Mehrnutzervertrag Kabel

Dieses Thema im Forum "Kabel /Antenne / SAT-Anlage" wurde erstellt von anne67, 22.03.2013.

  1. anne67

    anne67 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    29.01.2013
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    wir haben ein sehr günstiges Angebot von kabel Deutschland für einen Mehrnutzervertrag. Pro Nutzer 11,94€.
    Leider wird uns keine Leerstandsregelung angeboten.
    Ist es denkbar über die Nebenkosten den Mietern 1-2€ mehr pro Monat abzurechnen um dies zu kompensieren? Derzeit zahlen die Mieter als Einzelnutzer zwischen 17€ und 18€.
    Muss Kabel per Rechnung von Kabel Deutschland abgerechnet werden oder darf eine Art Rechnung des Eigentümers vorliegen?
    Brauchen die Mieter die Rechnung z. B. bei der Arge?

    lg
    anne
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 lostcontrol, 22.03.2013
    lostcontrol

    lostcontrol Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2006
    Beiträge:
    16.605
    Zustimmungen:
    831
    natürlich nicht.

    nein - du kannst ja auch die anderen betriebskosten bei leerstand einfach mal eben auf die anderen mieter verteilen.

    du musst die original-rechnung vorlegen.

    die mieter brauchen eine korrekte betriebskostenabrechnung. wenn's zweifel daran gibt dürfen sie die originalbelege einsehen.
    die ARGE gibt's übrigens nicht mehr - das heisst jetzt seit über 2 jahren JobCenter. ob das jobcenter kabelgebühren übernimmt weiss ich nicht.

    ich würde dir empfehlen die mieter selbst entscheiden zu lassen ob sie einen vertrag mit dem kabelbetreiber machen wollen.
    zum einen gibt's leute die garkeinen fernseher haben wollen, zum anderen gibt's leute die alles mögliche über kabel laufen lassen und dann sowieso spezialverträge mit dem kabelbetreiber machen.
    und manch einer wird meckern weil ihm fernsehen über DVBT völlig ausreicht und das ist ja umsonst (sofern verfügbar).

    ausserdem bleibste dann schon nicht auf den kosten sitzen.
    ich bin um jeden kostenpunkt froh den ich nicht abrechnen muss sondern den die mieter direkt mit dem ver- oder entsorger abrechnen. das erspart mir 'ne menge ärger und natürlich auch leerstandskosten (wobei ich ja normalerweise keinen leerstand habe).
     
  4. #3 immodream, 22.03.2013
    immodream

    immodream Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    05.05.2011
    Beiträge:
    2.207
    Zustimmungen:
    459
    Hallo Anne67,
    wieso zahltst du als Vermieter irgendwelche Gelder an einen Kabelnetzbetreiber?
    Ich habe Unitymedia gestattet, Anschlüsse in meine Häuser zu legen und wenn die Mieter Kabelfernsehen haben wollen, können die sich dort anmelden.
    Und wenn alle Mieter DVB Antennen haben oder aus religiösen Gründen weder Radio noch Fernsehen sehen, gibts eben kein Geld.
    Grüße
    Immodream
     
  5. #4 Pharao, 25.03.2013
    Zuletzt bearbeitet: 26.03.2013
    Pharao

    Pharao Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.01.2012
    Beiträge:
    7.853
    Zustimmungen:
    501
    Hi,

    das kommt darauf an, ob der Mieter hier eine Wahl hat bzw hatte. Wenn ja, dann muss er diese aus der Regelleistung selber bezahlen. Wenn nein, dann gehört das zu KdU und wird vom JC bezahlt.


    @ Anne67,

    ich würde das auch eher so machen, das nur der Anschluss verhanden ist und ggf. der Mieter sich dann selber dort anmelden kann oder eben nicht. In Zeiten wo es schnelle Internetverbindungen gibt, wird Kabelfernseh, ect eh immer uninteressanter für die meisten.
     
  6. #5 lostcontrol, 26.03.2013
    lostcontrol

    lostcontrol Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2006
    Beiträge:
    16.605
    Zustimmungen:
    831
    bei einem mehrfachnutzervertrag hat er die wahl nicht - dann läuft das automatisch über die betriebskosten.

    bei uns haben eigentlich alle mieter internet über kabel - ist am schnellsten und billigsten in unserer region.
     
