Miete Kaltwasserzähler

Diskutiere Miete Kaltwasserzähler im Kaltwasserversorgung Forum im Bereich Betriebs- und Heizkosten; Hallo, hätte gerne gewußt ob es richtig ist, die Wasserzähler Miete nach Verbrauch zu berechnen? 9 Wohnungen,davon 3 leer und ein...
  • Miete Kaltwasserzähler Beitrag #1

memo27

Hallo,

hätte gerne gewußt ob es richtig ist, die Wasserzähler Miete nach Verbrauch zu berechnen?

9 Wohnungen,davon 3 leer und ein Gesamtwasserverbrauch von 360m3.
Alle haben eigene Wasserzähler.

Zählermiete 300€ / 360m3 x 131m3 mein Verbrauch=108€.
Sevicegebühren 250€ / 360m3 x 131m3 = 91€
Wasserkosten 575€

Wenn alle ausziehen müsste ich für 131 m3 wasser 1125 € bezahlen.
 
#
schau mal hier: Miete Kaltwasserzähler. Dort wird jeder fündig!

Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  • Miete Kaltwasserzähler Beitrag #2

RMHV

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
16.07.2005
Beiträge
3.909
Zustimmungen
185
Hallo,

hätte gerne gewußt ob es richtig ist, die Wasserzähler Miete nach Verbrauch zu berechnen?

Zählermiete zählt nach § 2 Nr. 2 BetrkV zu den Kosten der Wasserversorgung. Wenn die Kosten der Wasserversorgung nach Verbrauch umzulegen sind, ist es im Grundsatz das einzig nicht zu beanstandende Verfahren, Grundgebühren und Zählermiete zusammen mit den anderen Kosten nach Verbrauch umzulegen.

Wie bei jedem Grundsatz gibt es aber auch hier irgendwo einen Punkt, an dem das Ergebnis grob unbillig wird. Wo dieser Punkt liegt, soll hier offen bleiben.

Dass die verbrauchsunabhängige Umlage von Zählerkosten durchaus üblich ist, soll hier nicht unterschlagen werden. Dieses Verfahren erfordert genau genommen allerdings eine explizite Vereinbarung, die es so gut wie nie gibt. Trotzdem wird die verbrauchsunabhängige Verteilung i.d.R. nicht beanstandet.
 
  • Miete Kaltwasserzähler Beitrag #3

Memo27

Also finden Sie das es in ordnung ist.

Bitte keine Paragraphen zitieren.

Was würden Sie machen, es so hinnehmen?

Da hat man Wasserzähler in jeder Wohnung damit gerecht abgerechnet werden soll,
wird aber mit den Gebühren über den tisch gezogen.

Ich bin der einzige 4 Personen Haushalt hier,ich kann nicht weniger verbrauchen.

Die jenigen die den Wasserhahn nicht öffnen, müssen sich also an den Mietkosten nicht Beteiligen.

Sehr einleuchtent.


Ich will das so nicht wahrhaben.
 
  • Miete Kaltwasserzähler Beitrag #4

Memo27

Und ich rede hier nicht von +- 10 €

300€ / 9 Parteien = 33€
300€ / 458 m2 Wohnfläche x 65m2 meine Wohnfläche =42€

Ich zahle 108 €

Und das ist nur die Miete

Die gleiche Rechnung auch mit den Servicekosten .

Damit mann sieht warum ich es nicht warhaben will.

Die Wohnungsgenossenschaft zahlt für die leer stehenden Wohnungen garnichts.

Die Profitieren auch von dieser Abrechnungsmethode.
 
  • Miete Kaltwasserzähler Beitrag #5

Christian

Gesperrt
Dabei seit
12.08.2008
Beiträge
2.705
Zustimmungen
2
  • Miete Kaltwasserzähler Beitrag #6

Memo27

Hallo,

das mit dem Paragraphen ist mir so ausgerutcht.
Ich habe es nicht verstanden beim ersten lesen.

Habe erst später gemerkt das es für mich auch hilfreich ist,wenn ich es richtig Verstanden habe.

