Meldepflicht

Dieses Thema im Forum "Kleinreparaturen" wurde erstellt von Rudolf 1, 05.03.2012.

  1. #1 Rudolf 1, 05.03.2012
    Rudolf 1

    Rudolf 1 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    05.03.2012
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Muß ich einen Schaden den ich selber Begleichen möchte, meinen Vermieter unterrichten???
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 immodream, 05.03.2012
    immodream

    immodream Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    05.05.2011
    Beiträge:
    2.207
    Zustimmungen:
    459
    Hallo Rudolf,
    ich bin kein Jurist sondern nur Vermieter.
    Ich denke, das du einen Schaden den du selbst verursacht hast und selbst bezahlen willst, eigentlich nicht melden mußt.
    Wenn du jedoch deinen Vermieter persönlich kennst und ein gutes Verhältnis zu ihm hast, sollte man ihn informieren.
    Einer Mieterin einer gerade neu sanierten Wohnung war ein Gegenstand in das Waschbecken gefallen, so daß das Waschbecken gerissen war.Sie hat mich informiert,
    Sie wollte den Schaden über ihre Haftpflichtversicherung begleichen und ich habe ihr die Adresse meiner Sanitärfirma des Vertrauens genannt.
    So weiß ich beim Auszug der Mieterin, wenn das Waschbecken nicht ordentlich ausgetauscht wurde, das ich mich direkt an meine Sanitärfirma halten kann.
    Grüße
    Peter
     
  4. RMHV

    RMHV Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    16.07.2005
    Beiträge:
    3.747
    Zustimmungen:
    61
    Man muss kein Jurist sein um zu erkennen, dass diese Vorstellung falsch ist...
    Es ist fremdes Eigentum, das dem Mieter zur Nutzung überlassen wurde. Mit der vertragsgemäßen Nutzung der Sache sind die Rechte des Mieters allerdings auch vollständig ausgeschöpft. Die Sache ist i.d.R. Eigentum des Vermieters, für den Mieter jedenfalls fremdes Eigentum, an dem sich der Mieter nicht eigenmächtig zu vergreifen hat.

    Dem Vermieter steht durch den Schaden ein Schadenersatzanspruch zu. Art und Umfang des Ersatzanspruchs ergibt sich aus § 249 BGB. Der Vermieter kann - nach seinem freien Ermessen - nach Abs. 1 die Wiederherstellung des vorhergehenden Zustands oder nach Abs. 2 die Zahlung des zur Schadensbeseitgung erforderlichen Betrags verlangen. Über dieses Wahlrecht des Vermieters kann sich der Mieter nicht einfach hinwegsetzen.



    Dann war in diesem Fall doch (fast) alles perfekt. Aber wie wäre der Beitrag hier wohl ausgefallen, wennn die Mieterin ein teures Markenwaschbecken einfach gegen ein bei einer Internetauktion billig geschossenes Waschbecken mehr als zweifelhafter Herkunft und Qualität ausgetauscht hätte?
     
  5. #4 immodream, 11.03.2012
    immodream

    immodream Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    05.05.2011
    Beiträge:
    2.207
    Zustimmungen:
    459
    Hallo RMHV,
    dann hätte ich bei der nächsten oder leider erst übernächsten Wohnungsabnahme wieder einmal festgestellt, das ich vera..... worden bin.
    Siehe mein Beitrag zum Thema " Mieter möchte selber fliesen "
    Ich könnte k....., wenn ich die Mietermodernisierung in einigen Wohnungen sehe.
    Mir sind schon Holzdecken wegen fehlender Dübel fast auf den Kopf gefallen.
    Und dann versuche Mal eine Unterkonstruktion einer eingebauten Holzdecke fachgerecht zu befestigen.
    Grüße
    Peter
     
  6. #5 wilhelmine, 12.03.2012
    wilhelmine

    wilhelmine Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    28.11.2011
    Beiträge:
    205
    Zustimmungen:
    0
    mietmodernisierung, das ist ein thema!

    mein neuster witz: mieter rief mich an: "die türen gingen nicht mehr zu."
    kaum zu glauben, er hatte auf das helle laminat, neues dunkeles laminat draufgelegt. und so eine diletantische verlegung hatte ich noch nie gesehen ("die komplizierten ecken fehlen, noch": sagte er "die würde er später machen")
     