  7. #6 Pharao, 26.03.2013
    Zuletzt bearbeitet: 26.03.2013
    Pharao

    Pharao Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.01.2012
    Beiträge:
    7.853
    Zustimmungen:
    501
    Hi,

    wie gesagt, es kommt darauf an, ob der Mieter/Kunde eine Wahl hat bzw hatte oder nicht. Je nach dem gehört das dann entweder zu Kdu dazu und wird vom Amt bezahlt oder es ist Privatvergnügen und muss dann aus der Regelleistung selber bezahlt werden.

    Ok, das kann regional natürlich sehr unterschiedlich sein, das habe ich bei meiner Antwort jetzt nicht mit einbedacht.
     
  8. Berny

    Berny Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.09.2010
    Beiträge:
    7.728
    Zustimmungen:
    330
    Hallo anne67,

    (auch) ich würde mich da 'raushalten und - je nach Mieter - vorprogrammieten Ärger ersparen.
     
  9. #8 atsiz77, 01.04.2013
    atsiz77

    atsiz77 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    08.07.2008
    Beiträge:
    136
    Zustimmungen:
    1
    Also habe ich dich richtig verstanden, das du von der Unitymedia Geld bekommst wenn deine Mieter sich bei Unitymedia anmelden ?
     
  10. #9 lostcontrol, 01.04.2013
    lostcontrol

    lostcontrol Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2006
    Beiträge:
    16.605
    Zustimmungen:
    831
    *lol* - natürlich nicht.
    unitymedia kriegt kein geld wenn sich niemand bei ihnen anmeldet...
     
  11. Berny

    Berny Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.09.2010
    Beiträge:
    7.728
    Zustimmungen:
    330
    Bestimmt nicht, das hast Du falsch verstanden.
     
Thema: Mehrnutzervertrag Kabel
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. mehrnutzervertrag unitymedia

    ,
  2. mehrnutzervertrag kabel bw

    ,
  3. kabel bw mehrnutzervertrag

    ,
  4. unitymedia mehrnutzervertrag,
  5. mehrnutzervertrag kabel deutschland,
  6. preisliste kabelanschluss haus mehrnutzervertrag,
  7. mehrnutzervertrag nebenkosten,
  8. Kabel Deutschland Mehrnutzervertrag NE3,
  9. kabelgebühren kabel bw 2006 - 2015 sammelvertrag,
  10. untitymedia mehrnutzervertrag,
  11. kabel anschluss haus kompakt mehr nutzer,
  12. unitymedia leerstand,
  13. kabel deutschland mehrnützervertrag,
  14. Leerstand Kabeldeutschland,
  15. leerstandsmeldung kabel deutschland,
  16. was kostet ein mehrnutzervertrag tv unitymedia 11 we?,
  17. unitymedia muss kabel legen vermieter,
  18. kabel bw mehrnutzervertrag kosten,
  19. unitymedia mieter selbst anmelden,
  20. kabel deutschland preisliste kabelanschluss haus mehrnutzervertrag 2013,
  21. zahlt der jobcenter kabel deutschland rechnung,
  22. unitymedia mehrnutzervertrag fernsehen,
  23. kabel deutschland mehrnutzervertrag mehrere rechnungen,
  24. leerstandsreglung Kabeldeutschland,
  25. preisliste 2013 kabelanschluss haus mehrnutzervertrag
Die Seite wird geladen...

Mehrnutzervertrag Kabel - Ähnliche Themen

  1. Kabel Anschluss umstellen von einzel auf gemeinsam - Vorgehensweise?

    Kabel Anschluss umstellen von einzel auf gemeinsam - Vorgehensweise?: Hallo, ich bin Hausmeister (nebenberuflich) bei mir im MFH. Es sind 14 Wohnungen. 2 Eigentümer - der Rest ist vermietet. Wir bekommen seit...
  2. Frage an Verwalter/Vermieter: Kabel Gestattungsverträge

    Frage an Verwalter/Vermieter: Kabel Gestattungsverträge: Hallo, habe gehört, dass Verwalter/Vermieter mit den Kabelanbietern so genannte Gestattungsverträge machen. Habe dort Fragen: 1. Steht in...
  3. Grundgebühr für Kabel-TV

    Grundgebühr für Kabel-TV: Guten Tag zusammen, ich bin neu im Vermieterforum und habe hier schon einiges zum Thema gelesen, jedoch leider nicht verstanden. Daher sry, wenn...
  4. Rechte als Eigentümer - Löcher in den Wänden, Kabel, ...

    Rechte als Eigentümer - Löcher in den Wänden, Kabel, ...: Hallo und guten Morgen zusammen, wie ich bereits schon einmal geschrieben habe, habe ich ein tatsächliches Interesse an dem Erwerb einer...