Und Arrogant bin ich nicht.
 
  • Miete Kaltwasserzähler Beitrag #7
Syker

Syker

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
19.09.2011
Beiträge
2.818
Zustimmungen
352
Ort
28857 Syke
Hallo memo27,


hätte gerne gewußt ob es richtig ist, die Wasserzähler Miete nach Verbrauch zu berechnen?

Das wurde dir ja bereits beantwortet.


9 Wohnungen,davon 3 leer und ein Gesamtwasserverbrauch von 360m3.
Alle haben eigene Wasserzähler.


Zählermiete 300€ / 360m3 x 131m3 mein Verbrauch=108€.
Sevicegebühren 250€ / 360m3 x 131m3 = 91€
Wasserkosten 575€

Rechnerisch scheint dass soweit OK zusein.
Was sind das für Servicegebühren?


Wenn alle ausziehen müsste ich für 131 m3 wasser 1125 € bezahlen.

Da hast du jetzt einen gewaltigen Rechenfehler gemacht,
es nur 760,- €


VG Syker
 
  • Miete Kaltwasserzähler Beitrag #9

Memo27

Ja im moment sind es 760€.

Aber sagen wir mal ich wohne alleine im Haus dann müsste ich 1125€ bezahlen.

Service gebühren ist warscheinlich Abzählen kommen und so was in der art.
 
  • Miete Kaltwasserzähler Beitrag #10

Berny

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
26.09.2010
Beiträge
9.795
Zustimmungen
897
Ja im moment sind es 760€.
Aber sagen wir mal ich wohne alleine im Haus dann müsste ich 1125€ bezahlen.
Service gebühren ist warscheinlich Abzählen kommen und so was in der art.
Ich weiss nicht, worauf sich Dein Beitrag bezieht. Als angemeldeter User könnteste - auch so wie ich jetzt hier - die Zitatfunktion nutzen.
 
  • Miete Kaltwasserzähler Beitrag #11

Memo27

Also Rechnerisch ist alles in Ordung.

Kann mann dagegen etwas machen Anwalt, Mieterschutzverein oder

sich aufregen das es nicht gerecht ist und zahlen.
 
  • Miete Kaltwasserzähler Beitrag #12
Syker

Syker

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
19.09.2011
Beiträge
2.818
Zustimmungen
352
Ort
28857 Syke
Achso die

Wasserkosten 575€

sind schon dein Verbrauch,

habe gedacht dass sind die gesamt Wasserkosten im Haus.
so wie bei den beiden vorherigen Positionen auch.

Denn nur weil die anderen Mieter ausziehen,
hast du ja nicht mehr Verbrauch.

Ich persönlich finde aber die Zählermiete und Servicegebühren arg hoch.
zumal ja gekaufte Zähler auch nicht jährlich anfallen,
die Zählermiete aber schon.

VG Syker
 
  • Miete Kaltwasserzähler Beitrag #13

Christian

Gesperrt
Dabei seit
12.08.2008
Beiträge
2.705
Zustimmungen
2
Also Rechnerisch ist alles in Ordung.

Kann mann dagegen etwas machen ...

Warum willst du etwas dagegen machen, wenn es doch laut deiner Aussage in Ordnung ist?
Du könntest darum bitten, z.B. Rundungsfehler reinmachen zu lassen - aber wozu???
 
  • Miete Kaltwasserzähler Beitrag #14

Memo27

Neuer Benutzer
Dabei seit
01.07.2012
Beiträge
29
Zustimmungen
0
Hallo memo27,




Das wurde dir ja bereits beantwortet.







Rechnerisch scheint dass soweit OK zusein.
Was sind das für Servicegebühren?




Da hast du jetzt einen gewaltigen Rechenfehler gemacht,
es nur 760,- €


VG Syker

Achso die



sind schon dein Verbrauch,

habe gedacht dass sind die gesamt Wasserkosten im Haus.
so wie bei den beiden vorherigen Positionen auch.

Denn nur weil die anderen Mieter ausziehen,
hast du ja nicht mehr Verbrauch.