  7. #6 immodream, 13.03.2012
    immodream

    immodream Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    05.05.2011
    Beiträge:
    2.207
    Zustimmungen:
    459
    Hallo wilhelmine,
    später heißt nie. Wenn du Glück hast, findest du nach dem Auszug des Mieters noch Reste des Laminats und Fußleisten und kannst das Werk dann vollenden.
    Wenn du keine Reste findest, kannst du mit Mustern durch die Baumärkte rennen und versuchen, das richtige Material zu bekommen.
    Grüße
    Peter
     
  8. #7 wilhelmine, 13.03.2012
    wilhelmine

    wilhelmine Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    28.11.2011
    Beiträge:
    205
    Zustimmungen:
    0
    der hat das laminat jetzt im flur und an ein paar anderen stellen wieder herausgenommen, weil ich gesagt habe: "alle türen unten kürzen?! - is nich!"
    sieht jetzt noch gewöhnungsbedürftiger aus als vorher - aber er scheint zufrieden zu sein.
    alles gut :rauch001:
     
  9. #8 immodream, 13.03.2012
    immodream

    immodream Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    05.05.2011
    Beiträge:
    2.207
    Zustimmungen:
    459
    Hallo wilhelmine,
    hoffentlich stolpert er nicht über seine Laminatstufen und verklagt dich auf Schmerzensgeld?
    Der gehört zu den 2 % Mietern, die mir auch 98 % Kopfschmerzen bereiten.
    Wie kann ein Mensch nur so doof sein?
    Grüße
    Peter
     
  10. #9 wilhelmine, 13.03.2012
    wilhelmine

    wilhelmine Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    28.11.2011
    Beiträge:
    205
    Zustimmungen:
    0
    der verklagt keinen - ist froh, wenn er seine ruhe hat - kann nur nix - sonst ein angenehmer mieter.

    da gibts ganz andere
     
Thema: Meldepflicht
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Meldepflicht Vermieter 2015 Vordruck

    ,
  2. meldepflicht mieter

    ,
  3. meldepflicht des vermieters an die gemeinde

    ,
  4. meldepflicht fur mieter ,
  5. mieter meldepflicht,
  6. vermieter meldepflicht,
  7. meldepflicht für vermieter,
  8. meldepflicht vermieter 2015,
  9. meldepflicht vermieter,
  10. meldepflicht im mietvertrag,
  11. meldepflicht schäden mietwohnung,
  12. meldepflicht mieter schäden,
  13. mietrecht meldepflicht schäden,
  14. der mieter darf sich nicht einfach an fremden eigentum vergreifen,
  15. Registrierung von vermieter,
  16. anmeldepflicht für mieter,
  17. anmeldpflicht mieter im mietvertrag vermerken,
  18. mietwohnung meldepflicht,
  19. mietermeldepflicht,
  20. registrierung von Mietern und meldepflicht,
  21. Meldepflicht Vermieter 2015 Formular,
  22. schade am parketboden wenn muss ich vermieter informieren,
  23. meldepflicht mieter vermieter,
  24. gemeinde mittenwald neue meldepflicht für vermieter,
  25. Meldepflicht miete formular
Die Seite wird geladen...

Meldepflicht - Ähnliche Themen

  1. Ab 1.1.2015 gilt eine Meldepflicht für neue Zähler

    Ab 1.1.2015 gilt eine Meldepflicht für neue Zähler: wollte nur darauf hinweisen dass auch die Hausverwalter ab 2015 wieder etwas mehr leisten dürfen! Siehe § 32 MessEG – Anzeigepflicht siehe...
  2. neue MeldePflichten der Vermieter

    neue MeldePflichten der Vermieter: Optional ....................... damit auch jede Drohne sein Weg/Paket findet :035sonst: zensus sei dank :huepfend006: Gruss alibaba :huepfend006:
  3. Wohnen auf Zeit Meldepflicht?

    Wohnen auf Zeit Meldepflicht?: Hallo liebe Vermieter, ich habe mich hier angemeldet weil ich eine Frage zum Thema "Wohnen auf Zeit" habe. Ich bin Student 23 Jahre alt und...