MFH wird unter Denkmalschutz gestellt

Diskutiere MFH wird unter Denkmalschutz gestellt im WEG - Allgemeine Fragen Forum im Bereich Wohnungseigentum; Hallo ! Ich habe mich Anfang diesen Jahres für ein MFH als Kapitalanlage interessiert. Die Lage und Gegend sind sehr interessant. Ich habe nun...

  1. #1 emrahx99, 14.08.2008
    emrahx99

    emrahx99 Benutzer

    Dabei seit:
    04.04.2008
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Hallo !

    Ich habe mich Anfang diesen Jahres für ein MFH als Kapitalanlage interessiert. Die Lage und Gegend sind sehr interessant.

    Ich habe nun ein Expose vom Makler erhalten. In dem Expose steht nun drinnen, dass das Haus zwischenzeitlich unter Denkmalschutz gestellt wurde und eine Mieterhöhung bei den 6 Parteien veranlasst wurde.

    Ich weiß zwar was man grob unter Denkmalschutz versteht, aber würde gerne wissen, was dies für einen Egentümer als Vermieter bedeutet. Kann mir das jemand bitte die Vor- und Nachteile kurz schildern?

    Vielen Dank!

    Holger

    PS: Sollte ich zuerst, bevor Gespräche anfangen, die Auflagen anfordern, welches die Denkmalschutzbehörde für das Objekt fordert? Oder ist sowas eher unüblich?
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 pragmatiker, 14.08.2008
    pragmatiker

    pragmatiker Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    10.07.2007
    Beiträge:
    1.273
    Zustimmungen:
    0
    nun, sie scheinen ja noch sehr neu auf dem gebiet zu sein.
    selbstverständlich sollten sie sich alle infos besorgen, je früher desto besser, damit sie eine ordentlich verhandlungsgrundlage haben.

    das gute beim denkmalschutz: sie können die kaufkosten schon in 10 jahren absetzen.

    der nachteil: an den denkmalgeschützten teilen (wenn das ganze haus unter schutz steht also im und am ganzen haus) dürfen sie nichts ohne genehmigng der denkmalbehörde tun. also bürokratismus (antrag, genehmigung, gebühren) und kosten (denn sie müssen dann art und material nach den vorgaben anschaffen) bspl: statt der billigen kunststoffenster evt. die teueresten massangefertigten holzfester.

    befindet sich ihr objekt also nicht in einem top zustand, müssen sie sanierungskosten unter denkmalgesichtspunkten einkalkulieren.
     
  4. #3 emrahx99, 14.08.2008
    emrahx99

    emrahx99 Benutzer

    Dabei seit:
    04.04.2008
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    vielen Dank für die schnelle Nachricht!

    10 Jahre absetzen? Das heisst die AfA ist 10 Jahre anstatt 50 Jahre?

    Steuerlich wäre das vorteilhaft, denn dann würden die Mieteinnahmen komplett von der Abschreibung gedeckt werden und Brutto wäre gleich Netto.

    Denkfehler? :gehtnicht


    Ich hab auch gehört, dass es Zuschüsse gibt bei Instandhaltungsmaßnahmen. Ist das richtig?

    Gruß
    Holger
     
  5. #4 lostcontrol, 14.08.2008
    lostcontrol

    lostcontrol Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2006
    Beiträge:
    16.849
    Zustimmungen:
    935
    ja... manchmal... nachdem du ungefähr hunderttausend briefe deswegen geschrieben hast... und selbstverständlich decken diese zuschüsse die zusätzlichen kosten in keinem fall. mal ganz abgesehen davon, dass bis dein antrag durch ist der zustand des zu sanierenden teils längst so miserabel geworden ist, dass die zu tätigende massnahme eine ganz andere ist als diejenige, für die du den antrag gestellt hast.
    aber WEHE du hast da einfach eigenmächtig notmassnahmen ergriffen! dann setzt es strafe bzw. du musst rückbauen...

    um beim beispiel massangefertigte holzfenster zu bleiben: die kunststofffenster hätten pro stück vielleicht 400 euro gekostet.... die holzfenster aber pro stück 1.000 euro.... der zuschuss pro fenster liegt dann vielleicht bei 50 euro oder so....
    mal ganz abgesehen davon dass holzfenster alle 3 bis 5 jahre gestrichen werden müssen, was ganz schön ins geld geht, wenn man das vom fachmann machen lassen muss...

