MEH - öffentlich geförderter Wohnungsbau

Dieses Thema im Forum "MV - Allgemeine Fragen" wurde erstellt von mOno, 13.12.2010.

  1. mOno

    mOno Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    07.10.2009
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Guten Abend,

    ich hoffe, dass sich unter Euch der ein oder andere Versierte bzgl. öffentlich geförderter Wohnungbau findet.

    Folgende Problematik:

    Gem. der neusten Entwicklung ist es zum 01.01.2011 möglich, die Pauschalen für die Verwaltungs- und Instandhaltungskosten anzupassen. Eines unserer Objekte befindet sich in der Anschlussfinanzierung und kommt hierfür in Frage.

    Zwecks Erleichterung haben wir uns vom Grundeigentumverlag die entsprechenden Vorlagen bestellt. Heute sind Sie angekommen und erklären sich bis auf eine kleine Ausnahme so gut wie von selbst.

    Nachdem die Differenz zwischen dem alten und neuen Ansatz ermittelt ist, gilt es lediglich folgende Berechnung vorzunehmen:

    m²Wohnfläche*Erhöhung je m² in €*Vervielfältiger zur Ermittlung der Einzelmiete (optional)

    Das Problem besteht darin, dass ich mir nicht sicher bin, was es mit dem Vervielfältiger auf sich hat - die Anmerkung des Verlags ist nicht wirklich ergiebig. Es wird lediglich darauf hingewiesen, dass es sich hierbei um einen Faktor handelt, der den unterschiedlichen Merkmalen der Wohneinheiten Rechnung trägt.

    Bei den in der Vergangenheit durchgeführten Erhöhungen auf Grund Veränderung der Verwaltungs- und Instandhaltungskostenpauschalen wurde ein Wert von 0,63 % verwendet.

    Ich hoffe, dass mich jemand von Euch mit einer hilfreichen Erklärung unterstützen kann. Leider bin ich auf den Gebiet öffentlich geförderter Wohnungbau noch nicht besonders bewandert ;-(.
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 pragmatiker, 13.12.2010
    pragmatiker

    pragmatiker Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    10.07.2007
    Beiträge:
    1.273
    Zustimmungen:
    0
    ein anruf beim wohnungsamt dürfte genügen. dort sitzen die kompetenten leute, die sich mit öffentlich gefördertem wohnraum bestens auskennen, besser als anwälte.
    das jedenfalls ist meine persönliche erfahrung, auch wenn bei "meinen" immobilien die eigenschaft "öffentlich gefördert" geendet hat.
     
  4. mOno

    mOno Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    07.10.2009
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Leider hat der Anruf beim Wohnungsamt nichts ergeben. Die sagten mir nur, dass sie dafür nicht zuständig sind und ich mich mit der IBB in Verbindung setzen solle. Dies habe ich bereits gestern getan. Ein erneuter Anruf heute morgen brachte auch nichts Neues.

    Grundsätzlich läge es im Ermessen des VM, wie er seine Mietpreisgestaltung realisiert - die IBB würde einzig und allein überwachen, dass sich die Miete unterhalb der maximal zulässigen bewege. Darüber hinaus könne man keine Auskünfte zu speziellen Fragen wie der meinigen geben.

    Werde es nun beim Grundeigentumsverlag versuchen. Derweil hätte ich noch eine weiterführende Frage.

    Letzten Monat haben wir die letzte leerstehende Wohnung in dem Objekt vermietet. Wäre es grundsätzlich möglich, bei der neu eingezogenen Mieterin die Miete (Verwaltungs- und Instandhaltungskostenpauschale) ebenfalls anzupassen oder gilt hier analog die Sperrfrist wie bei der Erhöhung nach § 558 ?

    Vielen Dank
     
  5. #4 pragmatiker, 14.12.2010
    pragmatiker

    pragmatiker Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    10.07.2007
    Beiträge:
    1.273
    Zustimmungen:
    0
    im öffentlich geförderten wohnungsbau gibt es keine mieterhöhung nach vergleichsmieten, insofern auch keine entsprechende sperrfrist.
    im ögW gibt es nur kostenmiete. Die gesetzlichen Grundlagen richten sich nach Wohnraumförderungsggesetz, Wohnungsbindungsgesetz und den angeschlossenen Verordnungen. (BetriebskostenVO)
     
Thema: MEH - öffentlich geförderter Wohnungsbau
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. geförderter Wohnraum

    ,
  2. mietvertrag für öffentlich geförderten wohnraum

    ,
  3. mietvertrag öffentlich gefördert

    ,
  4. öffentlich geförderter Wohnraum,
  5. öffentlich geförderter Wohnungsbau kauf,
  6. mieterhöhung bei öffentlich-gefördertem wohnraum,
  7. mieterhöhung öffentlich geförderter wohnraum vorlage,
  8. mieterhöhung öffentlich geförderter wohnraum muster,
  9. mieterhöhung öffentlich geförderter wohnraum vorlagen,
  10. mietverträge geförderter mietraum,
  11. Mietverträge öffentlich geförderte Wohnungen,
  12. öffentlich gefördert mietanpassung,
  13. kaution geförderter wohnungsbau,
  14. muster mietanpassung bei öffentlich geförderten wohnungen musterbrief,
  15. mieterhöhung bei öffentlich geförderten wohnungen musterbrief,
  16. wohnunubau,
  17. geförderter Wohnraum vermieten,
  18. mietvertrag öffentlich gefördeter Wohnraum,
  19. öffentlich geförderter wohnungsbau,
  20. mieterhöhung geförderter Mietraum,
  21. mietvertag für geförderten wohnraum,
  22. mieterhöhung öffentlich geförderte wohnungen vorlage,
  23. ist meine wohnung öffentlich geförderter wohnraum,
  24. mieterhöhung für öffentlich geförderte wohnungen musterbrief,
  25. muster mietanpassung öffentlich gefördert
Die Seite wird geladen...

MEH - öffentlich geförderter Wohnungsbau - Ähnliche Themen

  1. Nebenwohnsitz trotz Hauptwohnsitz in geförderter Mietwohnung

    Nebenwohnsitz trotz Hauptwohnsitz in geförderter Mietwohnung: Hallo, ich hätte eine Frage: Ich bin vor 2 Jahren mit meiner Schwester in eine geförderte Mietwohnung in Wien gezogen. Da wir jetzt beide mit dem...
  2. Wasser- und Stromanschlüsse im öffentlichem Waschram

    Wasser- und Stromanschlüsse im öffentlichem Waschram: Ein Mieter wird die zukünftige Nebenkostenabrechnung nicht akzeptieren. Begründung: Es sind Kalt- und Warmwasseranschluss sowie eine Steckdose im...
  3. Haus an öffentliche Hand vermieten?

    Haus an öffentliche Hand vermieten?: Ich habe hier bereits einen Thread laufen:...
  4. Hausverwalter Lexware Plus mehere Mieter eingeben

    Hausverwalter Lexware Plus mehere Mieter eingeben: Hallo, ich verwende Lexware hausverwalter Plus 2013 und versuche gerade die Wohnung- bzw. Mieterdaten einzugeben. Hierbei gibt es ein Feld für...