Miete einbehalten ?

Dieses Thema im Forum "Sicherheitsleistung" wurde erstellt von 0815, 28.07.2008.

  1. 0815

    0815 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    28.07.2008
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, wir haben große Probleme mit unserem vermieter, ich hoffe ihr könnt mir da ein wenig weiter helfen.Ich muß aber etwas weiter ausholen, also wir wohnen seit 2 jahren in einer 4 zimmer wohnung, im 4 familien haus, nun wollen wir ausziehen, die gründe dafür sind, die auffahrt wurde wie vorher besprochen nicht gemacht,man fährt sich das ganze auto kaputt, wir haben 1,5 jahre mit 2 nassen wänden leben müssen, der herd ist total kaputt, man kann nur 3 platten benutzen, im backofen verbrennt einem alles oder es ist noch roh, die abstellkammer schimmelt, die wohnung hat kein Treppengeländer , wenn da mal jemand stürzt mag ich gar nicht drüber nachdenken was dann passiert. Alle 2 monate werden bis morgens um 4 laute partys gefeiert, ich stell mich echt nicht an, aber es wird auf dem boden rungesprungen und laut gebrüllt, es ist nicht zum aushalten.Wir haben hier viel geld rein gesteckt, weil wir hier eigentlich alt werden wollten, aus einem haufen schutt haben wir einen garten mit terasse und schuppen gezaubert. Das problem ist nun, das der vermieter unsere kaution von 1650 € nicht auf ein sparbuch oder sonst was gepackt hast sondern unser geld ist weg !
    Wir haben nun zum 31.10.08 gekündigt, wir wissen auch ganz genau das der vermieter unsere kaution nicht aufbringen kann (Insolvenz ) das hat er uns auch bestätigt,nun haben wir unserem vermieter angeboten, das wir einen monat früher ausziehen und ihm praktisch 550 € schenken damit er früher einen neuen mieter bekommt und er wieder mieteinahmen hat. wir wollen die miete für die nächsten 2 monate einbealten, ich weiß das es nicht erlaubt ist, aber wir können uns nicht einfach drauf verlassen,wir werden das geld nie wieder sehen, das ist fakt.ein anderer mieter in diesem haus ist vor 3 monaten ausgezogen, er hat auch die miete einbehalten,weil der vermieter die kaution nicht mehr hatte und in der wohnung hat er nicht ein stück renoviert. das renovieren ist auch so eine sache, ich werde in diesem haus nicht einen handschlag machen, ich habe so lange mit den mängeln gelebt, es wurde nichts beseitigt und nun muß ich gerade von vermieter erfahren, das er 1. diese wohnung für 50 € weniger vermieten will, weil 550€ kalt ist wohl zu teuer, finde es ne Frechheit, wir zahlen seit 2 jahren 550,00 € und 2.der mieter schräg unter uns wohnt zahlt 100 € weniger, weil er nasse wände hat. und wir waren so blöd und habe nie druck gemacht wenn was kaputt war, weil ich den vermieter , und seine finanzielle lage gut kenne. Nun weiß ich nicht ob ich die miete einbehalten darf b.z.w. kann. Wir sind mit den nerven schon so am ende, ich bin froh wenn hier alles geregelt ist.
    Vielleicht kann mir jemand weiter helfen.

    LG
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 lostcontrol, 28.07.2008
    lostcontrol

    lostcontrol Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2006
    Beiträge:
    16.606
    Zustimmungen:
    831
    und was war jetzt die frage?
    dass du die miete rein rechtlich nicht einbehalten darfst weisst du ja offensichtlich schon selbst. willst du jetzt dass wir dir zu diesem tatsächlich illegalen schritt raten oder wie?

    der mieterschutzbund würde dir klipp und klar sagen: tun sie's nicht, das dürfen sie nicht (zumindest hat mir das der mieterschutzbund bei der gleichen frage gesagt).

    die frage ob du das nun tun sollst oder nicht wirst du dir schon selbst beantworten müssen... aber wenn der vermieter insolvenz angemeldet hat wird er vermutlich eher darauf verzichten, wegen dieser mieten gegen euch zu prozessieren...
     
