Meinungen zum Schimmel?

Dieses Thema im Forum "Bautechnik" wurde erstellt von Prüfer, 28.02.2009.

  1. #1 Prüfer, 28.02.2009
    Prüfer

    Prüfer Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    25.11.2007
    Beiträge:
    352
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    seit 2001 vermiete ich eine ETW , bis 2008 auch ohne Probleme und ohne Schimmel.


    2008 ist die langjährige Mieterin auzgezogen und es wurde neu Tapeziert mit Raufaser, aber ohne Anstrich, da ich das den Neumietern überlassen wollte.


    Mieter erklärten sich auch bereit da sie mal Maler gelernt hatte.

    Mieter ist dann aber ohne Anzustreichen in die Wohnung eingezogen, glaube wegen Geldmangel.

    Nach 6 Monaten habe ich einen Brief bekommen es sei Schimmel in der Wohnung.

    http://img513.imageshack.us/img513/5716/kinderzimmer2.jpg

    http://img513.imageshack.us/img513/4702/dsc0001.jpg

    Ist in etlichen anderen Ecken auch schon am Schimmeln, unten sowie auch in Ecken an der Decke.


    Mieter sagt natürlich er hat immer geheizt und gelüftet.

    Verwaltung hatte da einen Techniker oder so hingeschickt und der meinte , ist definitin zu wenig gelüftet und weil die Tepete nicht gestrichen ist frisst der Schimmel den Tepetenkleber, die Raufaser ist ja wie ein Löschpapier die saugt ja die geringste Feuchtigkeit auf.

    Mieter hatte sich zuerst dazu bereit erklärt den Schimmel zu beseitigen, nun meinte er aber der dürfe das gar nicht und müsse den Schimmel dem Chemischeninstitut melden.

    Denke ich muss nen Gutachter beauftragen weil ich die Wohnung schnell reparieren muss um zügig neu zu vermieten.

    Würde mich über Meinungen freuen.

    Gruß
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Capo

    Capo Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    23.04.2006
    Beiträge:
    4.801
    Zustimmungen:
    1
    Wunderbare Bilder, meine kurze Einschätzung:
    Bild 1) Da stand wohl die Couch. Deutlich sieht man die umrisse eines Gegenstandes. Die gezeigte Wand ist nicht durch eine Durchmesseränderung unterschiedlich dick, also kann auf der Wand kein Temp Unterschied bestehen. Damit gibt es nur das Prob der magenlenden hinterlüftung.

    Bild 2) Ecken sind grundsätzlich die kältesten Stellen im Raum. Dazu zusätzlich das Fenster (Balkontür) läßt das Bauteil auskühlen. Dieser Schimmel ist wohl in der Küche entstanden und der Grund, weswegen der Mieter mangelnde Lüftung verneint. Ich würde anhand dieses Bildes von einer ständig schräg stehenden Balkontür ausgehen gepaart mit schlechte Heizung bzw starker Raumfeuchte (Kochen).

    Sollte ich mit meinen Vermutungen richtig liegen, ist die Schuldfrage offensichtlich geklärt. Etwas anders wird der gutachter dann auch nicht feststellen. Der Unterschied besteht darin, dass er das auch beweisen kann und wissenschaftlich an die Sache geht. (Protokollierung des Wohnverhaltens etc)
    Der Mieter muss Schimmel auch nicht an ein Institut melden. (Höchstens bei Gastro-Betrieben zur bestimmung der Art des Schimmels und der möglichen Gesundheitsgefährdung)

    Für mich ist das eine Ausrede, um den Schimmel genaustens zu untersuchen und mit den Mieter-Amigos das dem bösen Vermieter nachzuweisen.

    du willst neu vermieten? Ich denke, der Mieter ist gerade erst eingezogen...
     