Ich persönlich finde aber die Zählermiete und Servicegebühren arg hoch.
zumal ja gekaufte Zähler auch nicht jährlich anfallen,
die Zählermiete aber schon.

VG Syker

Also 131 m3 Wasser 575€ +108 Zählermiete+91€ Servicegebühren =774€ gesamt kosten.

Nehemen wir an ich wohne alleine im ganzen Haus 575€Wasser + 300 Miete +250€ Service =1125€ .

Sevice kosten sind warscheinlich Ablesen von wasserzähler und paar andere sachen.
 
  • Miete Kaltwasserzähler Beitrag #15

Memo27

Neuer Benutzer
Dabei seit
01.07.2012
Beiträge
29
Zustimmungen
0
Warum willst du etwas dagegen machen, wenn es doch laut deiner Aussage in Ordnung ist?
Du könntest darum bitten, z.B. Rundungsfehler reinmachen zu lassen - aber wozu???

Die Aktuelle Rechnung ist wenn mann alles zusammen rechnet ok,
aber nicht wie die Rechnung zustande kommt.

Bitte lies alle meine beiträge noch mal durch.

Dann weißt du was ich meine.
 
  • Miete Kaltwasserzähler Beitrag #16
Syker

Syker

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
19.09.2011
Beiträge
2.818
Zustimmungen
352
Ort
28857 Syke
:74: Memo27


Warum willst du etwas dagegen machen, wenn es doch laut deiner Aussage in Ordnung ist?
Du könntest darum bitten, z.B. Rundungsfehler reinmachen zu lassen - aber wozu???
Die Aktuelle Rechnung ist wenn mann alles zusammen rechnet ok,
aber nicht wie die Rechnung zustande kommt.

Bitte lies alle meine beiträge noch mal durch.

Dann weißt du was ich meine.


Nimm die Beiträge von Christian nicht ganz so genau.

Die Abrechnug wird wohl OK sein.
Ob die Servicekosten umlagefähige Betribskosten sind,
können wir dir hier nicht beantworten.
Das müsste dann im Zweifelsfall ein Richter tun.

Der Vermieter muss aber auch Wirtschaftlich mit euren Gelder umgehen.
Er darf nicht den teuersten Anbieter nehmen,
weil er meint "müssen ja eh die Mieter zahlen".


VG Syker
 
  • Miete Kaltwasserzähler Beitrag #17

Christian

Gesperrt
Dabei seit
12.08.2008
Beiträge
2.705
Zustimmungen
2
Die Aktuelle Rechnung ist wenn mann alles zusammen rechnet ok,
aber nicht wie die Rechnung zustande kommt.

Hallo,

ist das jetzt deine Meinung, daß das Zustandekommen der Rechnung nicht okay ist, oder eine Feststellung - oder ist das das, was du hier gerne geklärt hättest?

Ich persönlich sehe im Moment noch keinen einzigen Grund, der dafür spricht, daß das Zustandekommen der Rechnung nicht okay wäre.

Gruß,
Christian
 
  • Miete Kaltwasserzähler Beitrag #18

Memo27

Neuer Benutzer
Dabei seit
01.07.2012
Beiträge
29
Zustimmungen
0
:74: Memo27





Nimm die Beiträge von Christian nicht ganz so genau.

Die Abrechnug wird wohl OK sein.
Ob die Servicekosten umlagefähige Betribskosten sind,
können wir dir hier nicht beantworten.
Das müsste dann im Zweifelsfall ein Richter tun.

Der Vermieter muss aber auch Wirtschaftlich mit euren Gelder umgehen.
Er darf nicht den teuersten Anbieter nehmen,
weil er meint "müssen ja eh die Mieter zahlen".


VG Syker

Also kann ich nichts dagegen machen das die Wasserzählermiete und Servicegebühr nicht nach Verbrauch, sondern nach Wohneinheiten oder Wohnfläche berechnet wird.
 