  4. 0815

    0815 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    28.07.2008
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    und was ist mit dem vermieter ? er darf auch nicht die kaution verbraten oder ? ich will echt keinen streit mit dem vermieter, aber fakt ist, dass er uns die kaution nicht zurück zahlen kann. :gehtnicht
     
  5. #4 lostcontrol, 28.07.2008
    lostcontrol

    lostcontrol Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2006
    Beiträge:
    16.606
    Zustimmungen:
    831
    weisst du das denn sicher, dass er die "verbraten" hat? das ist doch nur 'ne vermutung, oder?
    je nachdem ob's mietschulden oder mängel bzw. schäden in der wohnung gibt, darf der vermieter die kaution einbehalten.
     
  6. #5 Eddy Edwards, 29.07.2008
    Eddy Edwards

    Eddy Edwards Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    09.03.2008
    Beiträge:
    489
    Zustimmungen:
    3
    Die Situation kann ich gut verstehen. Aber der Vermieter hat ja wohl zu gegeben, dass er die Kaution nicht mehr hat. Ohne Vorwarnung keine Miete zu zahlen ist wie bereits erwähnt nicht die feine englische Art. Aber ich würde empfehlen eine Vereinbarung als Dreizeiler aufzusetzen mit dem Inhalt, dass der VM nicht in der Lage ist, die Kaution zurückzuzahlen und ihr dafür für die Monate 1, 2 und 3 keine Grundmiete überweisen müsst, sondern nur noch die Nebenkostenvorauszahlung. Das lasst ihr euch vom Vermieter einfach unterschreiben. Somit habt ihr etwas in der Hand, der VM weiß Bescheid und sollte er wider erwarten doch auf Zahlung klagen, habt ihr ein hübsches Schreiben womit ihr winken könnt. :wink
     
  7. 0815

    0815 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    28.07.2008
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Hi, danke für eure Antworten, der Vermieter hat es zugegeben, dass er die kaution nicht mehr hat.ich habe es dem VM auch von anfang an gesagt, wenn du das geld nicht mehr hast zahle ich keine miete mehr, bei unserem ehemaligen nachbarn war es ja auch so, da hat der VM kein problem mit gehabt, das problem ist , dass wenn der VM von uns nicht die miete bekommt, dann kann er auch noch privat Insolvenz anmeden, die firma ist ja schon pleite.ich habe die wohnung jetzt in die zeitung gesetzt und ich hoffe das ich einen nachmieter finde der die wohnung so übernimmt, dafür lasse ich auch den garten so wie er ist (hat auch nen 1000 gekostet) ansonsten nehme ich alles mit.mal sehen was der VM jetzt sagt, ich habe die kündigung nochmal per einschreiben los geschickt, sonst habe ich ja nichts in der hand, denn die ersten beiden kündigunger hat er VM mir ja nicht unterschrieben.
    danke euch nochmal.
    LG
     
  8. #7 lostcontrol, 29.07.2008
    lostcontrol

    lostcontrol Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2006
    Beiträge:
    16.606
    Zustimmungen:
    831
    wenn der vermieter insolvenz angemeldet hat, stellt sich hier die wichtige frage, ob die kaution in der insolvenzmasse aufgenommen ist.
    will heissen: setzt euch mit dem insolvenzverwalter in verbindung und klärt das ab - wenn ihr eure aussenstände nicht bei ihm anmeldet, dann habt ihr sonst keine chance.

    das mag sich jetzt hart anhören, aber das ist ja nicht euer problem.
    das ist allgemeines vermieter-risiko, dass mieten auch mal ausbleiben oder dass ausgaben anstehen usw.

    eine kündigung muss ein vermieter ja auch nicht unterschreiben.
    das ist eine einseitige willenserklärung, wichtig ist dabei nur, dass sie gerichtsverwertbar zugestellt wurde. ein normales einschreiben ist leider nicht gerichtsverwertbar.
     
