Maklergebühr ohne Maklervertrag

Dieses Thema im Forum "Makler" wurde erstellt von Skol, 14.11.2009.

  1. Skol

    Skol Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    14.11.2009
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    folgende Situation:
    Ich habe im Internet 3 inserate von unterschiedlichen Makler für ein Haus bei mir in der Nähe zur miete gefunden. -> Adresse & Kontaktdaten des Vermieters waren nicht angegeben.
    Daraufhin habe ich das Haus gesucht & gefunden und die Kontaktdaten des Vermieters über den Nachbarn bekommen (Adresse, Name, Telefon).
    Der Vermieter meinte das Haus sei noch zu haben, ich solle mich aber an einen der Makler wenden da diese alle hartnäckig sind und er nicht weiß wie er sich verhalten soll. Vertrag wurde mit keinem abgeschlossen. die haben sich alle über sein Inserat in der Zeitung bei ihm gemeldet.
    Heute gab es mit einem Makler einen Besichtigungstermin, bei dem ich vorbeigeschaut habe um die Vermieter kennenzulernen, das Haus hatte ich ja von vorher außen schon gesehen und das Erdgeschoss auch.
    Die Maklerin wollte unbedingt dass ich eine Besichtigungs- und Provisionsbestätigung unterschreibe, die die höhe der Provision enthält und das ich das objekt vorher noch nicht kannte. Ich war vollkommen überrumpelt und habe nach langer Diskussion unterschrieben. Den Passus das mir das Objekt nicht bekannt war habe ich gestrichen.

    Bin ich bei Abschluss eines Mietvertrags nun verpflichtet eine Provision zu zahlen? Die Vermieter haben keinen Vertrag mit keinem der 3 Makler. Ich hab den Besitzer schon vorher gekannt und auch die Adresse des Gebäudes.

    vielen Dank für eure Meinung zu dem Thema.
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 lostcontrol, 14.11.2009
    lostcontrol

    lostcontrol Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2006
    Beiträge:
    16.606
    Zustimmungen:
    831
    warum das denn um himmels willen? du hättest doch auch mit dem vermieter direkt einen besichtigungstermin machen können!

    ja, ich denke schon, denn du hast ja beim makler unterschrieben:

     
  4. RMHV

    RMHV Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    16.07.2005
    Beiträge:
    3.747
    Zustimmungen:
    61
    Dass der Vermieter keinen Vertrag mit einem Makler abgeschlossen hat soll wohl bedeuten, dass kein schriftlicher Vertrag besteht. Das ist unerheblich. Der Vermieter hat dem Makler einen Auftrag erteilt. Wie dieser Auftrag entstanden ist, ist für den Maklerkunden unerheblich.


    Der Interessent nimmt in Kenntnis des Provisionsverlangens die Maklerleistung an. Bereits damit ist ein Maklervertrag abgeschlossen und die vereinbarte Provision bei Abschluss des Hauptvertrags fällig.


    Spätestens mit der schriftlichen Erklärung des Interessenten kann sich die Frage der Zahlungsverpflichtung nicht mehr wirklich stellen. Auch die Einrede der Vorkenntnis wird nicht zur Abwendung der Zahlungsverpflichtung geeignet sein. Die Maklerleistung wurde trotz behaupteter Vorkenntnis angenommen.
    Dass der Vermieter keinen Vertrag mit dem Makler haben soll ist als Einwand - wieder einmal - der unsägliche Versuch, aus Verträgen Dritter irgendwelche Ansprüche abzuleiten. Wäre es so, würde der Makler möglicherweise ordnungswidrig handeln. Auf die Gültigkeit des Maklervertrags, also des Vertrags zwischen Makler und Interessenten, hätte dies aber keinen Einfluss. Der Vertrag wäre wegen einer Ordnungswidrigkeit an einer völlig anderen Stelle nun keinesfass nichtig.
    Der Maklerauftrag durch den Vermieter ist keine Voraussetzung für den Provisionsanspruch. Der Provisionsanspruch ergibt sich ausschließlich aus der Vereinbarung zwischen Makler und Interessenten.
    Ganz abgesehen davon hat der Vermieter die Makler doch unübersehbar beauftragt. Damit sind die hier gegen eine Zahlungspflicht vorgetragenen Einwendungen beide unhaltbar.
     
  5. Skol

    Skol Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    14.11.2009
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Dakne für die Rückmeldungen.

    Verstehe nur nicht warum ich zhalen soll?
    Nur weil die Maklerin von mir mit riesem Theater du unterschrift geforderthat?

    Hab das Haus selbst gefunden.
    Adresse und Kontakt vom Nachbarn bekommen.

    Was war dann die große Leistung vom Makler?

    Danke..
     
  6. #5 lostcontrol, 15.11.2009
    lostcontrol

    lostcontrol Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2006
    Beiträge:
    16.606
    Zustimmungen:
    831
    dir 'ne unterschrift abzuschwätzen...

    ach ja, und die besichtigung für dich zu organisieren.
     
  7. Skol

    Skol Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    14.11.2009
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    tja das war echt klug von mir.
    verdammt. und dafür 2500€ abdrücken.
     
