mehrere Hauptmieter, nicht einverstanden mit Untervermietung

Diskutiere mehrere Hauptmieter, nicht einverstanden mit Untervermietung im MV - Allgemeine Fragen Forum im Bereich Mietvertrag über Wohnraum; Hallo, ich habe gerade den fall, dass wir in einer Wohngemeinschaft drei Hauptmieter sind und eine Person ohne Einverständnis der anderen Mieter...

  1. #1 mondsüchtig, 12.08.2012
    mondsüchtig

    mondsüchtig Gast

    Hallo, ich habe gerade den fall, dass wir in einer Wohngemeinschaft drei Hauptmieter sind und eine Person ohne Einverständnis der anderen Mieter einen Untermieter hat. Ist das erlaubt ?
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Pharao, 12.08.2012
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 12.08.2012
    Pharao

    Pharao Gast

    Hi,

    welchen Status hast du hier ? Erstmal muss der eigentliche Vermieter der Wohnung mit einer Untervermietung einverstanden sein. Ihr könnt, meiner Meinung nach, nicht einfach Untervermieten als Mieter.
     
  4. #3 BarneyGumble2, 12.08.2012
    BarneyGumble2

    BarneyGumble2 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    27.05.2009
    Beiträge:
    1.029
    Zustimmungen:
    0
    Man sollte evtl. zwischen können und dürfen unterscheiden...

    Was man (in diesem Falle der Mieter) darf, könnte einem ggf. ein Blick in den Mietvertrag sagen.
     
  5. #4 Pharao, 13.08.2012
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 13.08.2012
    Pharao

    Pharao Gast

    Hi BarneyGumble2,

    ok, falsche Wortwahl meinerseits. Allerdings finde ich "können" im Zusammenhang nicht so verkehrt, also wenn man den Satz vorab mitliest.
     
  6. Syker

    Syker Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    19.09.2011
    Beiträge:
    2.814
    Zustimmungen:
    349
    Ort:
    28857 Syke
    Hallo Mondsüchtig,

    Es geht hier um verschiedene Rechtsgeschäfte:

    1.) hat die Wohngemeinschaft (hier wohl in Form einer GbR) einen Mietvertrag über die Wohnung mit einem Vermieter, hier wäre zu prüfen ob Untervermietung seitens des Vermieters überhaupt zulässig ist.

    2.) Ist eine Wohngemeinschaft in dieser Konstellation eine Gesellschaft bürgerlichen Rechts (GbR).
    Da die WG-ler dies vermutlich nicht wissen sei auf BGB §709 hingewiesen:


    Sollte nun zu Punkt 1 eine Erlaubnis zur Untervermietung seitens des VM bestehen,
    bedeutet dies nach Punkt 2 dass alle oder zumindest die Mehrheit der GbR-Gesellschafter dieser Untervermietung zustimmen müssen.

    Dies scheint bei euch nicht der Fall zu sein,
    daher lautet die Antwort:

    VG Syker
     
  7. Pharao

    Pharao Gast

    Hi Syker,

    wie kommst du darauf, das bei einer WG ein Gesellschaftsvertrag besteht ?
     
  8. #7 BarneyGumble2, 13.08.2012
    BarneyGumble2

    BarneyGumble2 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    27.05.2009
    Beiträge:
    1.029
    Zustimmungen:
    0
    Vermutlich weil alle Hauptmieter sind und dadurch schon eine GbR zustande kommt, wenn keine andere Gesellschaftsform gewählt wird.
    Das geht m.W. auch mündlich. Auch müssen sich die Personen nicht im Klaren darüber sein, dass sie jetzt eine GbR sind...
     
  9. Syker

    Syker Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    19.09.2011
    Beiträge:
    2.814
    Zustimmungen:
    349
    Ort:
    28857 Syke
    Hallo zusammen,


    Ich habe nichts von Gesellschaftsvertrag geschrieben,
    sondern von einer Gesellschaft bürgerlichen Rechts.
    Wenn diese GbR keinen Gesellschaftsvertrag hat,
    dann gelten die Paragrafen zur Gesellschaft im BGB.
    Und dazu habe ich einen (BGB §709) oben zitiert,
    da dieser für die Eingangsfrage wichtig ist.


    Ganz genau das geht mündlich,
    und die meisten WGs werden auch nicht wissen,
    dass es sich um eine GbR handelt.

    @Pharao
    du wirst nicht glauben,
    was alles eine GbR sein kann.


    VG Syker
     
  10. Pharao

    Pharao Gast

    Hi Syker,

    hier mal der §705 BGB:
    Desweiteren aus dem Internet zu GbR:
    Desweiteren lese ich auf dieser Seite:
    Ich lese aber nirgends, das eine WG automatisch eine GbR wird oder ist. Vielleicht kannst du es ja erklären ==> bin ja lernbereit ;)
     
  11. Syker

    Syker Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    19.09.2011
    Beiträge:
    2.814
    Zustimmungen:
    349
    Ort:
    28857 Syke
    Hallo Pharao,


    Das ist im Grunde genommen ganz einfach und logisch.

    Was ist eine Wohngemeinschaft?
    Zwei oder mehrere Personen,
    die in einer gemeinsamen Wohnung leben.
    Nach §705 verpflichten sich diese Personen gegenseitig
    einen gemeinsamen Zweck zu fördern oder erreichen.
    Dieser Zweck ist also das gemeinsame Leben in der gemeinsamen Wohnung.