    um bei den fenstern zu bleiben:
    gewisse "luxuserfindungen" der modernen zeit wie rolläden sind dann unter umständen auch verboten... dass mieter gewisse derartige einrichtungen heutzutage erwarten interessiert den denkmalschutz natürlich nicht, dann musst du halt billiger vermieten.

    oder wärmeschutzmassnahmen:
    glaub bloss nicht du dürftest einfach mal eben 'nen vollwärmeschutz anbringen. das kannste knicken, da kannst du tausend anträge stellen, damit löst du nur einen kleinkrieg zwischen den verschiedenen behörden aus, aber erreichen wirst du garnichts.
    energiepass brauchste natürlich trotzdem, das ist denen vom denkmalamt dann doch egal ob du da 'ne supermiese note drin stehen hast oder nicht und dann eventuell mit der miete runtergehen musst...
    und das kommende wärmeschutzgesetz? DAS interessiert das denkmalamt natürlich erst recht nicht - musst halt strafe zahlen...

    ich hab da so meine erfahrungen, leider...
     
  6. #5 F-14 Tomcat, 15.08.2008
    F-14 Tomcat

    F-14 Tomcat Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    09.08.2007
    Beiträge:
    865
    Zustimmungen:
    2
    Denkmalschutz :stupid

    für einen Zuschuss von 50€ pro Fenster müsstest du schon mal 30€ an Papier Sprit Telefon usw einrechnen
    bei uns hätte damals als wir die Fenster tauschen ließen das richtige Fenster 3 500DM gekostet das normale 850DM und das 36 X

    der Denkmalschutz zuständige in meinem Landkreis hat mir gesagt das er 10 000€ letztes Jahr zur Verfügung hatte für 1 200 Häuser und mit dem Geld hat er dann zwei Kapellen bezuschusst

    sein Tipp lassen sie ihr Haus mal begutachten ob es heutzutage überhauptnoch "würdig" ist das Haus als Denkmal anzusehen
    (er hat es bis heute noch kein einziges mal gesehen) :tasse
     
  7. #6 lostcontrol, 15.08.2008
    lostcontrol

    lostcontrol Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2006
    Beiträge:
    16.849
    Zustimmungen:
    935
    wir haben beschissenerweise (sorry für den ausdruck, aber ein passenderer fällt mir echt nicht ein) auch noch das "glück" dass das fragliche haus direkt gegenüber vom rathaus steht - da kannste nicht mal fenster streichen ohne dass dir die entsprechenden damen und herren auf die finger gucken und dann kontrollieren kommen, ob du auch tatsächlich den behördlich festgelegten weiss-farbton benutzt (RAL irgendwas - jedenfalls garantiert nicht standard, der nur ein viertel kosten würde)...
     
Thema: MFH wird unter Denkmalschutz gestellt
Die Seite wird geladen...

MFH wird unter Denkmalschutz gestellt - Ähnliche Themen

  1. MFH sanieren und teilweise vermieten

    MFH sanieren und teilweise vermieten: Hallo Forum! Ich hoffe durch eure Erfahrungen im bereich der Vermietung von Wohnimmobilien ein paar Tips bezüglich unseres Vorhabens zu bekommen,...
  2. Abrechnung MFH

    Abrechnung MFH: Hallo liebes Vermieter-Forum, ich habe mich neu angemeldet und bin froh, dass es ein solches Forum gibt. Kurz zu meiner Person, ich bin 23 Jahre...
  3. Firma in eigenem MFH - Finanzamt sieht Büro im Firmenvermögen?

    Firma in eigenem MFH - Finanzamt sieht Büro im Firmenvermögen?: So, hier kommt das zweite Problem mit meiner neuen Sachbearbeiterin: Ich habe in meiner Steuererklärung bisher immer in meiner Firma...
  4. MFH in ETWs aufgeteilt, Bestellung einer Hausverwaltung?!?

    MFH in ETWs aufgeteilt, Bestellung einer Hausverwaltung?!?: Hallo liebe "Vermieter-Forum"-Gemeinde, zunächst ein großes Lob von mir für die tollen Beiträge und Hilfestellungen der unterschiedlichen Nutzer...
  5. Erwerb eines MFH mit Hindernissen (Grunddienstbarkeit für Abwasserleitungen)

    Erwerb eines MFH mit Hindernissen (Grunddienstbarkeit für Abwasserleitungen): Sehr geehrte Vermieter und Eigentümer, ich würde euch hier einmal um Rat bei einem aktuellen Fall bitten. Zuerst einmal möchte ich euch den...