsen kann man absetzen,
  17. macht es sinn eine etw zukaufen und vermieten,
  18. macht sache sinn eine wohnung zu kaufen und vermiten,
  19. macht es sinn wohnung kaufen und dann vermieten,
  20. wann macht kauf von eigentumswohnung sinn,
  21. macht eine untervermietung sinn,
  22. macht es sinn wohnungen zu aufen und zu vermieten,
  23. zinsen bei vermietung absetzen,
  24. mach vermietung sinn oder nicht,
  25. wieviel steuern kann man bei einer vermieteten Wohnung absetzen
Die Seite wird geladen...

Macht Vermieten sinn ? - Ähnliche Themen

  1. Mietvertrag nach Tod des Vermieters beendbar?

    Mietvertrag nach Tod des Vermieters beendbar?: Hallo zusammen, ich bin neu hier und habe eine Frage zur Ausgestaltung eines Mietvertrages. Folgende Situation: Der Eigentümer eines ZFHs lebt...
  2. Vermieter darf Gas Anbieter wechseln?

    Vermieter darf Gas Anbieter wechseln?: Guten Abend, ich bin Vermieter und habe das Gewerbe vom vor Besitzer übernommen. Der vor Besitzer hat Gas Vertrag von den Stadtwerke. Und Gewerbe...
  3. Feuchte Wohnung vermieten

    Feuchte Wohnung vermieten: Hallo, ich habe eine Wohnung, die schon immer ein Problem mit aufsteigender Feuchtigkeit in den Wänden hatte. Vor 2 Jahren habe ich diese etwas...
  4. Zu blöd zum vermieten?

    Zu blöd zum vermieten?: Hi, ich war gerade mal wieder auf Wohnungsbörse-Seiten, weil ich eine Mietwohnung für meine Mutter suche (sie hat kein Internet) und da ist mir...
  5. Einzelkonto oder Gemeinschaftskonto für Vermietung

    Einzelkonto oder Gemeinschaftskonto für Vermietung: Hallo, ich bin neu hier und über die Suche im Internet auf dieses Forum gesoßen Ich und meine Lebensgefährten besitzen je zu 1/2 unser Eigenheim...