  • Miete Kaltwasserzähler Beitrag #19

Memo27

Neuer Benutzer
Dabei seit
01.07.2012
Beiträge
29
Zustimmungen
0
Hallo,

ist das jetzt deine Meinung, daß das Zustandekommen der Rechnung nicht okay ist, oder eine Feststellung - oder ist das das, was du hier gerne geklärt hättest?

Ich persönlich sehe im Moment noch keinen einzigen Grund, der dafür spricht, daß das Zustandekommen der Rechnung nicht okay wäre.

Gruß,
Christian

Ja das ist meine Meinung.

Ich finde diese Umrechnung für nicht gerecht.

Ich möchte nur wissen ob es möglich ist, das der Vermieter die Umrechnung der Wasserzählermiete und Sevicegebühren in Wohneinheiten oder m2 vornimmt.
 
  • Miete Kaltwasserzähler Beitrag #20
Syker

Syker

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
19.09.2011
Beiträge
2.818
Zustimmungen
352
Ort
28857 Syke
Hallo Memo27,

Wie es scheint ist die Berechnung für dich nicht gerecht,
aber die Berechnung erfolgt doch sicherlich so wie vereinbahrt.

Versetz dich auch mal in Lage des 1 Personen Haushalts,
wenn euer VM jetzt die Zählermiete nach WE oder m² abrechnet,
muss dieser mehr bezahlen als vorher.
Von diesen Mieter wirst du also diesbezüglich keine Unterstützung bekommen.

Wenn sich aber alle Mieter zusammen tun,
und vom VM eine bessere Wirtschaftlichkeit,
durch Reduzierung der Gesamtkosten fordern,
könnt ihr als Gemeinschaft eventuell etwas bewegen.

Also entweder Alleine kämpfen oder als Gemeinschaft.

Eine Änderung des Verteilschlüssels,
wäre im übrigen auch nur für zukünftige Abrechnungszeiträume zulässig.


VG Syker
 
Thema:

Miete Kaltwasserzähler

Miete Kaltwasserzähler - Ähnliche Themen

Was ist Heizungs- was ist Wasserverbrauch?: Hallo, da unser Vater verstorben ist, haben wir ein Problem mit der zukünftigen Neben-/Betriebskostenkostenabrechnung. Das meiste ist uns klar...
Ein paar allgemeine Fragen: Hallo Leute, Guten Morgen. Ich habe einpaar allgemeine Fragen bezüglich Vermietung. Also kurz zu mir. Ich möchte nicht sinnlos Geld sparen...
Mieter und ihr nicht nachvollziehbares Verhalten...: Hallo zusammen, bitte ein Snickers schnappen, der Text ist leider recht lang. Ich habe mal wieder ein Problem (oder doch nicht?): Ich habe eine...
Erster Immobilienerwerb über Zwangsversteigerung - Fallstricke und Lösungsansätze: Hallo zusammen, ich würde gerne eine mögliche Immobilieninvestition mit euch diskutieren, da ich bisher auf dem Immobilienmarkt lediglich als...
formell ordnungsgemäße Nebenkostenabrechnung?: Hallo Zusammen, ich durchforste seit Tagen das Netz auf der Suche nach einer ANtwort auf meine Frage, vielleicht kann mir einer von Ihnen/Euch...

Sucheingaben

kaltwasserzähler

,

gerätemiete kaltwasser

,

gerätemiete kaltwasserzähler

,
miete wasserzähler
, miete Kaltwasserzähler, miete kaltwasserzähler nach Verbrauch, wasserzähler mieten, mietgebühr wasserzähler, kosten miete wasserzähler, Wasserzähler mieten oder kaufen, gebühr kaltwasserzähler, wasserzähler mieten kosten, umlage miete wasserzähler, zählermiete kaltwasser, umlage gerätemiete Kaltwasserzähler, miete kaltwasserzähler nach verbrauch umlegen, mietkosten kaltwasserzähler, wasserzähler miete, gerätemiete wasserzähler, zählermiete wasserzähler, mietkosten wasserzähler, Umlage Miete Kaltwasserzähler, kosten umlageschlüssel miete kaltwasserzähler, wasseruhr mieten kosten, wasseruhren mieten
Oben