Maklergewerbe abgeben

Dieses Thema im Forum "Maklerforum" wurde erstellt von Judy_HH, 17.12.2014.

  1. #1 Judy_HH, 17.12.2014
    Judy_HH

    Judy_HH Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    17.12.2014
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Zusammen,

    erwäge mein Gewerbe abzumelden. Welche Schritte sind zu tun??

    Wollte Immonet kündigen, aber die wollten mich erst im Februar 2016 entlassen.

    Wie sieht es mit der Erlaubnis § 34 c aus. Muss ich die auch abgeben??
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 BHShuber, 17.12.2014
    BHShuber

    BHShuber Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    12.12.2013
    Beiträge:
    2.420
    Zustimmungen:
    693
    Ort:
    München
    Wo gibts denn sowas

    Hallo,

    wenn man dies in der Tat machen möchte reicht eine Gewerbeabmeldung vollkommen aus.

    Die Gewerbeerlaubnis nach § 34 C GewO würde ich nicht abmelden, wer weis wann man das nochmal brauchen kann.

    Was das Vertragsverhältnis mit Immonet angeht, hier wurde ein Vertragsverhältnis eingegangen und dieses ist einzuhalten.

    Darf man fragen warum man dieses Gewerbe aufgeben möchte?

    Gruß

    BHShuber
     
  4. #3 Judy_HH, 17.12.2014
    Judy_HH

    Judy_HH Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    17.12.2014
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    ich mache das jetzt über 20 Jahre und die Luft ist einfach raus.:unsicher019:
     
  5. Pitty

    Pitty Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    30.12.2012
    Beiträge:
    3.268
    Zustimmungen:
    316
    Dann solltest Du schon wissen, dass Du den Weg zum Gewerbeamt gehen musst, um es abzumelden.
     
  6. #5 Judy_HH, 18.12.2014
    Judy_HH

    Judy_HH Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    17.12.2014
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    das ist mir klar. Vielleicht lasse ich es auch ruhen oder ich finde jemanden dem ich das Gewerbe übergeben kann
     
  7. #6 BHShuber, 19.12.2014
    BHShuber

    BHShuber Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    12.12.2013
    Beiträge:
    2.420
    Zustimmungen:
    693
    Ort:
    München
    Hallo,

    übergeben?

    Was?

    Die Gewerbeerlaubnis jedenfalls nicht, wenn überhaupt den Geschäftsinhalt, Namen oder Gesellschaft oder oder, man gehe davon aus, dass der Immobilienmakler auf Erfolgsbasis arbeitet und keine Stammkunden im Sinne von laufenden Einnahmen vorweisen kann.

    Gruß

    BHSHuber
     
Thema:

Maklergewerbe abgeben

Die Seite wird geladen...

Maklergewerbe abgeben - Ähnliche Themen

  1. Wieviel muss ich an den Staat abgeben?

    Wieviel muss ich an den Staat abgeben?: Hallo zusammen! Ich habe vor mir eine Eigentumswohnung zu kaufen. Die aktuellen Einnahmen der Wohnung liegen bei 1250 Euro. Die Nebenkosten...