Mehrere Zimmer in einer Wohnung möbliert vermietet

Dieses Thema im Forum "Kündigung" wurde erstellt von Sarah099, 02.09.2009.

  1. #1 Sarah099, 02.09.2009
    Sarah099

    Sarah099 Benutzer

    Dabei seit:
    02.09.2009
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Es geht um eine Wohnung, in der der Vermieter nicht lebt. In der Wohnung gibt es vier Zimmer, alle sind einzeln möbliert vermietet. Jetzt soll die Wohnung - weil die Mieter häufig wechseln und der Vermieter weit entfernt wohnt - an eine Familie oder eine WG vermietet werden.
    Meine Frage: Wie lang ist die Kündigungsfrist?
    Im Mietvertrag sind 14 Tage vereinbart. Ist das angreifbar?
    Danke!
    Sarah
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Capo

    Capo Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    23.04.2006
    Beiträge:
    4.801
    Zustimmungen:
    1
    Nein und ja. Warum nicht nach dem BGB vermieten und mit einer längeren Kü Frist (3 Monate)? ein Hauptmieter, der haftbar ist und an die anderen untervermietet. Das macht zumndest einen Langzeitmieter und nicht die ständige Fluktation. Zumal das ständige "rüber fahren" auf ein Minimum geschraubt wird.
     
  4. #3 Sarah099, 02.09.2009
    Sarah099

    Sarah099 Benutzer

    Dabei seit:
    02.09.2009
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Aber diese Wohnung und diese vier Mieter gibt es ja nun leider so wie beschrieben. Die haben kein Interesse daran zusammenzuleben, denke ich. Deshalb ja auch die Fluktuation. Und genau die soll beendet werden, deshalb die Frage zur Rechtmäßigkeit einer Kündigung.
    Nochmal genauer: Bisher steht in allen Mietverträgen, dass sie auf 14 Tage zu kündigen sind. Ich denke aber, diese 14-Tage-Frist bezieht sich auf untervermietete möblierte Zimmer in der eigenen, selbst bewohnten Wohnung. Könnte einer der Mieter jetzt gegen diese Kündigungsfrist vorgehen?
     
  5. Capo

    Capo Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    23.04.2006
    Beiträge:
    4.801
    Zustimmungen:
    1
    Die Zimmer sind hoffentlich nur vorübergehend vermietet, oder? So wie sich das bei dir anhört, scheint es aber ein normaler Mietvertrag zu sein. Dann sind 14 Tage zu wenig. Dann sind es 3 Monate. du kannst nicht kündigen, wenn du keine Eigenbedarf anmeldest oder die anderen übliche Kü Gründe.

    Wenn nicht, hättest du keinen Grund zu kündigen, weil das Mietverhältnis sowieso zu einem bestimmten Zeitpunkt endet.
     
  6. RMHV

    RMHV Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    16.07.2005
    Beiträge:
    3.747
    Zustimmungen:
    61
    Das trifft durchaus zu...
    An Rande sei erwähnt, dass das nicht nur für "unter"vermietete möblierte Räume gilt, sondern für jedes Mietverhältnis über möblierte Räume in der Wohnung des Vermieters. Dies scheidet aber für den hier in Rede stehenden Sachverhalt ohnehin aus.

    Darüber hinaus - Capo erwähnte es bereits - kann die Kündigungsfrist bei einer Vermietung zum vorübergehenden Gebrauch frei vereinbart werden.
    Ob eine Vermietung zum vorübergehenden Gebrauch vorliegt wird nach dem Umständen des Einzelfalls zu beurteilen sein. Als typischen Fall könnte man sich den Monteur vorstellen, der für eine beliebig lange Zeit an einem Ort arbeitet, seinen Wohnsitz und damit seinen Lebensmittelpunkt aber an einem anderen Ort hat.

    Die Kündigungsfrist ist in der beschriebenen Situation allerdings von untergeordneter Bedeutung. Ob nun 14 Tage oder 3 Monate ist nur ein Zeitunterschied. Wesentlich bedeutender ist, ob für die Kündigung ein berechtigtes Interesse nach § 573 BGB erforderlich ist.

    Liegt eine Vermietung zum vorübergehenden Gebrauch vor, gilt nach § 549 Abs. 2 BGB der § 573 BGB für dieses Mietverhältnis nicht. Eine Kündigung wäre also ohne Begründung und mit der vereinbarten 14-tägigen Frist möglich.