  9. 0815

    0815 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    28.07.2008
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Hi, habe den VM ein Einschreiben mit Rückantwort zugeschickt.
    Die MK hat der Vermieter damals gleich als wir den Mietsvertrag unterschrieben haben (3 Monate vor dem Einzug ) ausgegeben, es mußte noch einiges in der Wohnung gemacht werden (Zimmerteilung u.s.w. ) es war hier ja nix richtig fertig gemacht,mein Mann hat als erstes die fenster abgedichtet, es zog wie hulle, wir haben die Fliesen teilweise verfugt,einige Fenster und Tütgriffe mußten wir selber kaufen, er hat nur zu uns gesagt, die paar Eiro werdet ihr wohl übrig haben... da wollte ich das erste mal wieder hier ausziehen.na ja...
    der Vermieter hat vor 1,5 Jahren Firmen insovenz angemeldet, 2 Häuser gehoren wohl schon der Bank, unsere wohnung gehört zum privaten, das hat nix mit der firma zu tun (so sagte man uns )na ja wir werden die kaution auf ein sparbuch einzahlen.ich bin froh wenn ich hier raus bin.
    lg und danke.
     
  10. #9 lostcontrol, 29.07.2008
    lostcontrol

    lostcontrol Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2006
    Beiträge:
    16.606
    Zustimmungen:
    831
    das bringt nichts. wenn du pech hast holt er das schreiben garnicht erst ab.
    da ist das einwurf-einschreiben sogar noch besser, da hast du nämlich den nachweis dass der brief in den briefkasten des vermieters eingeworfen wurde - und somit sicher zugestellt wurde.
    aber ein einschreiben (gleich welcher art) weist letztendlich nur nach, dass irgendein umschlag zugestellt wurde (oder auch nicht) - über das was sich darin befindet sagt das garnichts aus. da kann genauso gut ein urlaubsfoto von dir drin sein wie eine kündigung oder sonstwas.
    gerichtsverwertbar ist das im zweifel also nicht.

    habt ihr ein ausführliches übergabeprotokoll mit mängel-liste?

    die geschäftliche insolvenz hat mit euch nichts zu tun und spielt deshalb keine rolle.
    nur dürfte damit natürlich klar sein, dass der vermieter knapp bei kasse ist.

    ihr werdet WAS????????????????????
    das muss wohl ein schreibfehler sein, oder?
     
  11. 0815

    0815 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    28.07.2008
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    oh, sorry, ich keine natürlich die miete die wir einbehalten werden wir auf unser sparbuch überweisen, wer weiß was da noch kommt.
    hm einwurf-einschreiben ? das hätte mir die trulla von post auch sagen können, sie weiß ja was sache ist, na ja. ich denke das mein vermieter eh kein geld für einen anwalt oder sowas hat. sonst ruf ich mal den schonsteinfeger an, der war nur ein einniziges mal hier gewesen, und wurde vom vermieter bestochen, :tuschel, unsere therme hätte schon vor einem jahr gereinigt werden müssen, dafür sollten wir geld bezahlen, weil der vermieter kein geld dafür hatte, irgendwann ist mal schluß, die wohnung ist schon teuer genug.oder ich geh zum bauamt und frage wer das haus hier abgenommen hat, eine steintreppe ohne geländer ist schon merkwürdig. der giebel ist voll mit bauschutt, ich kann über dieses haus schon ein buch schreiben. leider haben wir das alles erst später erfahren, und das hier kein geländer ist, ist meinem dad aufgefallen, er kann sich nirgends festhalten wenn er mich besuuchen kommt.
    na ja schaun wir mal.
    lg
    :danke
     
  12. #11 lostcontrol, 29.07.2008
    lostcontrol

    lostcontrol Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2006
    Beiträge:
    16.606
    Zustimmungen:
    831
    wie gesagt: auch das einwurf-einschreiben besagt nur dass ein umschlag zugestellt wurde - nicht was sich darin befindet. könnte ja auch ein urlaubsfoto von dir drin gewesen sein...

    schornsteinfeger müssen nicht zwangsläufig in die wohnungen rein.
    dass er nur einmal bei euch war besagt garnichts.
    und das mit der bestechung könnte man jetzt als üble nachrede / verleumdung anzeigen...

    wartungskosten sind umlegbar. das ist völlig in ordnung.
    wenn ihr das verweigert ist das ein dicker fetter punkt auf eurer minus-liste.

    es gilt: gemietet wie gesehen.
    ihr könnt nicht jetzt mit mängeln ankommen, die beim einzug schon vorhanden waren. sorry, aber da hättet ihr früher meckern müssen.
    den vermieter jetzt anzuzeigen bringt euch nicht weiter, im gegenteil.
    dass der giebel voller bauschutt ist, ist nicht euer problem (oder habt ihr den giebel mitgemietet?).
     