  8. #7 lostcontrol, 15.11.2009
    lostcontrol

    lostcontrol Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2006
    Beiträge:
    16.606
    Zustimmungen:
    831
    klar - was glaubst du warum makler so schwer dahinter her sind?
    jedesmal wenn ich eine anzeige im internet (wohlgemerkt auf kostenfreien portalen) habe, bekomme ich zig mails von maklern, die gerne die wohnung vermitteln würden ohne dass kosten für mich entstehen. das nervt ohne ende.

    ich kann schon verstehen dass sich da der eine oder andere vermieter überreden lässt, zumal das ja auch immer so klingt als hätt man keinen stress mehr damit, müsse sich nicht um besichtigungstermine und verträge kümmern und vor allem: solvente mieter (weil die makler ja auch den ganzen kram mit der mieterselbstauskunft etc. übernehmen). ob das wirklich so hinhaut ist dann halt immer die frage - ich persönlich möchte meine mietverträge ja selbst aushandeln, ich will die interessenten auch bei besichtigungen selbst kennenlernen etc. - da bleibt nimmer viel was ein makler für mich tun könnte.

    naja - wenn das ein schönes haus ist das dir gefällt und in dem du dich dann auch wirklich wohl fühlst, ist das ja auch was wert.

    grüssle
    loschdi
    (die die privatwohnungen grundsätzlich nur ohne makler vermietet - bei den gewerblichen geschichten sieht's aber anders aus.)
     
  9. #8 F-14 Tomcat, 15.11.2009
    F-14 Tomcat

    F-14 Tomcat Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    09.08.2007
    Beiträge:
    865
    Zustimmungen:
    2


    ................ aber bei einem Makler

    schon alleine das rechtfertigt die Provision
     
  10. Skol

    Skol Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    14.11.2009
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    da war nur das foto drinnen ;)

    keine adresse oder sonstiger kontakt zum vermieter.
    alles brav selber recherchiert...
     
  11. #10 lostcontrol, 15.11.2009
    lostcontrol

    lostcontrol Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2006
    Beiträge:
    16.606
    Zustimmungen:
    831
    na das ist ja klar - da wären sie ja schön blöd die makler, wenn sie die kontaktdaten des vermieters angeben würden.
    mal ganz abgesehen dass das wohl auch kaum im interesse derjenigen vermieter ist, die tatsächlich einfach nur ihre ruhe haben wollen und die sachen deshalb einem makler übergeben.
     
Thema: Maklergebühr ohne Maklervertrag
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. maklervertrag vermietung

    ,
  2. kein maklervertrag

    ,
  3. provisionsbestätigung makler

    ,
  4. maklervertrag vermieter,
  5. maklergebühr ohne vertrag,
  6. provisionsbestätigung,
  7. kein schriftlicher maklervertrag,
  8. vermieter maklervertrag,
  9. kein maklervertrag unterschrieben,
  10. maklervertrag mieter,
  11. maklervertrag mit Vermieter,
  12. provisionsbestätigung für makler,
  13. ohne Maklervertrag,
  14. makler ohne maklervertrag,
  15. maklerauftrag vermieter,
  16. maklergebühren ohne vertrag,
  17. provisionsbestätigung vor besichtigung,
  18. maklerauftrag vermietung,
  19. maklervertrag unterschrieben obwohl objekt schon bekannt war,
  20. makler ohne auftrag vermietung,
  21. immobilienmakler vertrag zwischen vermieter,
  22. maklerkosten ohne maklervertrag,
  23. immobilien makler Provisionsbestätigung,
  24. maklervertrag gebühren,
  25. ich habe keinen maklervertrag
Die Seite wird geladen...

Maklergebühr ohne Maklervertrag - Ähnliche Themen

  1. Provisionsanspruch bei Kündigung des Maklervertrags

    Provisionsanspruch bei Kündigung des Maklervertrags: Ihr lieben, ich will eine EWT verkaufen. Ich habe dazu einen Makler beauftragt. Nun fragt mich der Nachbar der Wohnung zufällig, ob ich die...
  2. Maklergebühr drücken?

    Maklergebühr drücken?: Kennt Ihr Möglichkeiten / Tricks wie man niedrigere Maklergebühren zahlen kann? Kann man mit dem Immo Makler verhandeln? Gibt es andere Wege?...
  3. Maklergebühr.

    Maklergebühr.: Ich dachte immer, das Makler nur diese 7,... Prozent vom Kaufpreis erhalten. Ich habe jetzt öfter gesehen, dass sie teilweise Über 10 Prozent...
  4. Keine Maklergebühren in Leipzig?

    Keine Maklergebühren in Leipzig?: Habe bei "Mieten, Kaufen & Wohnen" gehört, dass man als Mieter in Leipzig keine Maklergebühren zahlen muss, das wird immer vom Eigentümer bezahlt....
  5. Maklergebühr

    Maklergebühr: Bevor ich einen Makler mit dem Verkauf meines Objektes beauftrage, möchte ich mir natürlich den Maklervertrag durchlesen. Jedoch sind Makler nicht...