    Handelt es sich nicht um eine Vermietung zum vorübergehenden Gebrauch, könnte die Absicht zur Komplettvermietung der Wohnung eventuell als berechtigtes Interesse angesehen werden. Man müsste damit argumentieren, dass es dem Vermieter nicht zugemutet werden kann entweder auf alle Ewigkeit an der einmal getroffenen Entscheidung zur Vermietung von Einzelzimmern festzuhalten oder alternativ frei werdende Zimmer nicht auf unabsehbare Zeit nicht neu zu vermieten und damit einen beträchtlichen Einnahmeausfall zu erleiden. Ob man mit einer Argumentation in dieser Richtung durchdringen würde, muss offen bleiben.

    Der vorhersehbare Einwand, dass dieser Grund nicht in § 573 Abs. 2 genannt ist, ist allerdings nicht stichhaltig. Die Aufzählung der Gründe ist nämlich keineswegs abschließend.
     
  7. #6 Sarah099, 09.09.2009
    Sarah099

    Sarah099 Benutzer

    Dabei seit:
    02.09.2009
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Danke Euch! :Blumen :Blumen
    Das ist jetzt natürlich eine andere Sachlage.
    Mal schauen, wie es da weitergeht.
     
Thema: Mehrere Zimmer in einer Wohnung möbliert vermietet
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. kündigung möbliertes zimmer vermieter

    ,
  2. möbliertes zimmer kündigungsschutz

    ,
  3. kündigung möblierte wohnung

    ,
  4. heizkostenverordnung bei einzel vermieteten Zimmern,
  5. kündigungsfristen möbliertes zimmer,
  6. kündigungsfrist möbliertes zimmer,
  7. kündigungsfrist mieter möbliertes zimmer,
  8. kündigung möbliertes zimmer,
  9. kündigungsfristen möblierte Wohnung,
  10. kündigungsschutz möblierte wohnung,
  11. kündigung mietvertrag möblierte wohnung,
  12. Kündigungsschutz bei vermieteten Zimmern,
  13. Kündigungsfristen Zimmer,
  14. Wohnung räume einzeln vermieten,
  15. kündigungsfristen bei einzeln vermieteten zimmern,
  16. vermietung möblierte wohnung kündigungsfrist,
  17. kündigungsfristen vermietete räume,
  18. zimmer vermieten kündigungsfrist,
  19. möbiliert mängel,
  20. bgb vermietung möblierter studentenzimmer,
  21. kuendigungsfrist möbliertes zimmer vermieter wohnt nicht dabei,
  22. kündigungsfristen für möblierte zimmer,
  23. möbliertes zimmer untermiete vermieter andere wohnung kündigungsfrist,
  24. räume separat vermieten,
  25. kündigung möbiliertes Zimmer
Die Seite wird geladen...

Mehrere Zimmer in einer Wohnung möbliert vermietet - Ähnliche Themen

  1. Licht in der Wohnung - Mieter vor Ende der K-Frist ausgezogen

    Licht in der Wohnung - Mieter vor Ende der K-Frist ausgezogen: Guten Abend in die Runde, mich beschäftigt folgende Frage: Wer muß für die Beleuchtungsmöglichkeit sorgen wenn der Mieter vor Vertragsende...
  2. Unterliegende Wohnung durch Wasser beschädigt

    Unterliegende Wohnung durch Wasser beschädigt: Ich habe meine Mietwohnung an Dritten für einen Monat überlassen (1.11-1.12). Als ich zurückgekommen war, habe ich diesen Brief gefunden: picload...
  3. normale Wohngeräusche - Angebliche Lärmbelästigung von unserer Wohnung

    normale Wohngeräusche - Angebliche Lärmbelästigung von unserer Wohnung: Hallo, ich hätte gern mal gerne Eure Meinung zu folgendem Sachverhalt gehört: Mein Lebensgefährte und ich wohnen seit 1999 in der Dachwohnung...
  4. Wohnung in einem Fertighaus kaufen oder lieber nicht?

    Wohnung in einem Fertighaus kaufen oder lieber nicht?: Hallo zusammen, ich bin ein stiller Mitleser in diesem Forum. Ihr habt mir schon bei der ersten Wohnung geholfen und deshalb wollte ich wieder...
  5. Wie oft sollten die elektrischen Leitungen usw einer Wohnung überprüft werden?

    Wie oft sollten die elektrischen Leitungen usw einer Wohnung überprüft werden?: Wie oft muss eine Wohnung vom Elektriker überprüft werden? Wir wollten eine Herddose neu befestigt lassen, der Elektriker hat einen Aufkleber auf...