Makler beauftragen oder 2 NK an Verwalter

Diskutiere Makler beauftragen oder 2 NK an Verwalter im WEG-Verwaltung Forum im Bereich Wohnungseigentum; Guten Abend, hatte in einem anderen Beitrag bereits erwähnt, dass ich bei einem Mieterwechsel vor kurzem eine Nettokaltmiete an den Verwalter...

emilkaspar

Neuer Benutzer
Dabei seit
16.12.2006
Beiträge
13
Zustimmungen
0
Guten Abend,

hatte in einem anderen Beitrag bereits erwähnt, dass ich bei einem Mieterwechsel vor kurzem eine Nettokaltmiete an den Verwalter meines Zinshauses entrichten musste.

In diesem Fall kam mir der Verwalter sogar entgegen, indem er nur eine, anstelle von ZWEI NKM berechnete weil der Nachmieter von dem Vormieter gestellt und von mir akzeptiert wurde, somit keine Besichtigungstermine stattfanden.

Dieser Nachmieter wurde von einem externen, uns unbekannten Makler, dem Vormieter vorgestellt und musste die volle Maklerprovision zahlen.

Es stimmt auch, dass ich einen Passus im Sondereigentumsauftrag unterschrieben habe, in dem es in etwa heißt: Bei Mieterwechsel ist der Verwalter berechtigt für den Vermieter kostenfrei einen Makler zu beauftragen. Sollte kein Makler beauftragt werden, so werden zwei Nettomonatskaltmieten an den Verwalter gezahlt.

Nun frage ich mich, was ist, wenn ich selbst einen Mieter aussuchen und mit ihm handelseinig werde. Im besten Fall, wenn es ein Bekannter von mir ist, bin ich denn wirklich verpflichtet, auch dann zwei NKM zu entrichten?

Würde mich sehr über Eure Erfahrungen und Tipps freuen.

Frohe Weihnachten

Emil Kaspar
 
lostcontrol

lostcontrol

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
04.08.2006
Beiträge
16.857
Zustimmungen
946
öhm - was ist ein "zinshaus"?

und: wenn du selbst einen nachmieter findest, musst du garniemand irgendwas bezahlen.
aber: du musst dem verwalter selbstverständlich seinen aufwand bezahlen, den er mit den formalitäten hat (sofern du die nicht selbst übernimmst, will heissen: übergabeprotokolle - vormieter/vermieter + vermieter/nachmieter sowie mietvertrag etc.).
es empfiehlt sich aber, die formalitäten den verwalter machen zu lassen, der hat da nämlich vermutlich schon 'ne menge praxis und weiss worauf er achten muss. ausserdem wäre er sicherlich unglücklich, wenn du einen komplett anderen mietvertrag aufsetzt als er üblicherweise hernimmt und er deshalb jedesmal für den mieter gesondert denken bzw. rechnen muss.
 

Insolvenzprofi

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
09.06.2006
Beiträge
923
Zustimmungen
1
hierbei ist die Frage ob es sich um eine Provision im Sinne des 652 BGB handelt oder ob es sich um eine zusätzliche Vergütung handelt, wenn es sich um eine zusätzliche Vergütung handelt, so wird sie fällig, denn dadurch entsteht dem verwalter ein gewisser aufwand der durch den Vertrag zustande kommt, dieses ist in dem (werk)Vertrag zwischen Ihnen und dem Verwalter so geregelt, dass dieses zusätzlich vergütet wird, dazu auch 631, 632 BGB,

die chancen stehen aber gut für sie, dass sie es nicht zahlen müssen, denn es wird erst auf einen Makler (der nachweisprflichtig ist) verwiesen und der ist nachweispflichtig,,,anschließend auf dem Verwalter...
 
Thema:

Makler beauftragen oder 2 NK an Verwalter

Sucheingaben

wer ist berechtigt immobilienmakler zu beauftragen

,

mieter kommt über makler eigentümer ist makler

,

als verwalter makler zur vermietung beauftragen

,
darf der verwalter einen makler beauftragen
, verwalter für vermietung beauftragen, verwaltung will makler, makler zur vermietung beauftragen, vorteile hausverwalter als makler beauftragen, mehrere makler beauftragen miete, makler vermietung beauftragen, zweiten makler beauftrage, möchte makler vermietung beauftragen, Maklertätigkeit für WEG-Verwalter, 2 makler beauftragen, makler miete verwalter provision übergabeprotokoll, darf ein verwalter einen makler einschalten, welchen makler darf eine hausverwaltung beauftragen, makler über verwalter beauftragt...eigentümer vermietet selbst, kann man zwei markler mit wohnungsmiete beauftragen, weg als verwalter und makler, mieter sucht nachmieter. darf sich ein makler einschalten, mieterwechsel weg, vergütung des verwalters mieterwechsel, kann ein wohnungsverwalter bei mieterwechsel eine provision verlangen
Oben