  13. 0815

    0815 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    28.07.2008
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    ich will den vermieter ja auch nicht unter druck setzten,oder anzeigen, das gibt nur noch mehr ärger, nur ist hier einiges nicht mit rechten dingen abgegangen, warum zahlen unsere nachbarn z.B. 50,00€ weniger als wir, die sind viel später hier eingezogen.
    der nachbar unteruns mußte für die wartungsarbeiten nichts bezahlen, b.z.w. er hat einfach nichts bezahlt, und deswegen haben die bei uns gar nicht erst weiter gemacht.und die mängel haben wir gleich nach dem einzug geäußert, das war ihm aber egal.
    der vermieter hat es mir selber gesagt, das er dem schorsteinfeger geld gibt damit er über einiges hinweg sieht, mir ist das im prinzip egal. damit habe ich ja nichts zu tun.nur das wird immer vergessen, die reden hier von gesetzten und so weiter und halten diese selber nicht ein.
     
  14. #13 lostcontrol, 29.07.2008
    lostcontrol

    lostcontrol Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2006
    Beiträge:
    16.606
    Zustimmungen:
    831
    der einzugstermin hat mit der kaltmiete nichts zu tun.
    die kaltmiete kann der vermieter ja kalkulieren wie er will (es sei denn er geht so hoch, dass das unter "mietwucher" fällt).
    was würdet ihr sagen wenn der vermieter da seine tochter drin wohnen lässt und die zahlt nur die hälfte wie ihr? da könnt ihr nichts machen, das ist vermietersache.

    ausserdem hängt die höhe der kaltmiete ja nicht nur von den quadratmetern ab sondern auch von der ausstattung.
    wir kalkulieren z.b. eine einbauküche auf 10 jahre, was (bei 'ner standard-ikea-küchenzeile) dann auf den monat runtergebrochen ca. 20 euro bei der kaltmiete ausmacht.
    parkettboden ist teurer als PVC, laminat oder teppichboden.
    sanitärausstattung kann luxusware sein oder baumarkt-billigware.
    eine generalsanierte wohnung ist logischerweise teurer in der kaltmiete als eine auf 60er-jahre-niveau.

    sorry, aber eure argumente sind irgendwie alle nicht schlagend...

    nochmal die frage: gibt es ein anständiges übergabeprotokoll?
    habt ihr die mängel SCHRIFTLICH angezeigt???

    ich kann mir nicht vorstellen dass ein schornsteinfeger sich darauf einlässt - er riskiert damit seinen job. und die folgen des "drüber wegsehens" können dramatisch sein. ein schornsteinfeger gibt einem normalerweise höchstens eine "gnadenfrist", da hat er vielleicht ein bisschen spielraum den man per "schöne augen" oder ähnliches evtl. ein bisserl beeinflussen kann. echte mängel kann und darf er aber nicht übersehen.

    in jedem falle solltet ihr solche äusserungen unterlassen - solange ihr keine beweise dafür habt, ist das böswillige verleumdung.
     
  15. 0815

    0815 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    28.07.2008
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    nein, wir haben kein übergabeprotokoll.leider. (das hat hier keiner bekommen oder gemacht)
    der schornsteinfeger war damals als er bei uns war ganz erstaunt, dass wir überhaupt eine therme haben, er sagte zu mir, ich dachte sie haben mit dem mieter der unter ihnen wohnt eine therme zusammen.er wollte danach nochmal mit dem VM reden, ob das geschehen ist kann ich nicht sagen,
    ich werde mich aber ab jetzt mit meinen äußerungen zurückhalten.
     