  4. #3 lostcontrol, 01.03.2009
    lostcontrol

    lostcontrol Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2006
    Beiträge:
    16.625
    Zustimmungen:
    841
    seh ich ganz genauso wie capo!

    viel eindeutiger geht's nimmer.
    ganz klar: hier wurde zu wenig abstand zur wand gehalten.
    ob nun couch (ziemlich wahrscheinlich, der form nach) oder kommode...

    ungüngstige konstellation bauseits gepaart mit fehlverhalten des mieters. seh ich auch so.

    das seh ich allerdings ein bisschen anders.
    schimmeluntersuchung ist gut und sinnvoll, da sie hilft, den schimmel in den griff zu kriegen. allerdings ist das meiner ansicht nach nonsens wenn das der mieter macht, sowas sollte vom vermieter ausgehen!
    und das labor ist total neutral - die bekommen anonyme proben, wissen nicht um was es geht, können also auch keine "mieter-amigos" sein. die äussern sich auch nicht zur entstehung des schimmels oder so - da kriegt man lediglich ein schreiben wieviel und von welchem schimmel vorhanden ist.
    letztendlich wird die schimmeluntersuchung am sachverhalt nichts ändern und auch die schuldfrage nicht klären können, es gibt keinen "mieter-schimmel" oder "vermieter-schimmel". bei ihren vorlieben bezüglich ansiedlung schenken sich die schimmelsorten gegenseitig nichts, das wird nicht zur aufklärung beitragen, höchstens bei der bekämpfung helfen können.
     
  5. #4 Prüfer, 01.03.2009
    Prüfer

    Prüfer Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    25.11.2007
    Beiträge:
    352
    Zustimmungen:
    0
    Vielen Dank für eure Meinungen.

    Ja ich möcte neu vermieten, der Mieter ist gerade ausgezogen und ich habe aber noch keine neuen weil die Wohnung nicht vorzeigbar ist.

    In der Küche ist kein Schimmel, das Foto mit dem Schimmel an der Türe ist im Schlafzimmer welches aber durch die Küche begehbar ist.

    Die Mieterin hatte ja damit angefangen den Schimmel an das "Chemischeinstitut" zu melden, angeblich bekomme ich von ihr in zwei Wochen ein Gutachten zugeschickt.

    Da ich aber schnell reparieren will, lasse ich nun morgen selber ein Gutachten anfertigen.

    Bin mal gespannt und werde berichten was der Gutachter zu sagen hat.

    Gruß
     
  6. #5 klein_tina, 03.12.2009
    klein_tina

    klein_tina Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    03.12.2009
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Das sehe ich genauso.Laß einen Gutachter kommen.Der wird die Wandfeuchtigkeit an verschiedenen Stellen der Wand messen und die Heizkostenabrechnung einfordern.Anhand der Abrechnung kann man dann schon erkennen ob zu wenig geheizt wurde und dann ist die Sache meistens recht eindeutig.
    Lg Martina
     
Thema: Meinungen zum Schimmel?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. wandfeuchte prüfer

    ,
  2. meinungen schimmel

    ,
  3. meinungen für schimmel

    ,
  4. ausreden vermieter schimmel
Die Seite wird geladen...

Meinungen zum Schimmel? - Ähnliche Themen

  1. Schimmel in den Ecken im Wohnzimmer / Kältebrücken

    Schimmel in den Ecken im Wohnzimmer / Kältebrücken: Hallo zusammen, ich vermieter ein Haus Baujahr 1960. Die Mieter sind Anfang 2016 eingezogen. Bis vor paar Tagen ging alles gut. Nun haben die sich...
  2. Verputzfehler - Schimmel nach 10 Jahre?

    Verputzfehler - Schimmel nach 10 Jahre?: Hallo, ich habe vor 11 Jahren eine Wohnung in einem 8 Parteien Haus gekauft. Die Wohnung war damals so herunter gekommen, dass der Markler damals...
  3. Zwangsversteigerung eines Mehrfamilienhauses. Ich hätte gerne eure Meinung dazu

    Zwangsversteigerung eines Mehrfamilienhauses. Ich hätte gerne eure Meinung dazu: ... und ein paar Infos fehlen mir auch. Es handelt sich um folgendes Objekt:...
  4. Dreister Mieter ....... Eure Meinung ist gefragt.

    Dreister Mieter ....... Eure Meinung ist gefragt.: Ich habe hier einen extrem dreisten Mieter. Folgendes. Seine Frau ist laut Mietvertrag Mieterin einer Wohnung des Wohnhauses. Sie wohnt dort...
  5. Möchte einfach mal eure Meinungen hören zum Thema

    Möchte einfach mal eure Meinungen hören zum Thema: Guten Morgen, mich beschäftigt nun seit 2 Tagen ein Vorfall von vorgestern Abend. Gegen 19.00 klingelt mein Telefon und ich kann zuerst einmal...