Mängel, Bauabnahme

Dieses Thema im Forum "WEG - Allgemeine Fragen" wurde erstellt von umbangi, 01.06.2010.

  1. #1 umbangi, 01.06.2010
    umbangi

    umbangi Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    02.11.2009
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich habe mal folgende Frage, da ich so nichts finden kann.
    Wir haben uns eine Penthousewohnung in einer Eigentumswohnalage gekauft. Wir sind eigentlich auch ganz zufrieden, nur werden gewisse Ding am Allgemeineigentum nicht fertiggestellt.
    Frage 1 :
    Wer ist betreffend dieser Mängel mein Ansprechpartner ? Der Hausverwalter, Das Bauunternehmen ?

    Frage 2 :
    Welche Möglichkeiten (letztlich bis zum Gericht ??) habe ich diese Mängel bzw. nichtfertiggestellten Dinge einzufordern ??

    Frage 3 :
    Wie verhälte es sich mit einer Bauendabnahme des Allgemeineigentums. Ich habe gehört es gäbe da 2 eine rein technische und eine allgemeine.

    Frage 4 :
    Wer muß alles bei dieser Abnahme dabei sein und wer muß Unterschreiben und wer hat das Recht diese einzusehen ?

    Ich weiß viele Frage, aber fü eine Profi wohl eher ein kleineres Problem. Im Voraus schon mal danke an alle die mir weiterhelfen.
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Capo

    Capo Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    23.04.2006
    Beiträge:
    4.801
    Zustimmungen:
    1
    Frage 1: nicht fertiggestellte Arbeiten stellen in sich keinen Mangel da. Vielmehr sind Handwerksarbeiten ein Werkvertrag. Bezahlung gegen Arbeiten. Je mehr Arbeiten ausgeführt werden, desto mehr Geld wechselt den Besitzer.
    Mit wem hast du denn einen Vertrag? Mit dem Hausverwalter oder mit dem Bauunternehmen? wohl eher der Hausverwalter!

    Frage2: Ergibt sich eigentlich aus 1: wenn die WEG den Hausverwalter dafür beauftragt muss er auch dies auch durchführen. Gibt es keine Frist im Entscheid, dann kannst du eigentlich nix machen. Welche Aufgaben missachtet denn der Hausverwalter? Er muss den Beschluss umsetzen. wielange das dauert, ist Sache des Auftragnehmers. Entstehen jedoch durch das "verschludern" Nachteile (kann zB ein Nachunternehmer nicht weiterarbeiten, dann haftet der Verzögerer; das ist aber Sache des Bauleiters)

    Frage 3: Die technische Bauabnahme nimmt der zuständige Techniker vor. Im Allgemeinen der Architekt oder Bauleiter! Aber immer der Auftraggeber oder sein Vertreter. Die techn. Abnahme bestätigt das erstellen der Arbeiten nach neusten techn Vorgaben (DIN). Welcher "Schreibtischtäter" traut sich das zu? unwissende oder naive... die allgemeine Abnahme gibt es eigentlich nicht, denn sie ist eine techn Abnahme oder Bestätigung, dass es techn richtig erstellt wurde. Die allg Abnahme nimmt auch die durchgeführten Arbeiten ab.

    Nach deiner Interpretation gibt es auch noch eine 3 Abnahme, die Zwischenabnahme nämlich, aber das ist die techn Abnahme während den Arbeiten. Anders wie die techn Abnahme bzw Endabnahme.

    Frage 4: techn Versierte oder durch Ausbildung dazu befähigte.
    Also
    Bauleiter (Auftraggeber),Bauherr und Auftragnehmer.

    In deinem Fall wird der auftraggeber durch den Verwalter vertreten.

    Viele Fragen, aber was du wohl eher meinst:

    Die WEG beschließt die Baumassnahme. Der Verwalter holt Angebote ein und durch einen Beschluss wird eine Firma vom Verwalter beauftragt. Der überwacht die Arbeiten und zahlt im Gegenzug die Rechnung aus der Instandhaltungsrücklage. Hier zeigt sich schon, wer bei der Abnahme dabei sein sollte: Der Hausverwalter. entsprechend der Arbeiten führt er die Zahlungen durch. Diese Zahlungen kontrolliert der Beirat. Der Beirat kann auch die Abnahmeprotokolle einsehen.
     
Thema: Mängel, Bauabnahme
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Abnahme Allgemeineigentum

    ,
  2. technische Bauabnahme

    ,
  3. checkliste bauabnahme neubau

    ,
  4. Bauabnahme Verwaltungsbeirat,
  5. bauabnahme verwalter,
  6. Muß Verwalter bei der Endabnahme dabei sein,
  7. bauabnahme durch hausverwaltung ,
  8. bauabnahme eigentumswohnung,
  9. Bauabnahme Hausverwaltung,
  10. eigentumswohnung bauabnahme,
  11. wer ist bei der bauabnahme dabei,
  12. hausverwalter bauabnahme,
  13. penthousewohnung nachteile,
  14. bauabnahme in wegs,
  15. wohnungseigentum bauabnahme durch hausverwaltung,
  16. bauabnahme durch verwalter,
  17. abnahme allgemeineigentum weg,
  18. beirat unterschreibt abnahme nicht,
  19. abnahme wohnungseigentum vordruck,
  20. bauherr blockiert mängelbeseitigung,
  21. bauabnahme durch den hausverwalter,
  22. weg bauendabnahme,
  23. vorteile und nachteile einer penthousewohnung,
  24. vor bauabnahme vermieten,
  25. selbstkontrahierungsverbot verwalter bei bauabnahme
Die Seite wird geladen...

Mängel, Bauabnahme - Ähnliche Themen

  1. Mangel oder nicht Mangel ..... oder unerheblicher Mangel..

    Mangel oder nicht Mangel ..... oder unerheblicher Mangel..: Guten morgen liebe Forumsgemeinde, folgender Fall. Wir haben eine Wohnung in einem Mfh nach Auszug des Mieters komplett renoviert....
  2. Mängel am Linoleumboden

    Mängel am Linoleumboden: Hallo zusammen, ich bin vor kurzem aus einer Wohnung ausgezogen und dabei wurde festgestellt, dass am Linoleumboden im Arbeitszimmer ein dunkler...
  3. Neubau: Haarrisse - Mangel oder Schönheitsreparatur?

    Neubau: Haarrisse - Mangel oder Schönheitsreparatur?: Hallo zusammen. Ich bin Eigentümer und Vermieter eines Mehrfamilienhauses. Das Haus wurde in 2015 fertiggestellt. Ich habe die Decken und Wände...
  4. Fristen für Mangel-Beseitung, Schadensersatz

    Fristen für Mangel-Beseitung, Schadensersatz: ...hat zwar nicht mit Betriebs- oder Heizkosten zu tun aber mit Fristen. ;) Längere Zeit nachdem der Handwerker da war, treten Mängel auf. Welche...
  5. Verdeckte Mängel erkannt nach Kauf- Wer haftet ?

    Verdeckte Mängel erkannt nach Kauf- Wer haftet ?: Hallo, hätte mal eine Frage. Ich habe vor 2 Jahren eine DG Wohnung von einem Besitzer gekauft. Dieser hatte die Wohnung die 1996 ferig gestellt...