Mietabzug für neue Pflanzen und Carportnutzung

Diskutiere Mietabzug für neue Pflanzen und Carportnutzung im MV - Allgemeine Fragen Forum im Bereich Mietvertrag über Wohnraum; Hallo, folgendes Problem: Meine Mieterin hat von der Miete 190€ abgezogen mit folgender Begründung: Carportmitbenutzung Jan-März je 50€...

  1. #1 Scalar25, 03.04.2007
    Scalar25

    Scalar25 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    03.04.2007
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    folgendes Problem:

    Meine Mieterin hat von der Miete 190€ abgezogen mit folgender Begründung:

    Carportmitbenutzung Jan-März je 50€

    Pflanzen 40€

    Die Carportmitbenutzung bezieht sich auf ein Fussballtor unseres Sohnes was wir daunter gestellt haben (wir wohnen nebenan), sie besitzt allerdings auch kein Auto und somit haben wir es nicht als Problem angesehen, sie hätte ja auch was sagen können, wenn es sie stört.

    Die 40€ für die Pflanzen hat sie abgezogen, weil unser Sohn angeblich Blumen mit einem Fussball kaputt geschossen hat.

    Darf sie das ohne Rücksprache einfach abziehen?

    Gruß

    Scalar25
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Capo

    Capo Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    23.04.2006
    Beiträge:
    4.801
    Zustimmungen:
    1
    okay, die gute will den harten weg:
    1. ist der Carport Bestandteil des Vertrages? Nein? Dann kann sie den auch nicht als Untervermietet ansehen.
    2. ist der Carport an euch untervermietet (ein komischer Gedankengang...) dann hat sie nicht um erlaubnis gebeten und genau das rechtfertigt eine Abmahnung.
    3. Die zerstörten Pflanzen sind Sache des Schuldigen. Eine neubepflanzung ist Vermietersache.
    4. Eine Nachbepflanzung ist Mietersache bzw Betriebskosten und umlegbar... *lol*
     
  4. #3 Scalar25, 03.04.2007
    Scalar25

    Scalar25 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    03.04.2007
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Danke erstmal für deine Antwort.

    Habe vorhin mit ihr geredet, sie sagt sie hat beim Mieterschutzbund angerufen und die sagen das ist rechtens wie sie vorgeht. (Glaube ich nicht....)

    Sie wünscht sich 2 Tage Bedenkzeit und will Donnerstag mit mir erneut reden.

    Man man man....

    Gruß

    Scalar25
     
  5. #4 Thomas123, 04.04.2007
    Thomas123

    Thomas123 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.02.2007
    Beiträge:
    865
    Zustimmungen:
    1
    Also wenn ich das recht verstanden habe, seid ihr Vermieter und habt unter ein Carport, das wohl von der Mieterin angemietet wurde (sonst hätte sie ja keinen Betrag für "Untermiete" abgezogen), ein Tor für euren Sohn untergestellt.....

    Objektiv gesehen habt ihr sie an der ungestörten Nutzung des Carports gehindert....(Besitzstandsstörung) sie könnte ja mal Besuch bekommen....und euch extra sagen, dass sie das Tor im Carport stört, wenn sie das Carprot zahlt, ist schon etwas weit hergeholt.....

    Und wofür will sie 40 € für Pflanzen, hat sie die selbst gezahlt und eingepflanzt?

    Also ich würde mit ihr reden und mich kulant zeigen: Das Tor muß weg, wenn sie für das Carport Miete zahlt.... und wenn sie die Pflanzen selbst gezahlt hat, würde ich sie ihr mit einem kleinen Blumenstrauß ersetzen und mich mit "Unwissenheit" entschuldigen.......

    Aber warum die so reagiert muß doch auch einen Grund haben?? Kein vernünftiger Mensch geht ohne Grund auf Konfrontation, Druck erzeugt nur Gegendruck, Ärger und Verdruß...