  16. #15 lostcontrol, 29.07.2008
    lostcontrol

    lostcontrol Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2006
    Beiträge:
    16.606
    Zustimmungen:
    831
    tja. da kann ich nur sagen: SELBER SCHULD!!!
    sowas ist einfach wichtig, und das merkt ihr jetzt.
    denkt bei der neuen wohnung jetzt auf jeden fall dran - das erspart euch unter umständen später viel ärger und kosten.
     
  17. #16 Räumungsprofi, 11.11.2008
    Räumungsprofi

    Räumungsprofi Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    15.10.2008
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Die Kaution wird sicher nicht Teil der Insolvenzmasse.

    kautionen sind fremdes vermögen, welche treuhänderich vom vermieter verwaltet und verzinst werden müssen und über das der vermieter nicht einfach verfühgen kann. wenn er eure hinterlegte kaution mal eben ausgegeben hat, dan hat er nun ein problem und zwar ein starfrechtiches

    an deiner stelle würde ich zum vermieter gehen und mit ihm aushandeln und zwar schrifftlich, das die kaution - die er ja eigentlich noch haben müsste - mit den letzten monatsmieten verrechnet werden
     
  18. joker

    joker Benutzer

    Dabei seit:
    19.05.2008
    Beiträge:
    96
    Zustimmungen:
    0
    Was heißt "er holt es nicht ab"? Es wird zugestellt - ein Einschreiben muss nicht bei der Post abgeholt werden.

    Bei der Variante "mit Rückschein" (was sicherlich gemeint war) wird der Brief dem Empfänger oder einem Berechtigten ausgehändigt. Dieser Unterschreibt dafür und diesen Zustellungsnachweis erhält der Absender als Rückschein.

    Es gibt noch das Extra "Eigenhändig". Dann wird es wirklich nur dem Empfänger ausgehändigt, und nicht z.B. der Ehefrau. (außer die hat eine besondere Berechtigung es anzunehmen)

    Vor Gericht wird das anerkannt!
    Jede Einschreiben-Variante bestätigt nur dass irgendetwas in einem Umschlag zugestellt wurde. Eine andere Möglichkeit des Nachweises gibt es nicht. Du kannst den Umschlag vielleicht noch unter Zeugen zukleben, das wars dann aber.

    Vor Gericht soll mal der Empfänger begründen warum er bei einem "Urlaubsfoto" (oder leeren Umschlag, nach belieben) nicht stutzig geworden ist.... und entsprechende Nachforschungen/Maßnahmen unterlassen hat.

    EDIT: die liebe Rechtschreibung
     
  19. malloy

    malloy Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    14.06.2008
    Beiträge:
    405
    Zustimmungen:
    0
    mußt lernen viel, junger padawan.

    ad1) einschreiben (übergabe ohne/mit rückschein)
    wenn niemand zu hause ist (viele leute sollen tagsüber gerüchteweise arbeiten), wandert das zurück aufs postamt zur späteren abholung mit benachrichtigungsschein im briefkasten, nach 1 woche ohne abholung: return to sender

    ad2) gerichtsverwertbar
    zustellung durch einen boten oder per zustellungsurkunde durch gerichtsvollzieher, hier wird der inhalt vorher gelesen, verpackt, zugestellt und dies gerichtsverwertbar bestätigt
     
  20. joker

    joker Benutzer

    Dabei seit:
    19.05.2008
    Beiträge:
    96
    Zustimmungen:
    0
    1) Okay, dass die Post es nicht mehrmals versucht zuzustellen hatte ich nicht bedacht.
    Jedoch gehe ich nicht davon aus dass der Empfänger das Schreiben nicht abholt.
    Man will doch im allgemeinen wissen was in einem Brief an einen steht.

    2) Diese zwei Optionen der Zustellung waren mir nicht bekannt. Kosten sicherlich ordentlich Geld?

    Es gäbe noch die Kostensparende Option das Schreiben persönlich unter Zeugen zuzustellen. Die (vorzugsweise unbeteiligten) Zeugen sollten vorher den Inhalt des Schreibens lesen und zur Kenntnis nehmen um später bezeugen zu können dass auch wirklich eine Kündigung (Bspw.) zugestellt wurde.
     