    Jetzt fehlt noch der Gesellschaftsvertrag:
    Dieser kann natürlich schriftlich verfasst werden,
    was auch immer von Vorteil ist.
    Aber auch mündlich oder stillschweigend,
    also nur durch eine bestimmte Handlung.
    Und bei der WG ist das die Unterschrift auf dem MV durch alle Mieter.
    Und hier vermute ich mal das zwischen 50 und 75 % aller GbR stillschweigend zustande kommen.

    Jetzt könnte man noch argumentieren:
    warum überhaupt die Paragrafen des BGB zum tragen kommen?
    Hier wäre jetzt die Frage nach allternativen Regelungen in unseren Gesetzen.
    Das dazu nichts in ZPO/ StVO / SGB oder WEG
    zu finden ist, sollte eingentlich klar sein,
    weil diese Gesetze ganz bestimmte Bereiche in unserem Leben regeln.

    Also müssen allgemeinere Gesetze her:
    z.B. das GG was dann aber zu allgemein ist,
    oder aber das BGB welches uns in den Paragrafen §705ff die Gesellschaft regelt.


    Und jetzt noch 2 Bespiele zu GbR:

    VG Syker
     
  12. #11 mondsüchtig, 14.08.2012
    mondsüchtig

    mondsüchtig Gast

    Vielen Dank für die reiche Beteiligung !
    Was ich gerade herauslesen kann ist, eher nicht erlaubt und im Mietvertrag nachschauen ?
    Werde zudem einfach mal morgen meinen Vermieter anrufen, der muss es ja wissen...
     
  13. #12 BarneyGumble2, 14.08.2012
    BarneyGumble2

    BarneyGumble2 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    27.05.2009
    Beiträge:
    1.029
    Zustimmungen:
    0
    Ich würde lieber selbst im Vertrag nachschauen!
     
  14. #13 mondsüchtig, 15.08.2012
    mondsüchtig

    mondsüchtig Gast

    Also laut Vermieter besteht kein Untermietvertrag... damit hätte sich das geklärt. Unfassbar...
     
  15. Berny

    Berny Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.09.2010
    Beiträge:
    8.313
    Zustimmungen:
    539
    Lt. VM.... - Und Du hast es noch nicht geschafft, im eigenen MV nachzulesen...?:sauer016:
     
  16. #15 BarneyGumble2, 15.08.2012
    BarneyGumble2

    BarneyGumble2 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    27.05.2009
    Beiträge:
    1.029
    Zustimmungen:
    0
    Es ist fraglich, obeine Untervermietung erlaubt ist!
    Wenn dies der Fall sein sollte, stellt sich die Frage, ob der Vermieter der Wohnung überhaupt darüber in Kenntnis gesetzt werden muss oder wann dies geschehen muss...

    Nochmal: Lies den Vertrag selbst!
     
  17. #16 Christian, 16.08.2012
    Christian

    Christian Gesperrt

    Dabei seit:
    12.08.2008
    Beiträge:
    2.706
    Zustimmungen:
    0
    Ich sehe das genau so wie Barney:

    Nur, weil der Vermieter keine Kenntnis einer Untervermietung hat, heißt das noch lange nicht, daß der Mieter die Mietsache nicht (ganz oder teilweise) vermietet.
     
Thema: mehrere Hauptmieter, nicht einverstanden mit Untervermietung
Die Seite wird geladen...

mehrere Hauptmieter, nicht einverstanden mit Untervermietung - Ähnliche Themen

  1. Wohnungskauf mit mehreren Eigentümern Grundbuch vs Privatvertrag

    Wohnungskauf mit mehreren Eigentümern Grundbuch vs Privatvertrag: Hallo, Ich habe eine Frage zum Thema wertigkeit des Grundbucheintrages gegen einen selbstgeschlossenen Vertrag. Folgendes Szenario: 3 Parteien,...
  2. Welcher Mietspiegel ist verbindlich, wenn es mehrere gibt?

    Welcher Mietspiegel ist verbindlich, wenn es mehrere gibt?: Hallo, es ist so: Ich habe eine Mietwohnung in Leipzig. Parallel dazu lasse ich eine Suchanfrage für eine vergleichbare Mietwohnung auf einem...
  3. selbst genutzte Eigentumswohnung teilweise untervermieten 1 Zimmer

    selbst genutzte Eigentumswohnung teilweise untervermieten 1 Zimmer: Hallo ich möchte meine selbst genutzte Eigentumswohnung teilweise untervermieten 1 Zimmer davon knapp 12 Quadratmeter groß das Zimmer Darf der...
  4. selbst genutzte Eigentumswohnung und 1 Zimmer untervermieten

    selbst genutzte Eigentumswohnung und 1 Zimmer untervermieten: Hallo ich möchte meine selbst genutzte Eigentumswohnung teilweise untervermieten 1 Zimmer davon knapp 12 Quadratmeter groß das Zimmer Darf der...
  5. Korrekte Zuordnung der Werbungskosten bei mehreren Objekten

    Korrekte Zuordnung der Werbungskosten bei mehreren Objekten: Hallo zusammen, meine Steuererklärung erfasse ich seit Jahren mit derselben bewährten Software, dort erfasse mich meine Nichtselbständigen...