    Merke: Leben und leben lassen, (dann klappts auch mit der Nachbarin) :zwinker :zwinker :lol

    :wink :wink :wink
     
  6. Jerry

    Jerry Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    12.07.2006
    Beiträge:
    443
    Zustimmungen:
    0
    Naja, ich denke mal, die vom Mieterschutzbund funktionieren genau wie jeder Anwalt: Sie beantworten einem genau die Frage, die man stellt - und eben nur die. Mutmaßungen, was der Kunde eigentlich wissen will, gehören nicht zum Leistungsumfang (was aber auch okay ist, denn Mutmaßungen sind bekanntlich immer riskant).

    Und so hat die Mieterin wahrscheinlich nur geschildert, was sie stört - und erzählt bekommen, was sie dagegen maximal tun kann, und genau das Maximum spielt sie jetzt aus. Traurig genug, dass sie dazu um Rat wohin rennt, statt den "Störer" (= Vermieter) erst einmal um ein klärendes Gespräch zu bitten. O tempora, o mores...

    Allerdings finde ich pro Monat 50 EUR für Carport-_MIT_benutzung ausgesprochen heftig - m.E. ist die ortsübliche Miete für einen kompletten Carport deutlich niedriger als 50 EUR, zumindest da, wo ich herkomme. Da gibt's für 50 EUR geschlossene Garagen!

    Halt' uns bitte mal auf dem laufenden, was da noch nachkommt...

    Jerry
     
Thema: Mietabzug für neue Pflanzen und Carportnutzung
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. carportnutzung

    ,
  2. Mietabzug

    ,
  3. mietabzüge

    ,
  4. nachpflanzung betriebskosten,
  5. carport betriebskosten,
  6. carport mietzins,
  7. vermieter carport,
  8. mietminderung fußball blumen zerschossen,
  9. carportnutzung bei mietwohnung,
  10. carport sind betriebskosten,
  11. gehört ein carport zu nebenkosten,
  12. carportnutzung für mieter,
  13. pflanzen unter carport,
  14. zählt carportnutzung zur miete,
  15. nachpflanzungen umlegbar,
  16. Mietrecht Nachpflanzung,
  17. carport bepflanzung,
  18. betriebskosten nachpflanzungen ,
  19. sind nachpflanzungen betriebskosten,
  20. welche pflanzen unter carport,
  21. zahlt vermieter neue pflanzen#,
  22. pflanzen im carport,
  23. miete für carport,
  24. betriebskosten nachpflanzung,
  25. abmahnung mietrecht zerstörte bepflanzungen
Die Seite wird geladen...

Mietabzug für neue Pflanzen und Carportnutzung - Ähnliche Themen

  1. Durchschnittliche Kosten Allgemeinstrom Wohnanlagen mit TG (neu)

    Durchschnittliche Kosten Allgemeinstrom Wohnanlagen mit TG (neu): Guten Tag ich bin besitzer einer Wohnung in einer Wohnanlage Baujahr 2016 mit 127 Wohneinheiten und 120 Tiefgaragenplätzen. Geheizt wird mit...
  2. Hauseingang neu gestalten

    Hauseingang neu gestalten: Hallo zusammen, wir haben ein Zweifamilien Mietshaus aus dem Jahr 1980. Die Gehwege auf dem Grundstück von den Garagen bzw. vom Bürgersteig zur...
  3. Neue Nebenkosten ankündigen

    Neue Nebenkosten ankündigen: Hallo zusammen, wie sollte ich neue Nebenkosten, die bisher nie erhoben wurden, aber laut Mietvertrag können, ankündigen? Durch Erbe bin ich...
  4. Neuen Mietvertrag abschließen - einige Fragen zur Formulierung

    Neuen Mietvertrag abschließen - einige Fragen zur Formulierung: Servus in die Runde, ich habe mich heute neu angemeldet nachdem ich schon seit einigen Tagen interessiert im Forum lese. Ich stehe vor der Frage,...
  5. Neue Dusche - muss ich zuzahlen?

    Neue Dusche - muss ich zuzahlen?: Moin moin. Seid etwa 10 Jahren wohnen wir in unserer Neubaublock-Mietwohnung. Der Vormieter hatte sich bei der letzten Vollsanierung (etwa 20...