  21. #20 lostcontrol, 12.11.2008
    lostcontrol

    lostcontrol Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2006
    Beiträge:
    16.606
    Zustimmungen:
    831
    och, wenn man weiss dass was ärgerliches kommt, dann will man's vielleicht auch mal eben NICHT wissen.

    ausserdem kann's auch passieren dass man im urlaub ist oder so - ich meine es wären 2 wochen, die das schreiben bei der post gelagert wird (bin mir da aber nicht sicher) - trotzdem kanns passieren dass man nicht mehr rechtzeitig hinkommt und das schreiben zurückgeht...

    nö, ich hab am freitag erst wieder ein einwurfeinschreiben in auftrag gegeben, das hat grade mal 3,05 euro gekostet. zeitpunkt des einwurfs ist dann im internet abrufbar. für zusatz-kohle kriegt man 'ne schriftliche bestätigung vom briefträger dass es eingeworfen wurde.

    klar - aber das ist spätestens dann nicht mehr billiger, wenn man dafür mehrere hundert kilometer fahren muss.
     
Thema: Miete einbehalten ?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. miete einbehalten

    ,
  2. haushälfte gemietet vermieter holt bauschutt nicht ab aus dem garten

    ,
  3. miet und nebenkosten einbehaltung bei vermieterinsolvenz

    ,
  4. darf vermieter 12 miete zur nebenkostenabrechnung einbehalten,
  5. miete einbehalten wegen kaution was passiert mir,
  6. kaution zurückgehalten herd,
  7. was kann passieren wenn man miete einbehält,
  8. miete einbehalten insolvenz,
  9. miete einbehalten ohne mängelanzeige,
  10. einbehalt miete ohne vorwarnung,
  11. miete einbehalten herd,
  12. einbehaltung mietkaution mietschulden,
  13. was kann passieren wenn mann die miete einbehält,
  14. miete einbehalten wegen mietkaution,
  15. miete zurückhalten wegen kaution,
  16. kann man die miete einbehalten weil der vermieter insolvenz angemeldet hat,
  17. beim auziehen miete zurueckhalten,
  18. miete einbehalten wegen verleumdung des vermieters,
  19. miete wegen mängel einbehalten,
  20. wenn man miete einbehält was passiert,
  21. miete einbehalten backofen,
  22. was kann passieren wenn ich keine miete zahle um meine kaution zu bekommen,
  23. ohne mängelanzeige miete einbehalten,
  24. kaution einbehalten letzte miete nicht zahlen,
  25. was passiert wenn ich die miete einbehalte
Die Seite wird geladen...

Miete einbehalten ? - Ähnliche Themen

  1. Ein Buch über die "Best of" Mieter schreiben? :-)

    Ein Buch über die "Best of" Mieter schreiben? :-): Hallo zusammen, darf ich hier mitmachen? Irgendwie brauche ich grade was um mich auszu... !! Ich war eigentlich der Meinung, ich würde vor diesen...
  2. Ich (als Mieter & Hausmeister) möchte meiner Hausverwaltung Wärmecontracting schmackhaft machen.

    Ich (als Mieter & Hausmeister) möchte meiner Hausverwaltung Wärmecontracting schmackhaft machen.: Also, wie macher weiß, mache ich die Hausmeisterdienste in dem MFH in dem ich zur Miete wohne. In letzter Zeit habe ich einige Beiträge...
  3. Mieter von Gewerberaum nicht auffindbar / Kündigung

    Mieter von Gewerberaum nicht auffindbar / Kündigung: Hallo, wir haben schon seit geraumer Zeit mit einem Mieter Probleme wegen unregeläßigen Mietzahlungen, Beleidigung, Sachbeschädigung, Androhung...
  4. Mieter nervt/droht

    Mieter nervt/droht: Hallo, ich habe ja eine Mieterin die mit ihrem Nachbarn Probleme hat. Der Nachbar ist zum Glück nicht mein Mieter. Besagter Nachbar ließ mir über...
  5. Temporärer Mieter aus dem (EU) Ausland - was beachten?

    Temporärer Mieter aus dem (EU) Ausland - was beachten?: Hallo, ich bin leider und früher als erhofft Eigentümer einer Immobilie geworden. Leider habe ich bisher keinen "seriösen" Mieter für die frei...