Mäuse im Gartenhaus

Diskutiere Mäuse im Gartenhaus im Mietvertrag über Wohnraum Forum im Bereich Mieter- und Vermieterforum; Hallo zusammen, kurze Frage zum Thema Mäuse unter dem Gartenhaus: Ich habe ein EFH samt Garten gemietet. Auf diesem hat der VM / dessen Vater vor...

teilhalt

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
24.07.2017
Beiträge
134
Zustimmungen
59
Hallo zusammen,

kurze Frage zum Thema Mäuse unter dem Gartenhaus: Ich habe ein EFH samt Garten gemietet. Auf diesem hat der VM / dessen Vater vor Jahrzehnten mal ein Gartenhaus hingebaut. Das Häuschen selbst ist super zum abstellen von Gartengeräten, Grill, etc. Das Problem ist unter dem Haus: Da haben sich Mäuse eingenistet. Die Preisfrage ist nun: Wer muss sich um die Beseitung der Viecher kümmern? Mieter oder Vermieter?
 
#
schau mal hier: Mäuse im Gartenhaus. Dort wird jeder fündig!

Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren

Andres

Moderator
Dabei seit
04.09.2013
Beiträge
11.517
Zustimmungen
5.593
Wer muss sich um die Beseitung der Viecher kümmern? Mieter oder Vermieter?
Der Vermieter oder niemand. Entweder ist es ein Mangel, dann hat ihn der Vermieter abzustellen, oder es ist keiner. Ich tendiere vorsichtig zu letzterem. Im Freien sollen gelegentlich schon Mäuse gesichtet worden sein ...
 

ehrenwertes Haus

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
13.10.2017
Beiträge
6.406
Zustimmungen
3.733
Pragmatische Lösung, wenn sich keine Freigängerkatzen des Problems annehmen:

Man (bevorzugt Mieter, da dieser keinen Termin mit sich vereinbaren muss) besorge sich etwas benutztes! biologisch abbaubares Katzenstreu und vergrabe ein paar Portionen rund ums das Gartenhäuschen (ähnlich Blumen pflanzen).
Das klingt vielleicht bescheuert, funktioniert aber fast immer als Mäuseschreck und müfft nur für die Nager.


Nach einem Mangel klingt das für mich hier nicht, solange das nicht in eine Großinvasion mit Hausbesuch ausartet. Mit tierischen Untermietern im Garten muss man bei EFH einfach rechnen und Leben.
 

Ferdl

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
14.09.2015
Beiträge
1.678
Zustimmungen
941
Ort
Westerwald
als pragmatische Lösung habe ich in ähnlichem Fall dem Mieter ein für Zivilisten frei erwerbbares Mäusegift + Köderboxen besorgt und ihn gebeten die Aufzustellen. Genützt hat das wohl nicht gegen die Mäuse aber gegen die Beschwerden. Die Mäuse sind dann später mit den Mietern ausgezogen.
 

Mela

Neuer Benutzer
Dabei seit
19.01.2017
Beiträge
7
Zustimmungen
1
Hallo,
ich hatte auch viele Jahre einen Mäuseclan im Komposter.
Lebendfallen helfen immer nur 2-3 mal, die Biester sind schlau - und während man 2 in den Wald fährt, produzieren die schon wieder 12 neue :(
Mit Gift würde ich nie arbeiten, die toten Mäuse werden von anderen Tieren gefressen :(
WIRKLICH geholfen hat bei mir Pfeffer :) 3 sorten gemahlenen Pfeffer für 1,50 Euro auf den Löchern und den Laufwegen verteilt und sie haben ihre Koffer gepackt!
Und Vorsicht: in manchen Gemeinden sind Ratten und/oder Mäuse meldepflichtig. Und ich hätte da jetzt nicht so Lust, dass ein Schädlingsbekämpfer bei mir einläuft...
Viel Erfolg!
Viele Grüße
Melanie
 

set

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
17.11.2018
Beiträge
326
Zustimmungen
186
ich würde als Vermieter wohl eher daran denken das Gartenhaus abzureißen. Was kommt als Nächstes? Mücken im Garten?

Mal ganz im Ernst. Mäusefallen gibt es für wenig Geld im Baumarkt und das im Garten auch mal Mäuse vorkommen ist nicht so ungewöhnlich. So langen es kein Fall für den Schädlingsbekämpfer ist kann man auch mal selber Hand anlegen.
 

Benni.G

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
27.01.2016
Beiträge
800
Zustimmungen
179
Also ich habe letztes Jahr auch alle paar Tage eine erschlagene Maus aus der Falle entlassen. Nach 6 Stück war Schluss.
Seitdem wird der Grassamen nicht mehr im Gartenhaus gelagert - und die Mäuse sind weg.
 

teilhalt

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
24.07.2017
Beiträge
134
Zustimmungen
59
Mangel ist relativ, der Gestank ums Gartenhaus herum sucht schon seinesgleichen. Glücklicherweise muss ich mich da nie lange aufhalten.

Aber zumindest kann ich es dem VM mal weitermelden, ob und was er draus macht kann er sich dann auswürfeln.

Danke allen Beteiligten.
 
Thema:

Mäuse im Gartenhaus

Mäuse im Gartenhaus - Ähnliche Themen

Fragen eines Jungvermieters: Guten Abend, ich habe mich hier angemeldet, weil ich zum einen Neuvermieter geworden bin, zum anderen weil ich hoffe, dass einige von euch...
Oben